Business Management (M.A.)

In diesem Studiengang kannst du nach vier Semestern den international anerkannten, weiterführenden Abschluss „Master of Arts“ erwerben. Dies ist ein wertvoller Abschluss, der dich auf leitende und verantwortliche Aufgaben in der Wirtschaft, dem höheren Dienst im Bereich des öffentlichen Dienstes und auch auf eine etwaige Promotion bestens vorbereitet.

Neben einer fachlichen Vertiefung erlernst du in diesem Studiengang in besonderem Maße Management- und Führungstechniken. Du wirst in die Lage versetzt, insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen unmittelbar Führungsverantwortung zu übernehmen.

Abschluss
Master of Arts

Typ
Vollzeit

Regelstudienzeit
4 Semester

Studienbeginn
Wintersemester

Studienort
Emden

Sprache
Deutsch/Englisch

Zugangsvoraussetzung
Du benötigst einen Bachelor- oder Diplomabschluss in Wirtschaftswissenschaften oder in einem fachlich geeigneten Studiengang. Das Zugangsverfahren ist in der Zugangs- und Zulassungsordnung geregelt.

Zulassungsbeschränkung
ja

Kreditpunkte
120 ECTS

Akkreditierung
akkreditiert durch die ZEvA in Hannover

Fachbereich
Wirtschaft

Der Studiengang „Master of Business Management“ ist für dich geeignet, wenn du relativ rasch verantwortliche Führungspositionen einnehmen willst. Insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen werden hochqualifizierte Mitarbeiter*innen gesucht, die universell einsetzbar sind. Bereits als Berufsanfänger*in kannst du mit eigenverantwortlich durchzuführenden, komplexen Aufgaben betraut werden. Mögliche Positionen können sein:

  • Geschäftsleitung
  • Projektleitung
  • Abteilungsleitung
  • Bereichsleitung

Und das in vielen Bereichen – wie der Industrie, in Dienstleistungs-, Handels- und Consultingunternehmen sowie dem öffentlichen Sektor und in Non-Profit-Organisationen.

In den ersten drei Semestern wirst du theoretisch und praktisch auf Führungsaufgaben insbesondere in kleineren und mittleren Unternehmen vorbereitet. Hierzu erwirbst du weiterführende Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Managementtechniken
  • Projektmanagement
  • Volkswirtschaftslehre und Recht

Im abschließenden vierten Semester erstellst du deine Masterthesis. Dabei hast du zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Du kannst die Masterthesis als theoretische Arbeit schreiben, bei der die wissenschaftliche Qualifikation im Vordergrund steht, oder du kannst wissenschaftliche Methoden auf ein praktisches Problem in einem Unternehmen in der Masterthesis anwenden. Das Kolloquium über deine Arbeit beendet dein Studium.

Die Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft kannst du jeweils nur im Wintersemester aufnehmen. Bewirb dich über unser Bewerbungsportal

Bewerbungsfristen

Wintersemesterbis zum 20.08.2020
  • zur Kontaktaufnahme sowie Studienbegleitung:

Koordinatorin Masterprogramm: Silke Willms, M. A.

E-Mail: Silke.Willms(at)hs-emden-leer.de

Tel.: +49 4921 807-1162

Raum: G 268

  • zur Orientierung und Studienentscheidung

Zentrale Studienberatung

  • zur Studienfinanzierung

Studentenwerk Oldenburg

  • zur Bewerbung

Immatrikulationsamt

Andreas:

Warum der Studiengang MBM?

  • Der Studiengang bietet mir die Möglichkeit, mich mit den von mir gewünschten Studienschwerpunkten intensiv auseinanderzusetzten und vorhandene Kenntnisse weiter auszubauen.
  • Durch den generalistischen Ansatz des Studiengangs war es mir möglich, neues Wissen in Bereichen anzueignen, die in meinem Bachelorstudium nicht behandelt wurden.
  • Das fachlich breite Angebot an Kursen bereitet mich auf unterschiedlichste Aufgaben für meine spätere berufliche Tätigkeit vor.

Warum dieser Studiengang in Emden?

  • Ich wollte an eine Hochschule, bei der man nicht in der Masse untergeht und die Dozent*innen aufgrund kleinerer Studierendengruppen mehr Kapazitäten für die Betreuung haben.
  • Ich habe mich absichtlich für eine Hochschule in einer kleineren Stadt entschieden, da ich den Lärm und die Hektik der Großstadt vermeiden wollte.
  • Für mich war die landschaftliche Umgebung und die Freizeitmöglichkeiten in Emden und Umgebung ein wichtiger Entscheidungsfaktor.

Was macht Studieren in Emden zu etwas Besonderem?

  • An der Hochschule herrscht eine familiäre Atmosphäre – die Dozent*innen sind problemlos zu erreichen und der Campus bietet eine hervorragende Studiumsumgebung.
  • Die Landschaft und die Lage in Emden empfinde ich als etwas sehr Besonderes. Die Nähe zu den ostfriesischen Inseln und die vielen Kanäle und Fahrradwege bieten eine hohe Lebensqualität.
  • Die Stadt Emden bietet für die Freizeitgestaltung junger Menschen ein breites Angebot. Es gibt zahlreiche Bars, ein Kino ist in der Stadt und wenn man tanzen möchte, gibt es auch Clubs in der Innenstadt. Zudem hat man die Möglichkeit, in relativ kurzer Zeit in anderen Städten wie Leer, Oldenburg, Bremen, aber auch Groningen zu sein.

War es eine explizite Entscheidung für eine Hochschule und gegen eine Universität?

  • Ich habe mich nicht bewusst für eine Hochschule und gegen eine Universität entschieden.
  • Ich hatte eine leichte Tendenz Richtung Hochschule, da ich mein Bachelorstudium bereits an einer Hochschule absolviert habe und dadurch die Vorteile der geringen Anzahl an Studenten pro Kurs schätzen gelernt habe. Zudem habe ich den Eindruck, dass die praktische Ausrichtung des Studiums an einer Hochschule auf dem Arbeitsmarkt von Vorteil ist.