Ob als Austauschstudierender von einer unserer Partnerhochschulen oder als "Free Mover", wir laden Sie herzlich ein sich im Rahmen des ERASMUS+-Programms o.ä., für die Hochschule Emden/Leer zu bewerben.

Bewerbungsdeadlines:

Wintersemester (Sept- Feb.):         31. Mai
Sommersemester (März - Juli):     30. Nov. 

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Situation sind wir flexibel was den Erhalt der Bewerbungsunterlagen über die Deadline hinaus angeht!


Bewerbungsformulare:


- Dazu füllen Sie das entsprechende Learning Agreement aus

(Achtung: Das Learning Agreement wird von der Heimathochschule ausgegeben).

Wichtig ist das "Home Instituion's Proof" als Nachweis der Richtigkeit der Angaben. 

Ausführliche Informationen zur Erstellung des OLA (Online-Learning Agreements) finden Sie HIER

ÜBERSICHT Kurse auf ENGLISCH

ÜBERSICHT (Kurse auf EN)

Link

Engl.Programm- Fachbereich WIRTSCHAFT

Link

FACHBEREICH TECHNIK

Individuelle Projekte/Abschlussarbeiten können auf Anfrage im Fachbereich Technik in deutscher oder englischer Sprache angeboten werden.
Im konkreten Fall muss dieses im Learning Agreement kenntlich gemacht werden. 

Abteilung Elektrotechnik und Informatik
BACHELOR:

Elektrotechnik Link
Informatik Link
Medientechnik Link
Ausgewählte Kurse in ENGLISCH Link

MASTER:

Industrial Informatics Link

Abteilung Maschinenbau
BACHELOR:

Wirtschaftsingenieurwesen (IBS) Link
Mechanical Engineering and Industrial Design Link
Selected courses in ENGLISH language Link

Abteilung Naturwissenschaften
BACHELOR:

Biotechnologie/Bioinformatik Link
Chemietechnik/Umwelttechnik Link
Engineering Physics Link
Sustainable Energy Systems (B.Eng.) Link
Sustainable Energy Systems: Einzelne Vorlesungen in ENGLISCHER Sprache Link
MASTER:
Engineering Physics Link
Applied Life Sciences Link

FACHBEREICH WIRTSCHAFT
BACHELOR:
ENGLISH PROGRAM Link
Betriebswirtschaft Link
International Business Admistration Link

MASTER:

  
Business Management Link
Management Consulting Link

FACHBEREICH SOZIALE ARBEIT UND GESUNDHEIT
BACHELOR:
Exchange Programme "Supporting families, children and youths in their environment" (in English language) Link
Interdisziplinäre Physiotherapie-Motologie-Ergotherapie Link
Soziale Arbeit Link
Sozial- und Gesundheitsmanagement Link
Kindheitspädagogik Link
Inklusive Frühpädagogik Link

MASTER:

Soziale Arbeit und Gesundheit im Kontext Sozialer Kohäsion Link

FACHBEREICH SEEFAHRT & MARITIME WISSENSCHAFTEN
BACHELOR:
Nautik & Seeverkehr Link
Maritime Technology and Shipping Management Link
Kurse in ENGLISCH für Nautikstudierende Link

MASTER:

International Master of Maritime Operations  Link
Wintersemester 2021/22 
Orientierungswochen für Austausch-/Erasmus+Studierende

Anfang September (2 Wochen vor Vorlesungsbeginn)

Wintersemesterbeginn01. September 2021
Vorlesungsbeginn20. September 2021
Bewerbungsschluss für int. Austausch- & Erasmus+Studierende (SoSe)30. November 2021
Weihnachtsferien24. Dez. 2021 -  02. Januar 2022
Vorlesungsende inkl. Prüfungsphase28. Januar 2022
Wintersemesterende28. Februar 2022
Sommersemester 2022 
Orientierungswochen für Austausch-/Erasmus+ -Studierende10. Feb -  28. Feb 2022
Sommersemesterbeginn01. März 2022
Bewerbungsschluss für int. Studierende für nächstes WiSe31. Mai 2022
Vorlesungsende inkl. Prüfungsphase01. Juli 2022
Sommersemesterende31. August 2022

Hier geht es zu den  SPRACHVORAUSSETZUNGEN  (in Deutsch und Englisch) der Hochschule Emden / Leer

Jedes Semester bietet das International Office vor Vorlesungsbeginn "Orientierungswochen" an.


weitere Informationen

 

Allgemeines Notenschema:  „sehr gut“; „gut“; „befriedigend“; „ausreichend“.

Nichtamtlicher Auszug:
§ 11 (2) Allgemeiner Teil (Teil A) der Prüfungsordnung für die Präsenz-Bachelorstudiengänge (BPO)der Hochschule Emden/Leer 
§ 14 (2) Allgemeiner Teil (Teil A) der Prüfungsordnung für alle Präsenz-Masterstudiengänge (MPO) der Hochschule Emden/Leer

 

1) Für die Bewertung der Prüfungsleistungen sind folgende Noten zu verwenden:  

Nummerische Bewertung

In Textform

Beschreibung

1,0 ; 1,3

sehr gut

eine besonders hervorragende Leistung

1,7 ; 2,0 ; 2,3

gut

eine erheblich über den durchschnittlichen Anforderungen liegende Leistung

2,7 ; 3,0 ; 3,3

befriedigend

eine Leistung, die in jeder Hinsicht durchschnittlichen Anforderungen entspricht

3,7 ; 4,0

ausreichend

eine Leistung, die trotz ihrer Mängel den Mindestanforderungen entspricht

5,0

nicht ausreichend

eine Leistung, die wegen erheblicher Mängel den Anforderungen nicht mehr genügt

 

2) Wird die Prüfungsleistung von zwei Prüfenden bewertet, errechnet sich die Note der Prüfungsleistung aus dem Mittelwert der von den Prüferinnen und Prüfern festgesetzten Einzelnoten.

 

Weitere Informationen: Immatrikulations- und Prüfungsamt/Ordnungen

Informationen für incoming students finden Sie (nur auf Englisch) hier, sowie das Learning Agreement before Mobility_KA 107.

 

Fact Sheet, more information and downloads you may find HERE.

Visum für die Einreise in Deutschland

Internationale Studierende mit der Staatsangehörigkeit der EU (Europäische Union) und EWR (Europäische Wirtschaftsraum) -Staaten sowie der Schweiz benötigen KEIN Visum um nach Deutschland einreisen zu dürfen, sie brauchen lediglich ein gültiges Reisedokument (z.B. Reisepass oder Personalausweis). Nach Einreise müssen diese Studierenden sich jedoch beim Einwohnermeldeamt in der Hochschulstadt melden, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten.

Viele anderen internationalen Studierenden benötigen häufig ein Visum. Ob Sie für die Einreise nach Deutschland ein Visum zum Studienzweck brauchen –oder erst nach der Einreise den erforderlichen Aufenthaltstitel zu Studienzwecken einholen können, hängt davon ab, aus welchem Land Sie kommen und wie lange Sie in Deutschland bleiben möchten. Das erfahren Sie beim Auswärtigen Amt.

Wichtig ist, dass Sie sich so früh wie möglich bei einer Deutschen Auslandsvertretung über die notwendigen Formalitäten für die Beantragung des Visums erkundigen und rechtzeitig ein Visum beantragen: die Bearbeitungsdauer eines Visumsantrags kann je nach zuständiger Deutschen Auslandsvertretung mehrere Monate dauern!

Genauere Angaben über die notwendigen Unterlagen erfahren Sie bei einer Deutschen Auslandsvertretung, d.h. bei der Deutschen Botschaft oder bei einem Deutschen Konsulat in Ihrem Heimat- oder Aufenthaltsland.

Hier erfahren Sie mehr:

Emder Bürgerbüro: 
Frickensteinplatz 2, 26721 Emden (in German only): 

Um sich an der Hochschule Emden/Leer zu immatrikulieren, müssen internationale Studierende eine für Deutschland gültige Krankenversicherung vorweisen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Krankenversicherung aus dem Heimatland auch in Deutschland gültig ist. Es bestehen für internationale Studierende folgende Möglichkeiten:

Auslandskrankenversicherung für Deutschland im Heimatland abschließen

Hierbei ist darauf zu achten, dass die Versicherung alle Kosten übernimmt. Das bedeutet, dass wenn die Versicherung während des gesamten Aufenthalts in Deutschland gültig ist, sie alle neuen und neu auftretenden Erkrankungen, Epidemien und medizinisch notwendigen Behandlungen, einschließlich COVID-19, mit abdeckt. Die Versicherungspolice muss auf Deutsch oder Englisch vorliegen.

Studierende aus Europa, die eine EHIC (European Health Insurance Card) haben sowie Studierende aus der Türkei, die das Formular AT/11 haben, brauchen zum Studium in Deutschland keine zusätzliche Krankenversicherung. Bitte beachten Sie, dass Sie dennoch eine Versicherung abschließen müssen, wenn Sie in Deutschland einen Nebenjob haben oder ein bezahltes Praktikum absolvieren. ACHTUNG! DieEHIC- Karte der Krankenversicherung des Heimatlandes ist für diese Fälle nicht mehr gültig.

Krankenversicherung in Deutschland abschließen

Es gibt private und gesetzliche Krankenversicherungen in Deutschland. Der Beitrag für Studierende in der gesetzlichen Krankenversicherung beträgt derzeit etwa 100€ im Monat. Bei privaten Versicherungen werden unterschiedliche Tarife angeboten, die online verglichen werden können.

Studierende mit einer Auslandskrankenversicherung oder einer privaten deutschen Krankenversicherung benötigen zur Immatrikulation einen Nachweis, dass der Versicherungsschutz zum Zwecke der Immatrikulation ausreichend ist. Dieser Nachweis wird durch die gesetzliche deutsche Krankenversicherung ausgestellt. Folgende Website des DAAD: German Academic Exchange Service

Ausserdem rät unsere Hochschule Emden/Leer allen Studierenden zu einer privaten Unfallversicherung sowie zu einer privaten Haftpflichtversicherung, die in Deutschland Gütigkeit besitzt (Die Haftpflichtversicherung ist wichtig, sollte man Dritten einen Schaden zufügen oder verletzen. Die private Haftpflichtversicherung wird von uns dringendst enmpfohlen!).