Das Certificate Intercultural Competence Emden/Leer (CICEL) setzt sich aus vier verschiedenen Komponenten zusammen. Zur Ausstellung des Zertifikats müssen mindestens drei der vier Komponenten nachgewiesen werden (wobei es sich bei dem Interkulturellen Training um eine Pflichtkomponente handelt).

Bitte bedenken Sie, dass nur interkulturelle Erfahrungen für Komponenten des Zertifikats angerechnet werden können, die während der Studienzeit an der Hochschule Emden/Leer gemacht wurden.

 

Durch die Globalisierung und die Internationalisierung des Arbeitsmarktes nehmen  interkulturelle Kompetenzen von Studienabsolventen einen immer höheren Stellenwert ein.

Nicht zuletzt aus diesem Grund bietet die Hochschule Emden/Leer mit dem Certificate Intercultural Competence Emden/Leer (CICEL)Studierenden eine Möglichkeit an, gezielt interkulturelle Kompetenzen, z.B. für das spätere Berufsleben, nachzuweisen. Das CICEL ist als ein zusammenfassendes Zertifikat zu verstehen, das Ihre interkulturelle Kompetenz nachweist und die einzelnen, absolvierten Komponenten näher beschreibt. Es ist eine Anerkennung Ihres interkulturellen Engagements, welches Sie über Ihre regulären Studienleistungen hinaus, während Ihrer Studienzeit geleistet haben.

Für Bewerbungen und den Einstieg ins Berufsleben können Sie dieses Zertifikat zur Belegung Ihrer interkulturellen Soft Skills sinnbringend verwenden. Aber nicht nur aus dem formellen Nachweis, sondern auch aus der persönlichen und kulturellen Horizonterweiterung ziehen Sie Ihren Nutzen.

Wenn Sie sich für den Erwerb des Certificate Intercultural Competence Emden/Leer (CICEL) interessieren, dann melden Sie sich unverbindlich über die Homepage des International Office an.

Nun sammeln Sie in Eigenregie die erforderlichen Zertifikatskomponenten. Dafür gibt es weder eine vorgegebene Reihenfolge noch ein zeitliches Limit. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie zum Zeitpunkt der erfüllten Komponenten sowie zum Zeitpunkt der Zertifikatsausstellung an der Hochschule Emden/Leer immatrikuliert sind.

Sobald Sie alle erforderlichen Komponenten gesammelt haben, reichen Sie den vollständig ausgefüllten Zertifikatsantrageinschließlich aller angeforderten Anlagen im International Office ein. Nach Bearbeitung und erfolgreicher Prüfung des Zertifikatsantrags erhalten Sie vom International Office eine E-Mail, sobald das Zertifikat abholbereit ist.