Zum Hauptinhalt springen

Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften

Wenn Du mehr willst und mehr erreichen willst, bist Du bei uns am Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften der Hochschule Emden/Leer genau richtig.

Hier in der Region der maritimen Spezialisten gibt es Studiengänge mit Zukunft und Geschichte – unser Fachbereich ist ein Standort mit langer Tradition.

Fachbereich mit Geschichte: Seefahrt und Maritime Wissenschaften

Heute ist der Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften der Hochschule Emden/Leer eine in wissenschaftlicher und technischer Hinsicht äußerst moderne und renommierte Ausbildungsstätte für Führungskräfte in der kommerziellen Seeschifffahrt und der maritimen Wirtschaft.

Mit den Bachelor-Studiengängen Nautik und Seeverkehr sowie Maritime Technology and Shipping Management bieten wir Hochschulstudiengänge mit Niveau, auf die mit dem Master-Studiengang Maritime Operations aufgebaut werden kann. Unseren Absolventen eröffnen sich hervorragende berufliche Perspektiven in einem Wachstumsmarkt, der ambitionierten Spezialisten vielfältige Chancen bietet.

1854 wurde die Ausbildungsstätte als „Städtische Navigationsschule Leer“ gegründet.

Im Zuge der Neugründung der FH Ostfriesland im Jahre 1973 ging die bis dahin selbstständige staatliche „Seefahrtsschule Leer“ in zwei unabhängige Bildungseinrichtungen über: in den Fachbereich Seefahrt der FH Ostfriesland und eine separate Fachschule Seefahrt.

Zum Jahrtausendwechsel kam jedoch wieder zusammen, was zusammengehört: Die Fachschule und der Fachbereich der FH fusionierten zum „Institut Seefahrt Leer“. Die Neugründung der FH Emden/Leer erfolgte 2009, ein Jahr später wurde diese zur Hochschule Emden/Leer umbenannt und der „Fachbereich Seefahrt“ wiedererrichtet.