Engineering Physics (B.Eng.)

Die Hochschule Emden/Leer und die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg bieten den internationalen Bachelorstudiengang Engineering Physics an, um die Lücke zwischen den traditionellen Physik- und Ingenieurausbildungen zu schließen. Die umfangreiche  Grundausbildung in Mathematik und Naturwissenschaften in Kombination mit anwendungsorientierten Ingenieurwissenschaften ermöglicht moderne Technologien zu verstehen und weiterentwickeln zu können.
Im Laufe des Studiums besteht die Möglichkeit, sich in eine von drei Fachrichtungen zu spezialisieren:
•    Erneuerbare Energien
•    Laser & Optik
•    Biomedizinische Physik & Akustik
Die Spezialisierung kann im Master fortgesetzt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit Engineering Physics im Praxisverbund zu studieren.
Weitere Infos: http://www.uni-oldenburg.de/ep
Kontakt: https://uol.de/ep/kontakt

Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Situation auf Ihr Veranstaltungsangebot im Wintersemester 2020/21 finden Sie auf der Corona-Seite des Fachbereichs Technik.

In den ersten fünf Semestern werden die fachlichen Grundlagen in Physik sowie in den Ingenieurwissenschaften gelegt. Die Praxisphase und die Bachelorarbeit  im sechsten Semester kann in den Schwerpunkten "Laser & Optics", "Renewable Energies" oder "Biomedical Physics and Acoustics" erfolgen. Der Studiengang wird gemeinsam von der Universität Oldenburg und der Hochschule Emden/Leer angeboten. Das erste Semester findet an der Uni Oldenburg statt. Ab dem zweiten Semester werden einmal die Woche Veranstaltungen in Emden angeboten. Die Einschreibung erfolgt an der Uni Oldenburg. Studierende aus allen Kontinenten arbeiten in Vorlesungen, Übungen und Projekten (siehe www.hyperpodx.com) eng zusammen. Die Veranstaltungen der ersten drei Semester werden vollständig auf Englisch gehalten. In den höheren Semestern werden Wahlpflichtveranstaltungen auf Deutsch angeboten. Die Immatrikulation für diesen englischsprachigen Studiengang setzt gute Kenntnisse der englischen Sprache voraus.

Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Typ
Vollzeit

Regelstudienzeit
6 Semester

Studienbeginn
Wintersemester

Studienort
Oldenburg, einzelne Veranstaltungen finden in Emden statt

Sprache
Englisch und Deutsch

Zugangsvoraussetzung
Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife oder eine dem gewählten Studiengang entsprechende praktische Ausbildung mit besonderer Qualifikation.

Englisch: B2 oder mindestens 8 Punkte (Note 3,0) in der Sekundarstufe II im Fach Englisch in den vier letzten Kursstufenhalbjahren.
Deutsch: A2

Zulassungsbeschränkung
Nein

Kreditpunkte
180 ECTS

Akkreditierung
Akkreditiert durch ASIIN

Fachbereich
FB Technik

Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs treten mit einer breiten Grundausbildung sowohl in Physik als auch ingenieurwissenschaftlichen Fächern und grundlegenden Kenntnissen im gewählten Spezialgebiet in das Berufsleben ein. Die Fähigkeit, sich schnell in Spezialgebiete einzuarbeiten und die im Studium bereits entwickelten Fähigkeiten zu Teamwork und Projektarbeit zeigen die guten Berufschancen. Entsprechend den Rückmeldungen aus der Wirtschaft und Industrie, wird auf eine vorzeitige intensive Spezialisierung verzichtet, um dafür das Studium durch eine fundierte Breite und internationale Erfahrungen zu prägen.

Daher wird im fünften Semester ein freiwilliges ausländisches Studiensemester dringend empfohlen. Nach dem Auslandssemester schließt sich ein (Industrie-)Praktikum an, das im In- oder Ausland absolviert werden kann und sich mit der Bachelorarbeit in Unternehmen bzw. anwendungsnahen Forschungs- und Entwicklungsinstituten kombinieren lässt.

Nach unseren bisherigen Erfahrungen tritt die überwiegende Zahl (80 %) der Bachelorabsolventinnen und -absolventen derzeit ein Masterstudium an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Durchaus wird aber auch ein Masterstudium im englischsprachigen Ausland gewählt. Die bisherige Berufsorientierung des Bachelorstudiengangs soll trotz dieser Wahl beibehalten werden. Offensichtlich erlaubt das Curriculum neben der beruflichen Qualifikation auch den nahtlosen Eintritt in das vertiefte wissenschaftliche Studium.

Kompaktes 6-semestriges Studium mit integrierter Praxisphase und Bachelor-Thesis, die in Industrie oder Forschungsinstituten sowie an Hochschulen im In- und Ausland durchgeführt werden können. Die Studieninhalte umfassen Physik, Mathematik und Ingenieurwissenschaften.

Download Studienverlaufsplan

Das Bewerbungsverfahren erfolgt online. Die Bewerbung erfolgt über die Universität Oldenburg, auch mit Fachhochschulreife.

Deutsche BewerberInnen: https://www.uni-oldenburg.de/studium/bewerben-einschreiben/bachelor/

Internationale BewerberInnen: https://qis04.uni-oldenburg.de/qisserver/rds?state=wimma&stg=z&imma=einl

Studienbeginn

Wintersemester

Zulassungsbeschränkung

Keine

Bewerbungsfristen

15. Oktober

  • zum Studiengang

Dr. Sandra Koch
Hochschule Emden/Leer
Raum T219
Constantiaplatz 4
26723 Emden
Tel.: +49 4921 807-1489/-1467
Fax: +49 4921 807-1593
E-Mail: engineering.physics@hs-emden-leer.de

Martin Reck
Universität Oldenburg
Raum W2 0-074
Carl-von-Ossietzky-Str.
26111 Oldenburg
Tel.: +49 0441 798 3560
E-Mail: engineering.physics@uni-oldenburg.de

  •  zur Orientierung und Studienentscheidung

Zentrale Studienberatung

  • zur Studienfinanzierung

Studentenwerk Oldenburg

  • zur Bewerbung

Immatrikulationsamt

Wir haben einige Studierende gefragt, warum sie sich für das Engineering Physics Studium entschieden haben und was ihnen daran besonders gefällt:

"Ich habe mich für Engineering Physics entschieden, weil mich die internationale Ausrichtung, sowie die Spezialisierungsmöglichkeiten angesprochen haben."

"Ich mag vor allem die Verbindung von theoretischen Grundlagen mit praktischen Übungen und Projekten, in denen das Gelernte vertieft und angewendet werden kann. „Das war im Projekt Hyperloop (http://hyperpodx.com/) der Fall. Wir mussten außerdem unsere Teamfähigkeit unter Beweis stellen und dass ich Elan Musk im Studium kennen lernen würde hätte ich auch nicht gedacht.“

"Die Arbeit und der Kontakt mit internationalen Studentinnen und Studenten macht Spaß und man lernt viele interessante Menschen und Kulturen kennen."

Vertiefungsrichtungen Engineering Physics (B.Eng.)

Blick in den Studiengang