Industrial Informatics (M.Eng.)

Im Master-Studiengang Industrial Informatics erwirbst du vertiefende Kenntnisse aus dem Umfeld der Anwendung der Elektrotechnik und Informatik: von Automatisierungssystemen bis hin zur Robotik und Mechatronik, von Embedded Systems bis zur Modellierung und Visualisierung, von Netzwerktechnologien bis hin zu Sicherheitskonzepten.

Dieses Master-Studium schließt du mit dem akademischen Grad Master of Engineering ab. Für besonders befähigte Absolvent*innen der Industrial Informatics besteht die Möglichkeit zur Aufnahme eines Promotionsstudiums in Zusammenarbeit mit einem unserer universitären Partner.

Das Master-Studium Industrial Informatics bietet dir eine praxisnahe Ausbildung im Bereich der industriellen Anwendungen der Elektrotechnik und Informatik. Die sorgfältig ausgewählten Inhalte des Studiums gewährleisten dir einen erfolgreichen Einstieg in Tätigkeitsfelder, die bedingt durch den Einzug der Informationstechnologien im industriellen Umfeld stark nachgefragt werden. Neben den Vorlesungen und Praktika bereiten dich insbesondere die weiterführenden Vertiefungsprojekte und begleitenden Seminare intensiv auf das selbstständige und wissenschaftliche Arbeiten vor. Häufig greifen diese Themen aus aktuellen Forschungsprojekten auf, die in der Regel in Kooperation mit Firmen durchgeführt werden. Dadurch kannst du dich – bestens ausgebildet – im Anschluss an dein Studium nachhaltig auf dem wachsenden zukunftsorientierten Arbeitsmarkt etablieren.

Zugangsvoraussetzung zum konsekutiven Master-Studium Industrial Informatics ist der Abschluss des Bachelor-Studiengangs Elektrotechnik oder des Bachelor-Studiengangs Informatik. Auch andere gleichwertige Bachelor-Abschlüsse können – nach individueller Überprüfung – als Zugangsvoraussetzung anerkannt werden.

Für Studierende der Elektrotechnik und Informatik, die ein 6-semestriges Bachelor-Studium absolviert haben, wird ein Ergänzungsstudium, zur Erlangung fehlender Kenntnisse angeboten, und zwar im Umfang von 30 ECTS. Entsprechend deiner Vorkenntnisse und der Ausrichtung deines vorhergehenden Bachelor-Studiums beinhaltet dieses Studium Module der Studiengänge der Elektrotechnik und Informatik der Hochschule Emden/Leer. Für Studierende anderer Hochschulen erfolgt die Festlegung der Inhalte in Absprache mit der Auswahlkommission für den Masterstudiengang.

Abschluss
Master of Engineering (M.Eng.)

Regelstudienzeit
3 Semester

Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Studienort
Emden

Sprache
Deutsch/Englisch

Zugangsvoraussetzung
Abgeschlossenes Bachelor-Studium in Elektrotechnik (und Automatisierungstechnik), Elektrotechnik (und Automatisierungstechnik) im Praxisverbund oder Informatik oder in einem fachlich geeigneten Bachelor-Studiengang. Das Zugangsverfahren ist in der Zugangs- und Zulassungsordnung geregelt.

Zulassungsbeschränkung
ja

Kreditpunkte
90 ECTS

Akkreditierung
Akkreditiert durch ZEvA (Zentrale Evaluations-und Akkreditierungsagentur Hannover)

Fachbereich
Technik

Als Absolvent*in des Masterstudiums Industrial Informatics eröffnet sich dir eine breite Vielfalt an Tätigkeitsfeldern, in deren Mittelpunkt insbesondere die folgenden Themen stehen:

  • Industrielle Informations- und Kommunikationstechnologien,
  • Automatisierungstechnik,
  • Robotik und Mechatronik.

Aufgrund der zunehmenden Bedeutung dieser Themen im Bereich der industriellen Anwendungen und Systeme bieten sich dir hervorragende Berufschancen. Arbeitgeber sind vor allem zahlreiche mittelständische Firmen und Industriebetriebe im In- und Ausland, die innovative Produkte und Dienstleistungen für einen stark wachsenden Markt anbieten.

Das Master-Studium selbst dauert 3 Semester. Zusammen mit dem Bachelor Elektrotechnik bzw. mit dem Bachelor Informatik ergibt sich für das konsekutive Studienprogramm eine gesamte Studiendauer von 5 Jahren.

Im ersten Semester des Masters Industrial Informatics erfolgt die Ergänzung notwendiger fachlicher Themengebiete, wobei nach dem Zugang über den Bachelor Elektrotechnik bzw. den Bachelor Informatik differenziert wird. Es erfolgt die erste Vertiefung. Im zweiten Semester werden spezielle Fachthemen weiter intensiviert. Abgeschlossen wird das Studium mit der Master-Arbeit im dritten Semester.

You will find the required information about the application process and dates, admission requirements and required fees on the DAAD website:

The teaching language for the specialization "Industrial Cyber-Physical Systems” within the Master programme “Industrial Informatics” is English.

All courses in this specialization are taught in English so knowledge of German is not officially required. However, to be able to communicate with people in general a basic knowledge of German is desirable. Introductory German language courses are offered on-campus before or at the beginning of the semester. To be able to select any subject taught in German (e.g. as compulsory optional subject) the language requirement is German B2 (ECTS) or equivalent.

Remark:
Basic knowledge of Real-Time-Critical Systems and Software Engineering (incl. Programming) is an essential requirement for successful participation in this Master programme.

For international applicants, admission takes place ‘online’ over the UniAssist website:

The number of available places for this program is restricted and a ranking will be made by the admission committee, which takes into consideration the final grade of the previous bachelor degree as well as relevant industrial experience.

If you are successful in the admission, ‘paper’ copies of admission documents are required to be presented to the university on arrival.

Das Bewerbungsverfahren erfolgt online. Bitte folge dem Link zum Bewerbungsportal.

Studienbeginn

Sommersemester und Wintersemester

Bewerbungsschluss

WS: 15.07. (EU-Bewerber) 30.05. (Nicht-EU)

SS:  15.01. (EU-Bewerber) 30.11. (Nicht-EU)

Zulassungsbeschränkung

ja

  • zum Studiengang

StudiendekanIn und Sekretariat

  • zur Orientierung und Studienentscheidung

Zentrale Studienberatung
MINT – Studieren mit Perspektive (Koordinierungsstelle für Studieninformation und -beratung in Niedersachsen)

  • zur Studienfinanzierung

Studentenwerk Oldenburg

  • zur Bewerbung

Immatrikulationsamt

Vertiefungsrichtungen

Industrial Cyber-Physical Systems (English)
Informationsverarbeitung für cyber-physische Systeme (Deutsch)

Blick in den Studiengang