Zum Hauptinhalt springen

MeerCommunity – Meer-Startups für die Region

Laufzeit Mai 2020 – April 2024
Gesamtprojektvolumen 1,6 Mio€
Förderung durch Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Projektleiterin Prof. Dr. Annika Wolf
Fachbereich Wirtschaft

Kurzbeschreibung

Mit dem durch EXIST V – geförderten Projekt „MeerCommunity – Meer-Startups für die Region“ verfolgt die Hochschule Emden/Leer das übergeordnete Ziel, eine interdisziplinär gelebte Gründungskultur an der Hochschule zu etablieren, um dadurch Gründungspotentiale in den vier Fachbereichen zu heben. Mit dieser strategischen Ausrichtung will die Hochschule nicht nur zu einem Anziehungspunkt für gründungsinteressierte Studierende werden, sondern auch maßgeblich und nachhaltig zum wirtschaftlichen Strukturwandel in der Region Ostfriesland beitragen.

Ein erster Schritt ist die Einrichtung des MeerCommunity Startup Centers als verlässliche Anlauf- und Vernetzungsstelle für alle gründungsinteressierten Studierenden, Absolvent*innen und darüber hinaus für gründungsaffinen Professor*innen und Unternehmen, die Gründungswillige auf vielfältige Art und Weise unterstützen wollen.

Der Auf- und Ausbau der interdisziplinären Gründerlehre in den Curricula der vier Fachbereiche ermöglicht es, die Studierenden bereits frühzeitig praxisorientiert an Gründungsthemen heranzuführen und für diese zu begeistern. In enger Zusammenarbeit mit internen und externen Mentoren bietet das MeerCommunity Startup Centers den zukünftigen Gründer*innen sowohl die fachliche als auch die praktische Unterstützung auf ihrer Gründungsreise.

Auftraggeber
EXIST V – Existenzgründungen aus der Wissenschaft
 

Weitere Informationen

Homepage des Projekts: www.meercommunity.de

Ansprechpartnerin

Prof. Dr. Annika Wolf
Constantiaplatz 4, 26723 Emden
Tel. (04921) 807 - 1224
annika.wolf|at|hs-emden-leer.de