Im Fachbereich Technik ganz oben dabei

21 zukunftsorientierte Studienmöglichkeiten in den Bereichen Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau und Naturwissenschaftliche Technik, anerkannt qualitativ hochwertige und praxisnahe Lehre und Forschung in persönlicher Atmosphäre am Campus in Emden: das alles bietet der größte Fachbereich der Hochschule Emden/Leer mit dem Hauptziel Bachelor oder Master.

Rund 2200 Studierende - und das ist fast die Hälfte aller Eingeschriebenen der Hochschule Emden/Leer - profitieren zurzeit vom Know-How und Engagement der insgesamt 64 Professorinnen und Professoren und den etwa 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachbereichs Technik ebenso wie zahlreiche regionale, überregionale und internationale Kooperationspartner aus der Industrie und dem Wissenschaftsbereich.

Neben den eher klassischen Fachdisziplinen prägen auch speziellere Studiengänge das Angebotsspektrum. Wer internationale Aspekte wichtig findet, ein duales Studium mit parallelem Abschluss eines Ausbildungsberufs anstrebt, aktuelle Themen wie Digitalisierung, Energie, Nachhaltigkeit bis hin zu Design und Medientechnik favorisiert - oder lieber „online studieren“ möchte - , kann am Fachbereich Technik „ganz oben dabei“ sein.

In Emden sind Studierende willkommen. Die Wege sind kurz, die Verkehrsanbindungen günstig und der Campus ist gut per Rad zu erreichen. Hier werden in den hervorragend ausgestatteten Laboren auch Forschungsprojekte zu aktuellen Themen realisiert. Ebenso erleichtern bei Bedarf maßgeschneiderte Angebote den Studienstart. Studentische Projekte wie das Solarboot, der HyperPodX, AEOLUS oder das Akkuschrauber-Rennen und das neue FabLab fördern das fachübergreifende wettbewerbsorientierte Arbeiten im Team: Spaßfaktor inklusive.

Bei der Suche nach den passenden Ansprechpartnern aus Lehre und Forschung in unserem Fachbereich oder in den Service-Einrichtungen der Hochschule Emden/Leer sind wir gern behilflich.