Projektwoche vom 07. bis 11. November 2022

Ansprechpartnerinnen

Ines Görtemöller
Raum: G203
Tel.: 04921/ 807 - 1169
Mail: ines.goertemoeller@hs-emden-leer.de

Sonja Behrends
Raum: G125
Tel.: 049217 807 - 1132
Mail:  sonja.behrends@hs-emden-leer.de

 

Moodle-Kurs zur Projektwoche:

https://moodle.hs-emden-leer.de/moodle/course/view.php?id=9969

 

Über die Projektwoche

Die Projektwoche des Fachbereichs Wirtschaft richtet sich an Studierende der Bachelorstudiengänge. Die Projektpunkte gehören zu den Prüfungsvorleistungen. Sie müssen spätestens beim Antrag auf Zulassung zur Praxisphase nachgewiesen werden.

Sie benötigen vier Projektpunkte aus drei verschiedenen Themenschwerpunkten, die in mindestens zwei verschiedenen Projektwochen zu erwerben sind.
Für BIBA-Studierende muss davon mindestens ein Projektpunkt in einem internationalen Projekt während einer internationalen Projektwoche erworben werden. Das Projekt muss in der ersten oder zweiten Wirtschaftsfremdsprache absolviert werden. Diese Änderung gilt erstmals für Studierende, die ihr Studium ab Wintersemester 2015/2016 aufgenommen haben.

Selbstverständlich dürfen alle auch an mehreren Projekten teilnehmen, sofern genügend freie Plätze zur Verfügung stehen.
Die Punktzahl für die Veranstaltungen richtet sich nach der durch die Dozenten und Dozentinnen angegebenen Präsenzphase. Dies entspricht den Anforderungen der für Ihren Studiengang geltenden Prüfungsordnung. Längere Raumreservierungen resultieren aus dem Raumbedarf für Selbststudiumsphasen.

Hinweis:
Projekte mit fünf oder weniger Anmeldungen können leider nicht stattfinden.

Für die vom 07. bis zum 11. November stattfindende Projektwoche im Wintersemester 2022/23 können Sie sich in der Zeit vom 27.10. bis 30.10.2022 über Moodle anmelden. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass An- und Abmeldungen ausschließlich während dieses Anmeldezeitraums möglich sind. Nachträgliche An- und Abmeldungen können ausnahmslos nicht mehr akzeptiert werden, da entsprechende Nachmeldungen in der jüngeren Vergangenheit zu einem nicht mehr darzustellenden administrativen Mehraufwand geführt haben.

Hier noch einmal die Erläuterung der Themenfelder:

A - Internationales und Sprachen (z.B. Angebot der ausländischen Gastdozenten)
B - Interdisziplinäres, Gender und Planspiele (z.B. Planspiele, Compliance, Nachhaltigkeit, Ethik
C - Berufsfelder und Kommunikation (z.B. Exkursionen, Berufsfeldpräsentationen, Bewerbungstraining, Business Behaviour)
D - Problemlösung und Arbeitstechniken (z.B. Konfliktmanagement, Zeitmanagement, Recherchetechniken, wissenschaftliches Arbeiten)E - EDV und Internet (z.B. Internet-Recherchen, Online-Dienste, Kommunikationssoftware, ERP / SAP, Fachspezifische Software (DATEV, OLAP, Planungssysteme))

Bei dieser Gelegenheit dürfen wir Sie weiterhin wie folgt informieren:

1. Für jedes Projekt wird ein Moodle-Kurs erstellt in dem Sie automatisch eingeschrieben werden. Am Ende eines jeden Projektes wird eine Abfrage freigeschaltet, in der Sie ihre Teilnahme verbindlich bestätigen. Für Projekte, die mehrere Tage dauern, ist Ihre Anwesenheit für jeden Tag nachzuweisen.

2. Seit dem SS 2018 entfallen die papierförmigen Testate zum Nachweis der Teilnahme an Projekten. Stattdessen werden die erworbenen Projektpunkte künftig automatisch anhand der Teilnahmebestätigungen in Moodle an das Prüfungs- und Immatrikulationsamt übermittelt. Dies bedeutet, dass Sie erstens keine papierförmigen Nachweise über die Projektteilnahme mehr erhalten und zweitens – naturgemäß – dass Sie bei der Anmeldung zur Praxisphase nur noch die bis einschließlich Wintersemester 2017/18 ausgehändigten Testate einreichen müssen. 

3. Auf Beschluss des Fachbereichsrats wird seit Sommersemester 2018 das unentschuldigte Fernbleiben von Projekten sanktioniert. Studierende, die ohne ärztliches Attest nicht zu Projekten erscheinen oder diese unentschuldigt vorzeitig verlassen, werden automatisch für die Anmeldung zu Projekten der im Folgesemester stattfinden Projektwoche gesperrt. Ärztliche Atteste sind im Sekretariat des FBW einzureichen.

4. Moodle verfügt nicht über eine Abmelde- oder Rücktrittsfunktion. Sollten Sie sich falsch angemeldet haben, so melden Sie sich bitte innerhalb des An- und Abmeldezeitraums (27.10., 20 Uhr bis einschließlich 30.10., 20 Uhr) per Email an ines.goertemoeller@hs-emden-leer.de von dem jeweiligen Projekt ab. Spätere Abmeldungen können nicht entgegen genommen werden; Ihre Anmeldung gilt dann als verbindlich.

Sie können sich ab Donnerstag, den 27.10.2022, 20:00 Uhr zunächst für ein Projekt anmelden. Die Abstimmung ist bis Freitag, den 28.10.2022 um 13:00 Uhr geöffnet.

Ab Freitag, den 28.10.2022, 20:00 Uhr können Sie sich für ein zweites Projekt anmelden. Die Abstimmung wird am Samstag, den 29.10.2022 um 13:00 Uhr geschlossen.

Am Samstag, den 29.10.2022, 20:00 Uhr wird die die Abstimmung für die Wahl eines dritten Projektes geöffnet. Diese Abstimmung wird am Sonntag, den 30.10.2022 um 20:00 Uhr geschlossen.

Sollten Sie den Anmeldezeitraum für das erste (und zweite) Projekt verpassen, melden Sie sich bitte im Anmeldezeitraum für die zweite Projektwahl (oder dritte Projektwahl) für Ihr erstes Projekt an.

Ist ein Projekt ausgebucht, so steht bei der Abstimmung in Klammern hinter dem Projekttitel „Nicht verfügbar“. Wird der Versuch einer zweiten Anmeldung bei einer Abstimmung unternommen, wird Ihnen lediglich angezeigt, für welches Projekt Sie sich bereits entschieden haben.

In den folgenden Semestern wurde am Fachbereich Wirtschaft aufgrund der Coronapandemie keine Projektwoche angeboten:

  • Sommersemester 2020
  • Wintersemester 2020/21
  • Sommersemester 2021
  • Wintersemester 2021/22
  • Sommersemester 2022

Studierende, die in dem Zeitraum von Sommersemester 2020 bis einschl. Sommersemester 2022 ganz oder teilweise im selben Studiengang eingeschrieben waren, bekommen pauschal ein Projektpunkt pro Semester angerechnet.

Im laufenden Wintersemester 2022/2023 findet die Projektwoche wieder regulär statt. Fehlende Projektpunkte, die für die Zulassung zur Praxisphase erforderlich sind, sind durch das Belegen der Projektangebote am Fachbereich zu erwerben.

Beispiel:
Studierende, die im Wintersemester 2021/22 das Studium in einem Bachelor-Studiengang am Fachbereich aufgenommen haben, waren im Wintersemester 2021/22 sowie im Sommersemester 2022 vom Erwerb von Projektpunkten befreit und bekommen für diesen Zeitraum somit insgesamt zwei Projektpunkte angerechnet; folglich sind für die Zulassung zur Praxisphase noch zwei Projektpunkt zu erwerben.

 

Alle Studierende die aufgrund der Sonderregelung nur noch 2 Projektpunkte brauchen, können diese in einem einzigen Themenschwerpunkt sammeln. Studierende die noch 3 Projektpunkte brauchen, müssen diese in mind. zwei unterschiedlichen Themenschwerpunkten sammeln. Dabei dürfen max. 2 Projektpunkte in einer Projektwoche gesammelt werden.