Zum Hauptinhalt springen

News Fachbereichs Soziale Arbeit und Gesundheit

Mediatisierung und Digitalisierung in der Pädagogik

13. Internationale Tagung der Hochschullernwerkstätten in Wien

Vom 12. Bis 14. Februar 2020 fand die 13. internationale Tagung der Hochschullernwerkstätten unter dem Titel „lern.medien.werk.statt“ an der pädagogischen Hochschule in Wien statt. Mit dem Schwerpunkt auf die Mediatisierung und Digitalisierung gerichtet, ging die Tagung unter anderen der Fragestellung nach, wie Medienbildung, sowie der Einsatz von insbesondere digitalen Medien, im Lernwerkstattkonzept verankert werden kann. Ebenfalls wurde das aktuelle Konzept der Hochschullernwerkstätten debattiert und professionalisiert.

Die Hochschule Emden/Leer war bei dieser Tagung durch Prof. Dr. Lena S. Kaiser, Hoa Mai Trần und B.A. Tanja Wittenberg mit einem Forumsbeitrag in Kooperation mit der Hochschule Esslingen, Universität Eichstätt und der Freien Universität Bozen, sowie einer internationalen Posterpräsentation zum Thema „Material als Medium“, vertreten.  Bei der Posterpräsentation wurden Ergebnisse aus zwei stattgefundenen Seminareinheiten im Studiengang B.A. Kindheitspädagogik in der Hochschullernwerkstatt „FrühWerk“ mit dem Materialkonzept „Gleiches Material in großen Mengen“ von Kerensa Lee dargestellt.

Zentral wurde dabei emittiert, wie das Materialkonzept in der Auseinandersetzung durch die Schaffung von Konstruktionen die Weiterentwicklung mathematischer Kompetenzen auslöst. Ein besonderer Schwerpunkt der Posterpräsentation bildete die Darstellung der Lern- und Reflexionsprozesse der Studierenden innerhalb des Lernwerkstattsettings.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter lernwerkstatt.info/start-lernwerkstatt-tagung-2020

 

Zurück