Zum Hauptinhalt springen

Interdisziplinäres Nachhaltigkeitszertifikat

Das interdisziplinäre Nachhaltigkeitszertifikat bietet unseren Studierenden die Möglichkeit, Kompetenzen im Bereich der heute immer stärker gefragten Themen Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung zu sammeln und den eigenen Horizont fachübergreifend zu erweitern.

 

 

Hier finden Sie unser Imagevideo für das Nachhaltigkeitszertifikat.

Das Professionalisierungsprogramm besteht aus vier Komponenten, die disziplinäre wie interdisziplinäre, fachliche wie soziale Aspekte miteinschließen.

Die vier Komponenten des Nachhaltigkeitszertifikats

Komponente 1

Vierteilige Einführungs-Ringvorlesung rund um Klimawandel, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Postwachstum, den nachhaltigen Lebenssstil, die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen und mehr.


Komponente 2

Hier geht es um Nachhaltigkeit in der Lehre:

a) In einem Seminar aus dem eigenen Studiengang und

b) mit einem interdisziplinären Ausflug in eine nachhaltige Lehrveranstaltung eines anderen Fachbereichs. Eine Übersicht aller bisheriger Veranstaltungen mit nachhaltigem Schwerpunkt befindet sich im Moodlekurs. Neue Vorschläge können jederzeit bei Anna Gerritzen eingereicht werden.


Komponente 3

In dieser Komponente dreht sich alles um Ihr ehrenamtliches Engagement in einem der vielen nachhaltigen Projekte und Initiativen der Hochschule, wie z.B. dem N-Team, dem Gambia-Projekt, dem Solarbootteam, Campus Garten Grünpatenprojekt, dem Fairtrade-Steuerungskreis, Wind Challenge, Repair Café Emden, der Unicef-Hochschulgruppe oder auch Ihrer eigenen Idee.


Komponente 4

Umgesetzte Nachhaltigkeit in Berufsleben und Gesellschaft stehen im Fokus von Komponente 4. Mit Planspielen, Filmvorführungen, Unternehmensbesuchen, Aktionstagen und Vorträgen kann sich jede/r Studierende etwas Passendes heraussuchen.


Die vier Komponenten können über die gesamte Studienzeit verteilt und in freier Zeiteinteilung studienbegleitend absolviert werden. Ein Einstieg in den Zertifikatskurs ist jederzeit möglich. Inhaltliche Schwerpunktsetzungen sind im Angebot des Zertifikatskurs vorgesehen und erwünscht!

Unverbindliche Anmeldung und Information bei: anna.gerritzen(at)hs-emden-leer.de

Alle aktuellen Termine und Veranstaltungen sind im Moodlekurs des Professionalisierungsprogramms zu finden. Über den Moodlekurs erhalten alle Teilnehmenden außerdem alle Infomails.

Die Regularien im Detail sind in unserer Info-Broschüre zusammengefasst.

Die individuellen Fortschritte im Zertifikatskurs werden im Studienbuch des Zertifikats festgehalten, das bei Anna Gerritzen angefordert werden kann. Die erforderlichen Leistungen in den vier Zertifikatskomponenten werden dann in Eigenregie gesammelt. Das ausgefüllte Studienbuch wird zum Abschluss des Zertifikatskurses vorgelegt. Dann folgt die feierliche Zertifikatsübergabe mit dem Hochschulpräsidenten Prof. Dr. Gerhard Kreutz.

Bisherige Absolventen und Absolventinnen