Zum Hauptinhalt springen

News

Spitzenwerte für die Hochschule

Deutschlandweites CHE-Ranking veröffentlicht

 

Spitzen-Beurteilungen für die Hochschule Emden/Leer: Im aktuell veröffentlichten Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) wurde die Einrichtung unter anderem in Bezug auf Unterstützung am Studienbeginn, Kontakte zur Berufspraxis und internationale Ausrichtung mit „sehr gut“ bewertet.

Die Befragung erfolgte im Wintersemester 2019/20 für verschiedene Studiengänge in wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen sowie technischen Gebieten. Neben den Angaben der Studierenden fließen auch öffentliche Fakten und Daten der Hochschulen ein.

Besonders gut schneidet im Ranking der Internationale Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (IBS) ab. Dieser landete bezüglich der Kriterien „Internationale Ausrichtung“, „Kontakt zur Berufspraxis“, „Abschluss in angemessener Zeit“ und bei der Unterstützung am Studienanfang und im Auslandsstudium sowie bei der Ausstattung der Praktikumslabore in der Spitzengruppe. Derzeit gibt es hier rund 110 Studierende.

Am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit gab es sehr gute Bewertungen für die Bachelor-Studiengänge Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik sowie Sozial- und Gesundheitsmanagement in Bezug auf den Kontakt zur Berufspraxis und die Abschlüsse in der vorgesehenen Regelstudienzeit.

In der Spitzengruppe liegen am Fachbereich Wirtschaft zudem die Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaft, Betriebswirtschaft dual und International Business Administration bezüglich der „Unterstützung am Studienanfang“ sowie die Masterstudiengänge Business Management in Bezug auf den „Abschluss in angemessener Zeit“ und Management Consulting hinsichtlich „Kontakt zur Berufspraxis“ (Studiengang in Kooperation mit der Universität Oldenburg).

Damit liegt die Hochschule bei den Bewertungen erneut im Bereich der Spitzengruppe des Rankings. Im vergangenen Jahr war dies bereits im Masterstudiengang Maschinenbau und in der Abteilung Elektrotechnik und Informatik der Fall. Das CHE bewertet Studiengänge in mehr als 30 Fachrichtungen und erhält Bewertungen von 150.000 Studierenden aus ganz Deutschland.

 

 

Weitere News

Ministerium unterstützt nachhaltige Forschung

Hochschule erhält 85.000 Euro aus MWK-Programm „Innovation plus“

mehr

Im Beruf gesund bleiben

Expertinnen der Hochschule veröffentlichen Buch zum BGM

mehr

Studienmöglichkeiten digital kennenlernen

Hochschule bietet Online-Informationstag an

mehr

Keine Präsenzprüfungen im Januar

Hochschule stellt im Lockdown komplett auf Onlinelehre um

mehr

Produktvermarktung in der digitalen Welt

Online-Impulsveranstaltung für kleine und mittlere Unternehmen

mehr

Projekt „Inselkita“ erfolgreich abgeschlossen

Werk Studierender verschiedener Hochschulen und Fachbereiche publiziert

mehr
Virtuelle Weihnachtsvorlesung 2020

Virtuelle Weihnachtsvorlesung

Erstellt von Weihnachtsmann |

Wir laden Euch herzlich ein zu unserer virtuellen Weihnachtsvorlesung am Dienstag, den 22.12.2020 um 16.00 Uhr.

mehr
Die Technikantinnen Kari Sandmann (l.) und Tomke Nessen mit ihrem Betreuer Ralf Folkerts.

Niedersachsen-Technikum bietet jungen Frauen Orientierung

MINT-Unternehmen kooperieren mit der Hochschule Emden/Leer

mehr

Für Zeichen von Misshandlung sensibilisieren

Hochschule unterstützt EU-Projekt gegen häusliche Gewalt

mehr

Hochschule positioniert sich gegen Fremdenfeindlichkeit

Senat beschließt Änderung der Präambel der Grundordnung

mehr