News Fachbereich Wirtschaft

Hochschule bei Berufswahlmesse „vocatium“

Schüler und Eltern sprechen mit Experten über Ausbildung und Studium

Die Zentrale Studienberatung der Hochschule Emden/Leer beteiligt sich am 8. und 29. Juni an der digitalen Berufswahlmesse „vocatium“. Dabei können Studieninteressierte jeweils von 14 bis 17 Uhr online wichtige Frage rund um den Studiengang ihrer Wahl stellen. Die Teilnahme ist kostenlos und kann ohne vorherige Anmeldung erfolgen.

In diesem Jahr werden die Gespräche per Videochat von zuhause aus geführt. Dadurch haben auch Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder bei den Gesprächen zu begleiten und eigene Fragen an die Aussteller zu richten. Auch ohne feste Termine können Videochat-Gespräche geführt werden. Spontanbesucher sind herzlich willkommen. Wer ein Praktikum, Gap Year-oder einen Auslandsaufenthalt in Erwägung zieht, findet ebenfalls Ansprechpartner.

Für die jährlich stattfindende vocatium-Fachmesse für Ausbildung und Studium für die Region Emsland /Grafschaft Bentheim haben sich diesmal 31 Unternehmen, (Berufs-)Fachschulen, Akademien und Hochschulen angemeldet. Veranstalter ist das Institut für Talententwicklung IfT.

Weitere Informationen gibt es unter www.vocatium.de/online.

Zurück