Alle Informationen für Studierende

Die Hochschule Emden/Leer plant aktuell, das Wintersemester 2021/22 wieder in Präsenz durchzuführen. Wichtige Informationen zu den relevanten Verordnungen sowie zu den Rahmenbedingungen für Präsenzveranstaltungen (Stand: 15.09.2021) finden Sie hier.

 

Erstsemesterstudierende erhalten hier eine Zusammenfassung der gültigen Corona-Rahmenbedingungen für die Einführungswoche. Weitere Details, beispielsweise zum Programm und zum Ablauf der Einführungswoche, finden auf den Internetseiten unserer Fachbereiche.

Hier geht es zum Stufenplan der Hochschule Emden/Leer.

Die Hinweise für ein erfolgreiches Studieren in Corona-Zeiten, die für das Wintersemester 2021/22 erstellt wurden, können Sie hier lesen. 

-----------------------------------------------

Bitte beachten Sie: Wann und in welchem Umfang auch immer Sie sich an der HS Emden/Leer aufhalten - zu unserer aller Sicherheit gelten immer und uneingeschränkt die gültigen Abstands- und Hygieneregeln!

----------------------------------------------

In einem eigenen begründeten Verdachtsfall auf eine SARS-CoV-2-Infektion bzw. einer bestätigten SARS-CoV-2-Infektion helfen Sie der Corona-Taskforce der Hochschule dadurch, dass Sie den COVID-19-Meldebogen ausfüllen und absenden. Die Taskforce nimmt dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf und bespricht sich mit Ihnen.

IMMER: Sollte es einen begründeten Verdacht geben, dass Sie sich mit dem SARS-CoV-2 infiziert haben, rufen Sie bitte umgehend Ihren Hausarzt, das Krankenhaus oder die Notfallnr. 116117 an. Begeben Sie sich keinesfalls selbst zu Ihrem Arzt!  Nehmen Sie anschließend ggf. Kontakt zum zuständigen Gesundheitsamt auf.

FAQ

Ein Verdacht auf eine SARS-CoV-2-Infektion gilt als begründet, bei Aufenthalt in Risikogebieten bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn und/oder bei Kontakt zu einer*m bestätigten SARS-CoV-2-Infizierten bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn.

Ein Verdacht auf eine SARS-CoV-2-Infektion gilt als bestätigt, wenn die Ergebnisse der Laboruntersuchung positiv ausfallen.

Sollte es einen begründeten Verdacht geben, dass Sie sich mit dem SARS-CoV-2 infiziert haben, rufen Sie umgehend Ihren Hausarzt, das Krankenhaus oder die Notfallnr. 116117 an. Begeben Sie sich keinesfalls selbst zu Ihrem Arzt!

Nehmen Sie anschließend ggf. Kontakt zum zuständigen Gesundheitsamt auf.

Sollten Sie sich innerhalb der letzten 14 Tagen am Campus aufgehalten haben, nehmen Sie zusätzlich Kontakt zur Hochschule auf.

 

Bei Einreise aus dem Ausland möchten wir unsere FAQ zum Stichpunkt „Einreise und Quarantänebestimmungen“ auf den Seiten des International Offices empfehlen:

https://www.hs-emden-leer.de/hochschule/organisation/einrichtungen/international-office/internationale-studierende/faq

 

Der Umfang der Maskenpflicht ist abhängig von der jeweils gültigen Warnstufe. Infos zu den Warnstufen finden Sie unter https://www.hs-emden-leer.de/hochschule/hochschule/ueber-die-hochschule/infos-zum-corona-virus/informationen-fuer-studierende. Eine „Corona-Ampel“ auf unserer Homepage signalisiert in einer komprimierten Darstellung die tagesaktuell gültigen Regelungen.

Ausgenommen sind Personen, für die aufgrund einer Behinderung oder von Vorerkrankungen, zum Beispiel schwere Herz- oder Lungenerkrankungen, wegen des höheren Atemwiderstands das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung nicht zumutbar ist. Die Hochschule bittet um das Mitführen eines entsprechenden Attests.

 

 

Vorlesungsbeginn für alle Präsenzstudiengänge ist Montag, der 20.09.2021.

Vorlesungsende ist der Freitag, der 07.01.2022

Beginn der Prüfungsphase ist Samstag, der 08.01.2022.

Für Online-Studiengänge gelten andere Zeiten. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten der Studiengänge.

Alle Informationen, die Sie als Studieninteressierte*r in Corona-Zeiten brauchen, finden Sie auf der Info-Seite für Erstsemester. 

Nach erfolgter Rückmeldung können Sie die CampusCards am Automaten dafür validieren. Wenn die Mensa offen ist dort; ansonsten im Flur im Bereich des Hochschul-Rechenzentrums (T-Gebäude, erster Stock).

Wichtige Informationen zu den Rahmenbedingungen für Präsenzveranstaltungen finden Sie hier. Die Stundenpläne werden hier veröffentlicht. Für den Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften werden die Stundenpläne hier bekannt gegeben.

 

Regelungen und Hinweise für Veranstaltungen finden Sie auf den Webseiten der Fachbereiche.

Der aktuelle Stundenplan für die Veranstaltungen am Studienort Emden wird im Raumplanungsprogramm der Hochschule hinterlegt. Einen Link dazu finden Sie hier:

http://splan.hs-el.de/index.php

Für den Fachbereich Seefahrt in Leer finden Sie die Informationen  hier: https://www.hs-emden-leer.de/studierende/fachbereiche/seefahrt-und-maritime-wissenschaften/fuer-studierende/infos-downloads-fuer-studierende

Mit Hilfe der Registrerungs-App können Sie beim Besuch von Präsenzveranstaltungen in der Hochschule ganz leicht ein- und auschecken.

Für Studierende, die zu Hause nicht über eine ausreichende Internet-Verbindung verfügen und daher an Online-Veranstaltungen nicht teilnehmen können, werden Arbeitsplätze innerhalb der Hochschule eingerichtet, u.a. in den Rechnerräumen und dem T-Foyer. 

Die Bibliothek ist derzeit für Medienrückgaben und vorher angemeldete Medienausgaben geöffnet. Auch der Scan- und weitere Services können in Anspruch genommen werden.

Wie die Ausleihe funktioniert und welche weiteren Services von Seiten der Bibliothek angeboten werden, erfahren Sie hier: https://www.hs-emden-leer.de/hochschule/organisation/einrichtungen/bibliothek/zentralbibliothek-emden-corona#c35791

 

Für zahlreiche studentische Anliegen ist das Ausfüllen von Formularen erforderlich, insbesondere für alle Arten von Anträgen. Diese können Sie auf den entsprechenden Seiten der Hochschule herunterladen, ausfüllen und per Mail an die entsprechende Abteilung weiterleiten. Bitte achten Sie unbedingt darauf, Ihre Hochschul-Mail-Adresse zu verwenden.

Auch der Postversand steht Ihnen frei. Von einer persönlichen Abgabe der Formulare in den Abteilungen bitten wir derzeit abzusehen.

Die Abgabe von Haus- oder Seminararbeiten vereinbaren Sie mit den jeweiligen Lehrenden.

Die Abgabe von Bachelor- und Masterarbeiten erfolgt wieder nach Maßgabe der Prüfungsordnung. Wir bitten darum, die Abgabe per Postzustellung vorzusehen. Beachten Sie dabei: Als Abgabedatum gilt der Poststempel.

Parallel werden die Abschlussarbeiten bei Moodle hochgeladen. https://www.hs-emden-leer.de/hochschule/organisation/einrichtungen/immatrikulations-und-pruefungsamt/formulare-downloads

 

 

 

Die im Sommersemester 2020 geltende Regelung, nach der nicht-bestandene Prüfungen nicht als Fehlversuche angerechnet werden, gilt bereits seit Wintersemester 2020/21 nicht mehr.

Ja – bitte wenden Sie sich an die Lehrenden und vereinbaren Sie einen Termin.

Studierende können bei Glaubhaftmachung von pandemiebedingten Gründen von der Anmeldung zur Abschlussarbeit zurücktreten.

Die Fachbereiche können Studierenden auf  Antrag Verlängerungen der Bearbeitungszeit um bis zu 2 Monate über die in der jeweiligen Prüfungsordnung maximal vorgesehene Bearbeitungszeit hinaus genehmigen. Sie sollen Anträgen auf Verlängerung der Abgabefrist um bis zu 4 Wochen entsprechen, wenn hierfür pandemiebedingte Gründe glaubhaft gemacht werden.

Sofern nach der Prüfungsordnung Ihres Studiums ein Kolloquium vorgesehen ist, findet dieses statt. Die Möglichkeit der Befreiung vom Kolloquium gilt bereits seit Beginn des Wintersemesters 2020/21 nicht mehr.

Wenn Erst- und Zweitprüfer/in sowie der/die Studierende ihr Einverständnis erklären, kann das Kolloquium auch als Videokonferenz abgehalten werden.

Ihre erste Anlaufstelle bei Problemen im Zusammenhang mit bestimmten Lehrveranstaltungen sind immer zunächst die jeweiligen Lehrenden. Probleme im Zusammenhang mit der Studienorganisation sollten Sie zunächst im Fachbereich, dort mit den Sekretariaten, den Studiendekanaten oder den Prüfungskommissionsvorsitzenden klären. Auch die Fachschaft oder der AStA sind gute Ansprechpartner in allen Angelegenheiten zu Studium und Lehre.

Ganz generell – insbesondere auch im Falle von persönlichen Problemen – wenden Sie sich jederzeit an die Zentrale Studienberatung: https://www.hs-emden-leer.de/hochschule/organisation/einrichtungen/zentrale-studienberatung

Es gibt mittlerweile eine Fülle von Fördermöglichkeiten, von BaFöG über KfW-Studienkredite bis zu Stipendien. Zur Beratung für diese Fälle wenden Sie sich gerne an die Zentrale Studienberatung: https://www.hs-emden-leer.de/hochschule/organisation/einrichtungen/zentrale-studienberatung

Unter folgendem Link finden Sie die Möglichkeit, finanzielle Hilfen zu beantragen:

https://www.überbrückungshilfe-studierende.de/start

Es gibt mittlerweile eine Fülle von Fördermöglichkeiten, von BaFöG über KfW-Studienkredite bis zu Stipendien. Zur Beratung für diese Fälle wenden Sie sich gerne an die Zentrale Studienberatung: https://www.hs-emden-leer.de/hochschule/organisation/einrichtungen/zentrale-studienberatung

Wenn Sie sich nach (hoffentlich) erfolgreichem Studium in den nächsten Wochen exmatrikulieren wollen, reicht die Einreichung des Exmatrikulationsantrags beim IuP-Amt. Die Einreichung muss ebenfalls per Post erfolgen. Die auf dem entsprechenden Formular vorgesehene Entlastungsbescheinigung muss derzeit nicht von den verschiedenen Einrichtungen gegengezeichnet werden.

Mit dem Antrag sind auch die die Campuscard und ggfs. ausgegebene Türkarten und Transponder einzusenden.

Die Fachbereiche können Studierende zu Abschlussarbeiten auch bei Fehlen von Voraussetzungen zulassen, die über das in den Prüfungsordnungen festgelegte Maß hinausgehen.

Studierende können bei Glaubhaftmachung von pandemiebedingten Gründen von der Anmeldung zur Abschlussarbeit zurücktreten.

Die Fachbereiche können Studierenden auf  Antrag Verlängerungen der Bearbeitungszeit um bis zu 2 Monate über die in der jeweiligen Prüfungsordnung maximal vorgesehene Bearbeitungszeit hinaus genehmigen. Sie sollen Anträgen auf Verlängerung der Abgabefrist um bis zu 4 Wochen entsprechen, wenn hierfür pandemiebedingte Gründe glaubhaft gemacht werden.

Die Abgabe in gedruckter Form erfolgt nach Maßgabe der Prüfungsordnung, wenn immer möglich jedoch per Postzustellung. Als Abgabedatum gilt das Datum des Poststempels.

Für den Zeitraum eines generellen Lockdowns kann die Abgabe auch in dafür eingerichteten Moodle-Kursen auf der Homepage des Immatrikulations- und Prüfungsamtes abgegeben, d.h. hochgeladen werden. Hierüber werden die Studierenden per Mail an ihre Hochschul-Mailadresse sowie über die Internetseiten des Immatrikulations- und Prüfungsamtes informiert.

Ungeachtet dessen ist eine gedruckte Version nach Maßgabe der Prüfungsordnung auch in diesen Fällen postalisch nachzureichen. Kolloquien finden nach Maßgabe der Prüfungsordnung statt. Wenn Erst- und Zweitprüfer/in sowie der/die Studierende ihr Einverständnis erklären, kann das Kolloquium auch als Videokonferenz abgehalten werden.

Für die besondere derzeitige Situation sammelt und aktualisiert der Familienservice regionale Informationen und Tipps in der Moodle-Gruppe „Hochschulangehörige mit Nachwuchs“.

Bei individuellen Fragen melden sie sich gerne beim Familienservice.

Weitere Informationen zur Familienverantwortung (Kinder und Pflege) stellt der Familienservice auf seiner Website zusammen. 

 

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie rund um das Studium als internationale*r Studierende*r in Zeiten von Corona brauchen. 

Die Task Force besteht aus folgenden Personen:

Manfred Nessen (Präsidium)
Marco Rimkus (Präsidium)
Wilfried Grunau (Präsidialbüro/Pressestelle) 
Jörg Bürgener (Arbeitssicherheit) 
Uwe Hampel (Liegenschaften)
Andrea Meyenburg (International Office)
Tanja Ammermann (Personalabteilung)
Nicole Sawicki (Personalabteilung)
Benjamin Breuer (health&sports)
Sylvia Laczkiewicz (health&sports)
Günter Müller (HRZ)
Renate Sanders-Janssen (Vertreterin der Beschäftigten)
Matthias Schoof (Vorsitzender Personalrat)

Bei allgemeinen Fragen zu den Coronaregeln oder den Rahmenbedingungen für das Wintersemester wenden Sie sich bitte an das Studierenden-Service-Center (Tel.: 04921 807-7000, ssc(at)hs-emden-leer.de). Konkrete Fragen beispielsweise zu prüfungsrechtlichen Themen richten Sie bitte an Ihr Studiendekanat, an die Vorsitzenden der Prüfungskommission Ihres Fachbereichs oder an das Immatrikulations- und Prüfungsamt.

Seefahrt und Maritime Wissenschaften

Über unsere Website kannst du deinen Einblick in den Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften noch vertiefen.