Social and Health Management

The study programme „Social and Health Management“ is a  practically oriented business and management programme that also teaches social work-related and health-related issues. The programme enables its graduates to professionally  design structures and organize processses in organizations of the social work and health care field. The programme aims at finding solutions – from a management perspective – for interface problems concerning economical, intrinsic organizational and ethical requirements.  

Degree

Bachelor of Arts

Type

full-time

Official Length of Programme

6 semester (3 years)

Study Start

winter semester (mid September)

Study Location

Emden

Language

German

Access Requirements

Examination Certificate

Admission Restrictions

NC

Credits

180 ECTS

Accreditation

Accreditation in progress (first accreditation: 2011)

Faculty

Social Work and Health

The career opportunities of  the graduates are numerous.

The students qualify themselves for managing positions at medium and top management level, especially in organizations and businesses in the social work and health care setting. The graduates‘ competences do also qualify for management functions in general or as freelancers.

In combination with their specialisation chosen (either Social Management or Health Management) and their in-depth business module (Controlling, Human Resources Management or Marketing) the graduates work for example as managers in strategy and business development, total quality management, controlling and finance, human resource management or occupational health management, marketing including fundraising or as project managers.

The following modules have to be passed in six semesters:

1. Semester 30 Credits

  • Introduction to the responsibilities and fields of activity of Social Management and Health Management
  • Professional scientific and practical communication
  • Social Policy
  • Law I: Introduction to welfare state and public law
  • Economics
  • Business Administration
  • Bookkeeping and Financial Reporting

2. Semester 30 Credits

  • Professional Management Communication I
  • Institutional and socio-political framework for social work/ Institutional und health-political framework for health care provision (according to major field of study/specialisation)
  • Occupational Health Management  I
  • Law II: Private Law, Contract, Labour and Company Law
  • Research and Statistics
  • Management Accounting

3. Semester 30 Credits

  • Project Management and Development
  • Law III: Health and Social Services and Social Security Law
  • Social Economics/ Health Economics (according to major field of study/specialisation)
  • Finance and Investment
  • Controlling I
  • Human Resource Management I

4. Semester 30 Credits

  • Professional Management Communication II / Occupational Health Management II (according to major field of study/specialisation)
  • Quality Management and Development
  • Marketing I
  • Compulsory Optional Subjects/ Elective Modules: Modules in the field of specialisation or beyond major field of study (to be continued in 5. semester)
  • Practical Project Part I (to be continued in 5. Semester)

5. Semester 30 Credits

  • Professional Management Communication III / Health Policy (according to major field of study/specialisation)
  • Leadership and Organizational Management
  • Compulsory Optional Subjects/ Elective Modules C-HR-M:
    - Controlling II,
    - Human Resource Management II,
    - Marketing II
  • Compulsory Optional Subjects/ Elective Modules: Modules in the field of specialisation or beyond major field of study (to be continued in 5. semester)
  • Practical Project Part II

6. Semester 30 Credits

  • Internship (12 weeks) / Preparation and follow-up seminars
  • Bachelor Thesis and Colloquium

180 Credits

Über die Zulassungsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren informiert dich die Zentrale Studienberatung der Hochschule Emden/Leer am Studienort Emden.

Folge hier dem Link zum Bewerbungsportal

Liebe Wechsler*innen von anderen Studienorten oder Studiengängen,

wir möchten dir das Prozedere des Wechsels von Studienort oder Studiengang ein wenig erleichtern.  

Schritt 1:

Du findest unten ein Formblatt, dass es uns erleichtern soll, zunächst grob abzuschätzen, in welches Fachsemester du einzustufen bist. Bitte trage auf der linken Seite ein, was in deinem bisherigen Studium dem Modul auf der rechten Seite unseres BA-Studienganges Sozial- und Gesundheitsmanagement entsprechen könnte. Bitte reiche diese Seiten mit deiner Bewerbung bei uns ein.

Antrag auf einen Studienplatz Sozial- und Gesundheitsmanagement für Wechsler mit Einstufung in ein Fachsemester

Orientiere dich dabei am Modulhandbuch Sozial- und Gesundheitsmanagement.

Modulhandbuch Sozial- und Gesundheitsmanagement

Schritt 2:

Wenn du einen Studienplatz erhalten hast und in ein entsprechendes Fachsemester eingestuft wurdest, geht es nun konkret um die Anerkennung von Leistungen.

Verwende dieses Formblatt: Anerkennung von Leistungen

um sich die einzelnen Teilleistungen zunächst von dem/der Prüfungsausschussvorsitzenden und in speziellen Fällen vom jeweiligen Fachdozenten mit der von dir erbrachten Note durch eine Unterschrift anerkennen zu lassen.

Anerkennung von Schulleistungen

Einige Vorkenntnisse, die du bereits im Rahmen einer schulischen Ausbildung erworben hast, können anerkannt werden. Verwende dafür folgendes Formblatt:

Anerkennung von Schulleistungen

Gerne kannst du dich bei allen Fragen direkt an die Studienberatung oder an das Studiendekanat des Fachbereiches Soziale Arbeit und Gesundheit.

 

  • regarding the study program

Speaker of the study program:

Prof. Dr. Kerstin Kamke
Fon +49 4921 807-1231
Email kerstin.kamke@hs-emden-leer.de
Room G 213

Coordination of the the study program:

Nadja Hainke, BA
Fon +49 4921 807- 1330
Email Nadja.Hainke(at)hs-emden-leer.de
Room G 266

  • for orientation and study decision

Student Counselling Service

  • regarding finance

Studentenwerk Oldenburg

  • regarding the application

Matriculation Office

Unser Ziel:

Wir wollen unsere zukünftigen Absolventinnen und Absolventen optimal auf die Arbeitswelt von Morgen vorbereiten. Ein wichtiger Baustein ist das mehrmonatige Praxisprojekt: Studierende suchen Lösungen für aktuelle Aufgabenstellungen, welche von Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen oder Betrieben der Sozial- und Gesundheitswirtschaft an uns herangetragen werden.

Von der Idee zum Projektgeber:

  • Gibt es eine wichtige Aufgabe in Ihrem betrieblichen Umfeld, die Sie aus Zeitgründen oder mangels personeller Ressourcen im Moment nicht durchführen können?
  • Wollten Sie schon seit längerem eine Mitarbeiterbefragung oder Kundenzufriedenheitsanalyse durchführen?
  • Sehen Sie Bedarf für die Aufarbeitung von Daten und Generierung von Kennzahlen?
  • Benötigen Sie Unterstützung bei einer geplanten strategischen Neuausrichtung?

Dies sind nur vier Beispiele dafür, wie aus einer Idee ein Praxisprojekt werden kann. Wir realisieren Praxisprojekte in den Bereichen Rechnungswesen/Controlling, Personal, Marketing, Qualitätsmanagementund strategischer Unternehmensführung sowie in allen Schnittstellenbereichen.

Das studentische Team:

7 bis 12 Studierende des 4./5. Semesters führen unter fachlicher Anleitung das Praxisprojekt durch. Die Studierenden verfügen über Kenntnisse in Statistik, empirischer Sozial- und Gesundheitsforschung sowie Projektmanagement. Die erlernten theoretischen Inhalte des Projektmanagements werden durch ein softwaregestütztesPlanspiel gefestigt, bevor das Praxisprojekt beginnt.

Die Aufgabe des fachlichen Leiters:

Der Leiter trägt die fachliche Verantwortung für das Praxisprojekt und übernimmt eine Lehrveranstaltung im Seminarstil. Er leitet das studentische Team im Rahmen der zweistündigen Kontaktzeit pro Woche an und begleitet dieses durch die Projektphasen während der gesamten Projektlaufzeit. Der fachliche Leiter kann ein Lehrenderder Hochschule Emden/Leer oder ein Mitarbeiter des betrieblichenKooperationspartners sein.

Start und Laufzeit des Praxisprojektes:

Unsere Praxisprojekte starten jeweils im März eines jeden Jahres. Für die Bearbeitung eines Projektes stehen jeweils 3 1/2 Monate im Sommersemester (März bis Juni) und Wintersemester (September bis Dezember) zur Verfügung.

Der Mehrwert für Sie:

  • Wir erarbeiten Handlungsempfehlungen zu Ihren aktuellen betrieblichen Fragestellungen
  • Wir bieten Ihnen effiziente Lösungen für Ihre Projektideen
  • Es entstehen keine Zusatzkosten für Sie
  • Aufgrund echter Projektaufgaben sind unsere Studierenden hochmotiviert

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie doch ganz unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner Praxisprojekte:

Prof. Dr. Kerstin Kamke
Professorin für Gesundheitsmanagement
Leiterin des Studiengangs Sozial- und Gesundheitsmanagement
E-Mail: kerstin.kamke(at)hs-emden-leer.de

Prof. Dr. Marco Rimkus
Professor für Personal- und Organisationsmanagement im Sozial- und Gesundheitswesen
E-Mail: marco.rimkus(at)hs-emden-leer.de