Skip to main content

Was ist das Promovierendennetzwerk?

  • Als historische Einleitung kann zum Promotionsnetzwerk gesagt werden, dass 2018 an der Hochschule Emden/Leer ein Netzwerk von und für Promovierende gegründet wurde und sich mit den Jahren etablierte.
  • Das Netzwerk ist von Beginn an für alle Fachbereiche offen und durch die Netzwerkmitglieder selbstorganisiert.  
  • Im Netzwerk tauschen sich Menschen aus, die promovieren oder daran interessiert sind diesen Schritt beruflich einzuschlagen. Schließlich sieht man sich auf dem Weg in diesen Lebensabschnitt oder in dieser biografischen Statuspassage mit ähnlichen Fragen, Themen und Herausforderungen konfrontiert. Der gemeinsame Erfahrungsaustausch über einen niederschwelligen Zugang zum Netzwerk dient daher u.a. dem Zweck sich mit den genannten Sachverhalten auseinanderzusetzen.

Worüber tauschen wir uns im Netzwerk aus und woran arbeiten wir inhaltlich?

  • Vor dem Hintergrund eines freien und unterstützenden Austauschs sprechen wir über tagesaktuelle Themen zur Promotion und was uns in unserer aktuellen bzw. weiteren Phase der Promotion beschäftigt.
  • Es besteht aber auch für jede*n die Möglichkeit, thematische Schwerpunkte einzubringen, die wir dann gemeinsam gestalten.
  • Eine unserer Stärken hierbei ist der interdisziplinäre Blick auf unsere Themen. In der Vergangenheit konnten wir auch Gastredner*innen gewinnen und Workshops organisieren, z.B. zu Wege in die Promotion, Publikationsstrategien, Exposéerstellung. Wir arbeiten stetig daran, dass die Netzwerkmitglieder Zugang zu weiteren Veranstaltungen und Aktivitäten bekommen und daran partizipieren können.

In welchen Rhythmus und wo finden die Treffen statt?

  • Wir treffen uns i.d.R. alle ein bis zwei Monate.
  • Aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen finden die Treffen online mit dem Videokonferenztool BigBlueBotton statt.
  • Informationen zu Terminen und Zugangsdaten erhältst du vom Sprecher*innenteam.

Schreibwerkstatt

Wir freuen uns Euch mitzuteilen, dass wir einen Schreib-Workshop für unsere Promovierenden und solche, die es werden wollen, im September anbieten können. Dieser wird von Fr. Dr. Nina Feltz geleitet.

Inhaltlich geht es u.a. um folgende Fragen:

  • Wie kann ich meine Promotion gut strukturieren?
  • Wie schaffe ich einen roten Faden?
  • Wie baue ich einen Spannungsbogen im wissenschaftlichen Schreiben auf?

Der Workshop wird, aufgeteilt auf zwei Termine, online für jeweils 4 Std. stattfinden. Die terminierten Tage sind Freitag, der 24. September 2021, sowie Dienstag, der 28. September 2021. Die genauen Uhrzeiten stehen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Der Workshop ist für Dich kostenlos! Falls Dich die Themeninhalte des Workshops ansprechen und Du Lust und Zeit hast, teilzunehmen, dann melde Dich gerne verbindlich bis zum 31. August unter promovieren|at|hs-emden-leer.de an.

 

Treffen mit International Office

Am 4. Oktober 2021 (um 16 Uhr) dürfen wir in unserem Netzwerktreffen Janine Hülsen vom International Office der Hochschule Emden Leer als Gast begrüßen.

Sie wird uns über Möglichkeiten für Promovierende im Zuge des Erasmus-Programms informieren. Falls Du im Rahmen Deiner Promotion z.B. an einem Auslandsaufenthalt interessiert bist, dann solltest Du Dir dieses Treffen nicht entgehen lassen. Neben einem kurzen Informationsvortrag wird auch Zeit sein, Fragen zu stellen.

 

 

Mit wem nehme ich Kontakt auf, wenn ich Interesse habe ein Teil des Promotionsnetzwerks zu werden?

Mit wem spreche ich, wenn ich grundsätzlichen Beratungsbedarf zum Thema Promotion habe?