Skip to main content

Gesellschaftliche Verantwortung und Nachhaltigkeit im Leitbild der Hochschule Emden/Leer

Im Leitbild der Hochschule Emden/Leer heißt es, dass wir uns auf den verschiedenen Feldern unserer Hochschularbeit für eine nachhaltige Gesellschaftsentwicklung einsetzen. Unsere Studierenden sollen dazu befähigt werden, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und ihr Handeln an den Grundsätzen einer nachhaltigen Entwicklung zu orientieren. Mit unseren Forschungsaktivitäten möchten wir einen Beitrag zur Lösung der großen Zukunftsfragen in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Gesellschaft in ihrer Vielfalt leisten. Als Institution tragen wir dazu bei, die Idee der Nachhaltigkeit in der Region zu verankern. Seit 2016 haben wir dazu die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen in unser Leitbild aufgenommen und setzen uns für deren Umsetzung ein. Auch in der Präambel der Grundordnung der Hochschule Emden/Leer ist das Thema fest verankert. 


Die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) sind Beschlüsse der Vereinten Nationen für die Weltgemeinschaft. Sie haben eine global nachhaltige Entwicklung zur Zielsetzung, auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene. Die Ziele traten am 1. Januar 2016 mit einer Laufzeit von 15 Jahren (bis 2030) in Kraft.
Der offizielle Titel lautet "Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung", dabei sehen die SDGs alle Länder als Entwicklungsländer im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung an. Die 17 Ziele wurden auf dem Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung 2015 von der Generalversammlung der UN verabschiedet. Sie gelten insofern für alle Länder der Vereinten Nationen, die jeweils aufgerufen sind, ihre konkreten Beiträge zur erfolgreichen Umsetzung der 17 Ziele zu leisten.
Dabei sprechen die Ziele alle Gesellschaftsbereiche an, sich zu beteiligen. Hochschulen und Wissenschaft allgemein kommt bei der Begleitung des gesellschaftlichen Such-, Lern- und Gestaltungsprozess in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung eine Schlüsselrollezu.

Die konkreten Beträge der Hochschule Emden/Leer zu der Umsetzung der 17 Ziele in Forschung, Lehre, Campusleben und Betrieb sind hier einsehbar.

  1. Keine Armut
  2. Kein Hunger
  3. Gesundheit und Wohlergehen
  4. Hochwertige Bildung
  5. Geschlechtergleichheit
  6. Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen
  7. Bezahlbare und Saubere Energie
  8. Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
  9. Industrie, Innovation und Infrastruktur
  10. Ungleichheit verringern
  11. Nachhaltige Städte und Gemeinden
  12. Nachhaltige/r Konsum und Produktion
  13. Maßnahmen zum Klimaschutz
  14. Leben unter Wasser
  15. Leben an Land
  16. Frieden und Gerechtigkeit
  17. Partnerschaften zur Erreichung der Ziele