Skip to main content

Hochschule bringt Impulse aus dem Maschinenbau in die Region

Die Teilnehmendes der Veranstaltung „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ trafen sich in den Maschinenbau-Laboren der Hochschule Emden/Leer.

„Wirtschaft trifft Wissenschaft“ brachte Akteure am Campus Emden zusammen

Rund 80 Vertreterinnen und Vertreter aus der regionalen Wirtschaft haben sich am Dienstag (21. Mai 2024) in den Laboren und Werkhallen der Abteilung Maschinenbau an der Hochschule Emden/Leer getroffen. Ziel der Veranstaltung war es, den Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu fördern und neue Kooperationsmöglichkeiten zu schaffen.

Organisiert wurde das Treffen vom Förderkreis der Hochschule Emden/Leer. „Der Förderkreis möchte an dieser Stelle als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Wissenschaft agieren und hat dieses lockere Austauschformat vor zwei Jahren entwickelt“, erklärte Prof. h.c. Dr. Georg Göricke, Vorstandsvorsitzender des Förderkreises. Während des Treffens nutzten die Teilnehmenden die Gelegenheit, die neuesten Entwicklungen und Forschungsergebnisse im Bereich Maschinenbau kennenzulernen und direkt mit den Lehrenden der Hochschule ins Gespräch zu kommen. Im Fokus standen dabei praxisnahe Lösungen für aktuelle Herausforderungen in der Industrie sowie Möglichkeiten zur gemeinsamen Projektentwicklung.

Die Veranstaltung bot zudem eine Plattform für den informellen Austausch und die Vernetzung der Anwesenden. Es sei beeindruckend, zu sehen, wieviel Potenzial in der Zusammenarbeit zwischen Hochschule und regionaler Wirtschaft stecke, hieß es aus der Unternehmerschaft, die neue Impulse und die Motivation für künftige gemeinsame Projekte mitnahm.

Der Förderkreis der Hochschule Emden/Leer plant bereits weitere Veranstaltungen im Format „Wirtschaft trifft Wissenschaft“, um den kontinuierlichen Dialog zwischen beiden Seiten zu fördern und nachhaltige Partnerschaften zu etablieren.

Über den Förderkreis der Hochschule Emden/Leer

Der Förderkreis der Hochschule Emden/Leer unterstützt die Hochschule in ihren Aufgaben und Zielen, insbesondere durch die Förderung des Dialogs zwischen Wissenschaft und Praxis. Durch Veranstaltungen wie das Netzwerktreffen „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ trägt der Förderkreis dazu bei, innovative Ideen und Kooperationen zu fördern und die regionale Wirtschaft zu stärken.

Kontakt:

Hochschule Emden/Leer

Förderkreis der Hochschule Emden/Leer

Prof. h.c. Dr. Georg Göricke, Vorstandsvorsitzender

E-Mail: info(at)hs-emden-leer.de

Telefon: +49 (0) 4921 807-0

Back