Skip to main content

Hochschule lädt zum Forschungsforum ein

Informationen und Austausch zu Projekten und Promotionsmöglichkeiten

Die Wissens- und Technologietransferstelle (WTT) der Hochschule Emden/Leer lädt für Donnerstag, 18. April, zum Forschungsforum 2024 auf den Campus Emden ein. In der Zeit von 14 bis 16.45 Uhr können Interessierte spannende Einblicke in aktuelle Forschungsarbeiten der Fachbereiche Technik, Soziale Arbeit und Gesundheit. Wirtschaft sowie Seefahrt und Maritime Wissenschaften erhalten.

Das Forschungsforum 2024 steht unter dem Motto „Promotion an Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Vernetzung des akademischen Nachwuchses – Ein Gewinn für die Region“ und wird im Coram der Hochschule ausgerichtet. Neben einer Keynote aus der Unternehmenspraxis und Impulsvorträgen von Doktorandinnen und Doktoranden wird es eine interaktive Ausstellung mit Exponaten sowie Informationsstände der unterschiedlichen Einrichtungen und Projekte der Hochschule geben. „Das Forum bietet der regionalen Wirtschaft und allen weiteren Interessierten eine tolle Gelegenheit, einen kompakten Überblick zu unseren aktuellen Forschungstätigkeiten zu bekommen“, so WTT-Leiterin Katrin Stern.

Am Nachmittag wird das Thema Promotion von zwei weiteren Abteilungen in den Fokus gerückt. So lädt die Gleichstellungsstelle ab 16 Uhr zur Gesprächsrunde „Promotion Persönlich“ ein. Dabei werden die mit einer Promotion verbundenen Herausforderungen und Chancen unter Einbezug individueller Erfahrungen beleuchtet. Das Team des Projektes AnkerPROF bietet flankierend dazu einen interaktiven Workshop zum Thema „Qualifizierung auf dem Weg zur Berufungsfähigkeit“ an.

Einlass zur Veranstaltung ist um 13.30 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort unter https://s.gwdg.de/0tNT1e möglich.

Back