Skip to main content

Ferienspaß in der Hochschule

Familienservice organisiert Erlebnisvormittage für Kinder

Die Hochschule Emden/Leer bietet im August ein Sommerferienprogramm für kleine und große Entdecker*innen an. Kinder ab dem Vorschulalter bis zu zwölf Jahren können an insgesamt sechs Angeboten aus den verschiedenen Fachbereichen teilnehmen und dabei die Welt der Wissenschaft kennenlernen. Alle Angebote sind kostenfrei.

Auf einen Schifffahrtsparcours und in die Welt der Schifferknoten geht es am 10. August mit dem Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften. Ein Ergebnis des maritimen Vormittags von 9 bis 12 Uhr kann sogar mit nach Hause genommen werden.

Die Welt mit anderen Augen sehen können Kinder mit den Inklusionsexpertinnen der Hochschule, mit denen sie unter anderem einen Hindernisparcours durchlaufen. Auch dieses Angebot dauert von 9 bis 12 Uhr.

Mit Keschern und Eimern gehen kleine Forscher*innen der Tierwelt unter Wasser am 16. August in der Zeit von 10 bis 11.15 Uhr auf den Grund. Dreckig machen ist dabei ausdrücklich erlaubt!

Ganz genau hinhören kann man am 23. August beim Klangerlebnis-Vormittag in der Hochschule. Geräusche aus Natur und Technik werden im Labor mit moderner Technik von 10 bis 13 Uhr untersucht.

Am 25. August können Kinder ihre Geschicklichkeit auf einem riesigen Spielfeld passend zu Ostfriesland beweisen und dabei Punkte sammeln. Gespielt wird in der Zeit von 9 bis 11 Uhr.

Der Familien-Hochschulpfad können die kleinen Entdecker*innen am 27. August in der Zeit von 9 bis 11 Uhr. Gemeinsam mit dem Familienservice können 15 Orte am Campus Emden, darunter die Wetterstation, das Blockheizkraftwerk und die Apfelbäume, erkunden.

Fragen zu den einzelnen Aktionen und Anmeldungen nimmt Kyra Buschak vom Familienservice unter Telefon 04921 / 807-1144  sowie per Mail an familienservice(at)hs-emden-leer.de entgegen.

 

Hier geht es zum Programm.

Back