Raus aus dem Alltag rein in die Hochschule

 „Löten zum Dahinschmelzen“ und „Reisen durch den „Rechner“

Schülerinnen und Schüler betreten am Girls‘ – und Boys’ Day Neuland
von Carina Schönberger 

Am 23.04.2015 beteiligte sich die Hochschule Emden/Leer an dem bundesweiten Aktionstag „Zukunftstag für Jungen und Mädchen“. 61 Kinder und Jugendliche hatten die Chance, an der Hochschule spannende Studien- und Berufsfelder kennenzulernen. Dabei lautete die Devise des Tages: „Raus aus dem Alltag und rein in die Hochschule“.
Ob nun unter dem Motto „Hands on im technischen Bereich“ für Mädchen, „Starke Typen in der Sozialen Arbeit“ für Jungs oder „Meer machen“, eine Vielzahl von Themen und Projekten gab Gelegenheit über den eigenen Tellerrand hinauszublicken: So konnte man Analysen im „Gummibärchen Labor“ durchführen, an einer „Reise durch den Rechner“ teilnehmen, den „Geheimnissen des Lichts“ auf die Schliche kommen oder im Projekt „Löten- zum Dahinschmelzen“ den Lötkolben schwingen. Ein Planetarium zu besuchen und als Gasthörerende bei einem Vortrag über moderne Schiffsantriebe zu landen, war ebenso möglich wie etwas über „Wege für ein Leben in Balance“ zu erfahren, oder sich an einer spannenden Campus Rallye zu beteiligen.
Jeder und Jede konnte sich an diesem Tag überraschen lassen.
Auf die Frage, warum sie sich für den Zukunftstag an der Hochschule engagiert, erklärt Kristina Siers, die Organisatorin für den Zukunftstag des Fachbereichs Technik: „Ich bin begeisterte Biologin. Das gebe ich gerne weiter, um Mädchen für die Themen des Fachbereichs zu faszinieren.“ Freude für ein Themengebiet spielt auch für Jimena Mejia Gil, Veranstalterin für den Tag im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit eine große Rolle: „Uns ist besonders wichtig, dass sich die Jungs im  Projekt „Starke Typen in der Sozialen Arbeit“ auf die Themen einlassen und motiviert sind.“ Und Jutta Fietz-Manzke erläutert, was ihr an dem von ihr organisierten Projekt unter dem Motto „Meer machen“ besonders am Herzen liegt, nämlich eine Verbindung zwischen technischen und sozialen Aspekten im Bereich Seefahrt zu schaffen: „Berufe im Bereich Seefahrt bedeuteten nicht nur zu navigieren, sondern auch Verletzungen zu heilen oder mit den anderen Menschen an Bord richtig umzugehen.“

Am Ende des Tages nach den Eindrücken der Kinder gefragt hört man Kommentare wie: „ Es war spannend, weil es mal was anderes war als sonst.“ Oder auch: „Es war lustig, interessant und gar nicht langweilig.“ In diesem Sinne, hoffen wir, dass es allen Beteiligten Spaß gemacht und einen guten Einblick in die Hochschule gegeben hat.

Information zu dem Boys‘- und Girls’Day –  Jungen und Mädchen Zukunftstag
Seit 2001 finden bundesweit Girls‘- und seit 2011 auch Boys‘Days statt. Am Boys’Day - Jungen Zukunftstag können Jungen in Berufe und Studiengänge schnuppern, in denen traditionell häufig überwiegend Frauen vertreten sind, beispielsweise im sozialen, erzieherischen und pflegerischen Bereich.  Umgekehrt haben Mädchen mit dem Girls’Day die Möglichkeit Ausbildungen, Berufsfelder und Studienbereiche kennenzulernen, in welchen Frauen eher selten vertreten sind, wie im Bereich IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik.
An der Hochschule Emden/Leer beteiligten sich 2015 die Fachbereiche Soziale Arbeit und Gesundheit, Seefahrt sowie Technik an dem Aktionstag.


Veranstaltungen/Termine

10 Einträge
 
Frau Dr. Rosa Fava (Jüdisches Museum Berlin (bis 01/2015)) Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf...
 
06.05.2015, 09:30 Uhr bis 07.05.2015
Volkswagen Werk Emden
Forum Produktion Nordwest am 06. und 07. Mai 2015 im Volkswagen Werk Emden
Das Centers of Competence e.V. und die Wachstumsregion Ems-Achse e.V. laden zum „Forum Produktion 2015“ am 06. und 07....
 
19.05.2015, 17:00 Uhr
Hochschule Emden/Leer, S 310
Vereinfachte Strukturlegetechnik: eine motivierende Interviewmethode
Frau Prof. Dr. Heike Nolte (HS Emden, Professorin für Unternehmensführung) Weitere Informationen zu den...
 
27.05.2015, 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Hochschule Emden/Leer, S 305
Forschungswerkstatt
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf http://www.hs-emden-leer.de/rosig und in den ausliegenden...
 
Seite 1 | 2 | 3