Vorlesung für ein breites Publikum

Foto (c) Michael Stephan

Foto (c) Michael Stephan

Hochschule Emden/Leer lädt zur neuen Veranstaltungsreihe ein

Was haben die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus und die erste Mondlandung  gemeinsam? In anschaulicher Form erläuterte Prof. Dr. Andreas Haja gestern im Rahmen einer öffentlichen Vorlesung, inwiefern beide Pioniervorhaben typische Projektmerkmale aufweisen und als bahnbrechende Großprojekte der Menschheitsgeschichte gelten können.

Vor rund 50 Gästen vermittelte er anhand dieser Beispiele zunächst das nötige Basiswissen, um schließlich die Prinzipien des Projektmanagements und seinen Stellenwert als Innovationsmotor im Maschinenbau deutlich zu machen. Dabei brachte er langjährige berufliche Erfahrungen als Ingenieur in der Automobilindustrie mit ein. Dort war er an der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen beteiligt. Für seinen kurzweiligen Vortrag nutzte er die hochmoderne Medienausstattung im neu eingerichteten Hörsaal.

Seine Vorstellung als neuer Professor für technisches Projekt- und Produktmanagement im Fachbereich Technik setzte das Startzeichen für eine neue Veranstaltungsreihe an der Hochschule Emden/Leer. Neu berufene Professorinnen und Professoren stellen sich künftig in Form einer „Antrittsvorlesung“ vor. Dazu eingeladen sind nicht nur Hochschulangehörige, sondern alle Interessierten. „Unsere Hochschule soll präsent sein in Ostfriesland und Wissen in die Region hineintragen. Darum möchten wir uns mit dieser Veranstaltung ebenso wie mit unseren Tagungen und Symposien für möglichst viele Menschen öffnen“,  stellte Vizepräsident Prof. Dr. Carsten Wilken anlässlich seiner Begrüßung fest. Zur Premiere waren u.a. Rico Mecklenburg, Bürgermeister der Stadt Emden, Dr. Reinhold Kolck vom Hochschulrat und der Förderkreisvorsitzende Dr. Georg Göricke gekommen.      

Weitere Termine in 2014:

18. November 2014, Antrittsvorlesung Prof. Dr. Florian Dorozalla, Thema: „Wie man die richtigen Leute bekommt: Umgang mit Personalrisiken in der Personalgewinnung“ 

09. Dezember 2014, Antrittsvorlesung Prof. Dr. Jutta Lindert, Thema: „Wie Erfahrungen in der Umwelt Gesundheit und Krankheit prägen“

Workshop-Angebote

Lern- und Arbeitstechniken im Studium erfolgreich anwenden:
05. und 06.12.2014
und
17. und 18.10.2014


Veranstaltungen/Termine

13 Einträge
 
23.10.2014, 17:30 Uhr

BREMER INGENIEURPREIS 2014
Donnerstag, dem 23. Oktober 2014, 17.30 Uhr (Empfang ab 17.00 Uhr )Werkforum, Volkswagen Werk EmdenNiedersachsenstraße,...
 
24.10.2014, 16:30 Uhr
Uni Oldenburg, Hörsaalzentrum (A14)
Symposium 15 Jahre "Engineering Physics"
Die Lücke zwischen naturwissenschaftlicher Grundlagenforschung und angewandter Ingenieurkunst schließen: Diesem Ziel hat...
 
31.10.2014, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
G 230
9. Emder Forschungs- und Fachkolloquium
Soziale Arbeit und Wissenschaften Die 68er und die Soziale Arbeit
 
01.11.2014, 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr
G 230
9. Emder Forschungs- und Fachkolloquium
Soziale Arbeit und Wissenschaften Die 68er und die Soziale Arbeit
 
Seite 1 | 2 | 3 | 4