Neue Vortragsreihe an der Hochschule Emden/Leer

Foto (c) Bühler, Hochschule Emden/Leer

Ab Oktober startet eine neue Veranstaltungsreihe an der Hochschule Emden/Leer, die sich an die breite Öffentlichkeit wendet. Alle Interessierten sind im Rahmen dieser Reihe herzlich eingeladen, neue Professorinnen und Professoren an der Hochschule zu treffen und deren fachlichen Schwerpunkte kennen zu lernen. Die Neuberufenen stellen sich in Form einer „Antrittsvorlesung“ vor, die sie allgemein verständlich gestalten und einem speziellen Aspekt ihres Fachgebietes widmen.

Die Premiere dieses neuen Veranstaltungsformats findet statt am:

21.10.2014, 18:00 Uhr, Hochschule Emden/Leer, Constantiaplatz 4, 26723 Emden, Hörsaal T 149

Die Vorlesung zum Thema „Projektmanagement als Innovationsmotor im Maschinenbau“ hält Prof. Dr. Andreas Haja, Professor für technisches Projekt- und Produktmanagement, Fachbereich Technik.

In seinem Vortrag stellt er dar, dass innovative Technik unseren Alltag nachhaltig verändert und inwiefern das richtige Projektmanagement diese Innovationen fördern und beschleunigen kann. Exzellente Ingenieure lösen komplexe Aufgaben; ebenso wichtig ist aber die Arbeit im Hintergrund: Methoden des Projektmanagements stellen sicher, dass Ziele erreicht, Probleme koordiniert gelöst und Endprodukte pünktlich in den Markt eingeführt werden. Die Frage, welche Voraussetzungen im Projekt dafür geschaffen werden müssen, steht im Zentrum der anschließenden Diskussion.

Diese neue Veranstaltungsreihe unterstreicht die Zielsetzung der Hochschule, Wissenschaft auch dem interessierten Publikum außerhalb der Hochschule zugängig zu machen.

Workshop-Angebote

Lern- und Arbeitstechniken im Studium erfolgreich anwenden:
05. und 06.12.2014
und
17. und 18.10.2014


Veranstaltungen/Termine

13 Einträge
 
21.10.2014, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
T 149
Projektmanagement als Innovationsmotor im Maschinenbau
Antrittsvorlesung von Prof. Dr. rer. nat. Andreas Haja. Innovative Technik verändert unseren Alltag nachhaltig. Ob in...
 
23.10.2014, 17:30 Uhr

BREMER INGENIEURPREIS 2014
Donnerstag, dem 23. Oktober 2014, 17.30 Uhr (Empfang ab 17.00 Uhr )Werkforum, Volkswagen Werk EmdenNiedersachsenstraße,...
 
24.10.2014, 16:30 Uhr bis 25.10.2014, 13:00 Uhr
Uni Oldenburg
Symposium 15 Jahre "Engineering Physics"
Die Lücke zwischen naturwissenschaftlicher Grundlagenforschung und angewandter Ingenieurkunst schließen: Diesem Ziel hat...
 
31.10.2014, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
G 230
9. Emder Forschungs- und Fachkolloquium
Soziale Arbeit und Wissenschaften Die 68er und die Soziale Arbeit
 
Seite 1 | 2 | 3 | 4