Skip to main content

Professoren informieren im Podcast

„Neulich im Netz“ soll Internet-Technologien verständlich machen

In ihrem neuen Podcast „Neulich im Netz“ beschäftigen sich Prof. Dr. Dirk Kutscher von der Hochschule Emden/Leer und Prof. Dr. Rolf Winter von der Hochschule Augsburg mit aktuellen Entwicklungen und Phänomenen im Internet. Sie erläutern dabei die Hintergründe und mögliche Auswirkungen für ein technisch interessiertes Publikum. Zu finden ist der neue Podcast unter neulich-im.net.

Die beiden Professoren haben langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Internet-Technologien in Forschungslaboren führender internationaler Herstellerfirmen und haben an der Entwicklung und internationalen Standardisierung von Internet-Protokollen in der Internet Engineering Task Force (IETF) mitgewirkt. Prof. Dr. Kutscher leitet in diesem Zusammenhang zwei Arbeitsgruppen in der Internet Research Task Force (IRTF), dem Forschungsarm der IETF. „Das Internet wird oft als das größte Infrastruktur-Projekt der Menschheit bezeichnet. In jedem Fall beeinflusst es das tägliche Leben von Milliarden von Menschen und ist Grundlage vieler Geschäftsprozesse und Anwendungen, auf die wir uns mittlerweile wie selbstverständlich verlassen, was gerade in der Covid-19-Pandemie sehr deutlich geworden ist“, so Kutscher.

Gleichzeitig werde das Internet oft auch mit vielen Bedrohungen in Verbindungen gebracht, wie etwa Angriffe auf kritische Infrastruktur und Betriebsgeheimnisse oder auch Ausspähung der Privatsphäre und Manipulation. Die grundlegenden Technologien und sozio-ökonomischen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Internet seien oftmals nur einem kleinen Kreis von Experten bekannt, obwohl sie zunehmend gravierenden Einfluss auf die ganze Gesellschaft hätten, gibt auch Winter zu bedenken.

In Ihrem Podcast gehen die Experten auf relevante sowie aktuelle technische und sozio-ökonomische Themen ein, wie beispielsweise die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf das Internet, die Rolle von Internet-Domain-Namen, Zensur im Internet am Beispiel der Chinese Great Firewall und auf die zunehmende Zentralisierung des Internet und ihre Auswirkungen auf Bürger und Nutzer.

Neulich im Netz ist auf neulich-im.net, auf allen gängigen Podcast-Plattformen (Spotify, Amazon Music, Google Podcast etc.) sowie auf YouTube verfügbar.

Back