Chemietechnik (B.Sc.) im Praxisverbund

Ab Frühjahr 2022 bietet die Hochschule Emden-Leer zwei neue duale Studiengänge an:
Chemietechnik im Praxisverbund und Biotechnologie im Praxisverbund.

Ein duales Studium bedeutet, dass das Studium parallel zur Ausbildung, also  ausbildungsintegrierend, stattfindet.
Wenn die Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule erfüllt sind, entscheidet der Ausbildungsbetrieb, ob Auszubildende im Praxisverbund studieren können.

Die Einschreibung in diese Studiengänge ist ab Januar 2022 möglich (für das Sommersemester 2022).

Allgemeine Anfragen zu den dualen Studiengängen:

Zentrale Studienberatung
E-Mail: zsb(at)hs-emden-leer.de
Tel.: +49 4921 807-7575
https://www.hs-emden-leer.de/hochschule/organisation/einrichtungen/zentrale-studienberatung

Weiterführende Informationen erhalten Sie beim Studiendekan N und den Studiengangsprechern:

Prof. Dr. Gerhard Illing; Studiendekan der Abteilung Naturwissenschaftliche Technik;
Schwerpunkt: Verfahrenstechnik
E-Mail: gerhard.illing(at)hs-emden-leer.de
Tel.: (04921) 807-1594

Prof. Dr. Ralf Habermann;
Schwerpunkte: Enzymtechnik, Verfahrenstechnik
E-Mail: ralf.habermann(at)hs-emden-leer.de
Tel.: (04921) 807-1610

Prof. Dr.-Ing. Jens Hüppmeier;
Schwerpunkte: Mathematik, Reaktionstechnik und Petrochemische Prozesse
E-Mail: jens.hueppmeier(at)hs-emden-leer.de
Tel.:(04921) 807-1574

Dr. Bernd Schmietenknop; Diplom Biologe und Mitarbeiter in der Abteilung Naturwissenschaftliche Technik
Schwerpunkte: Analytische Chemie, Biochemie und Molekularbiologie
E-Mail: bernd.schmietenknop(at)hs-emden.leer.de
Tel.: (04921) 807-1510