Zum Hauptinhalt springen

Solarzellen für Sukuta

Anna Gerritzen und Michael Schlaak haben im Rahmen der Nachhaltigkeit an der Hochschule ein weiteres Projekt gestartet. Zusammen mit der Cirksenaschule Emden möchten wir an der Partnerschule in Sukuta (Gambia) eine Solaranlage einrichten, die den PC-Pool vor Ort mit Strom versorgen soll. 

Nachhaltige Entwicklung in Gambia

Das FabLab steht für demokratische Bildung. Das bedeuted, dass jedem Menschen auf der Welt möglich sein sollte, auf das gleiche Bildungsniveau zu gelangen. Aus diesem Grund unterstützen wir dieses Projekt mit ganzem Herzen. Im Rahmen der Nachhaltigkeit an der Hochschule haben wir ein Projekt ins Leben gerufen, in dem Studierende der Hochschule eine Photovoltaikanlage für die Grundschule in Sukuta konzipieren, auslegen und entwickeln.

Das Projekt

In zwei Projektabschnitten werden die Studierenden zunächst eine technische Grobauslegung durchführen. Dazu werden Wetterdaten der letzten Jahre ausgewertet um so auf eine gemittelte Energiemenge zu kommen. Auf der anderen Seite muss der Bedarf des PC-Pools berücksichtigt werden. Weiterhin fallen Verluste durch Transformationsvorgänge an. Um das technische Konzept zu Prüfen wird eine Gruppe der Studierenden nach Sukuta fahren und die baulichen Möglichkeiten vor Ort begutachten. Außerdem soll nach Projektpartnern vor Ort gesucht werden.

In einem Zweiten Teil geht es dann um die konkrete Umsetzung der Anlage. Wir werden alle benötigten Komponenten zusammenstellen und gemeinsam mit den Projektpartnern die PV-Anlage in Betrieb nehmen. Zusätzlich soll eingewiesenes Personal der Schule vor Ort die Wartung / Instandhaltung übernehmen. Ggfs. können Teilaufgaben auch von Schülern übernommen werden.

Aufgaben

  • Bedarfsanalyse PC-Pool
  • Auslegung PV-Anlage
  • Konstruktion PV-Anlage
  • Auslegung Speicher
  • Akquise Projektpartner
  • Schulung Instandhaltung

Mitmachen

Wenn du aufrichtig an einer Entwicklungshilfe interessiert bist, dich darüber hinaus in einem der Aufgabenfelder auskennst oder uns anders unterstützen kannst, melde dich doch in unserem Anmeldeformular an. Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Studierenden.
Bitte beachte dass wir für die Leistungen in diesem Projekt keine CP's vergeben können.

Nachhaltigkeitszertifikat

Studierende, die interdisziplinär tiefer in das Thema Nachhaltigkeit eintauchen möchten, können ein Professionalisierungsprogramm der Hochschule Emden/Leer durchlaufen und das Nachhaltigkeitszertifikat der Hochschule erwerben. Die Teilnahme in diesem Projekt kann man sich in einem der Modulbausteine anrechnen lassen.

Mehr Informationen

 

Kontakt

Hochschule Emden/Leer - Fachbereich Technik - Abt. Maschinenbau

University of Applied Sciences - Department of Mechanical Engineering

FabLab

Constantiaplatz 4

26723 Emden

Daniel Strohbach, M.A.

Raum: T 54/57

Tel.: 04921-8071355

Labor: 04921-807-1360

Fax.: 04921-8071429

daniel.strohbach(at)hs-emden-leer.de