Zum Hauptinhalt springen

Outdoor-Begegnung

Outdoor-Begegnung

Diese Weiterbildung richtet sich an Menschen mit Führungsverantwortung.

Der Tag hat drei Schwerpunkte: Herausforderungen im Team bewältigen - Eigene Standortbestimmung - Reflexion und Transfer


Die Detailplanung ist witterungsabhängig. Der Ablauf kann beispielsweise so sein:

  • Gemeinsamer Einstieg im Hof Lehmgaste (mehr Infos zum Hof erhalten Sie hier)
  • Outdoor-Teil I im Wald: Naturcoaching und Selbsterfahrung zu eigener Position, Stärken und Entwicklungsfeldern
  • Reflexion Teil I im Hof zum Outdoor-Teil I
  • Mittagspause
  • Outdoor-Teil II auf dem Hofgelände: Outdoorteamtraining im Niedrigseilgarten
  • Kaffee/Tee
  • Reflexion Teil II im Hof zum Outdoor-Teil II und Transfer
  • Gemeinsamer Abschluss
  • Verbesserung der Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Des Kommunikations- und Kooperationsverhalten
  • Für Menschen mit Führungsverantwortung: Bezug auf den persönlichen Führungsstil
  • Stärkung der eigenen Teamkompetenzen
  • Einschätzung und Umgang mit Komfortzonen, Bedürfnis- und Fehlerkulturen (beruflich auf Grenzen zu individueller sowie auf Teamebene)
  • Reflexion der eigenen Position, Stärken, Ressourcen und Entwicklungsaufgaben
  • Festigung des interkollegialen Netzwerks und gegenseitigen Supports

Das Training ist eine Kombination aus erlebnisorientiertem Teamtraining, Coaching und Selbsterfahrung - eingesetzt werden Methoden aus dem Bereich der Erlebnispädagogik und des Outdoortrainings sowie aus dem Naturcoaching und psychologischen Konzepten wie der Transaktionsanalyse und der Systemtheorie. Dabei geht es um die Haltung und das Verständnis von Themen wie...

  • Umgang mit eigenen Bedürfnissen/Grenzen und denen anderer
  • psychische Grundbedürfnisse und ihre Rolle in professionellen Teamkontexten
  • Grundeinstellungen sich selbst und anderen gegenüber
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Lösungsorientiertes Handeln, Rollenmuster und Fehlerkultur in Teams

In dem naturerlebnisgestützten Training warten spezielle Herausforderungen in erfahrungsorientierten Einzel- und Gruppenaktionen. Die TN erleben sich aktiv in der Gruppe in einem ungewohnten und herausfordernden Setting und können sich sowohl mit Teamdynamiken und verschiedenen Rollen als auch ihren eigenen Stärken und Entwicklungsfeldern auseinandersetzen. Die Aktionen erfordern persönlichen Einsatz und gegenseitige Unterstützung sowie (Selbst)Offenheit und wertschätzende Feedbackkultur. In Reflexionseinheiten werden die gemachten Erfahrungen mit dem (Arbeits-)alltag und der eigenen Entwicklung in Bezug gesetzt.

Dozierende

Sabine Rickels

Expertisen: Psychologische Beratung, Coaching, Supervision und Training
Naturcoaching und Naturtherapie
erlebnisorientierte und lebendige Entwicklung mit naturgestützten Methoden

Wichtige Stationen: Seit 15 Jahren Erfahrung mit naturgestützten Settings im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, davor mehrere Jahre als Biologin. Seit 5 Jahren neben Training und Erwachsenenbildung Aufbau einer Praxis für Einzelcoaching, Beratung, Supervision und Psychotherapie (Heilpraktikerin für Psychotherapie). Langjährige Erfahrung als Dozentin und Lehrbeauftragte an verschiedenen Universitäten und Hochschulen.
In Weiterbildung zur CTA (Certified Transactional Analyst) in der DGTA und zum ®Waldwohl-Gesundheitscoach


Mein „warum“: Ich liebe es, Menschen in ihrer Entwicklung zu begleiten, sich mit ihrem wahren Kern, ihrer inneren Natur auseinanderzusetzen und in gemeinsamen Erlebnissen in Begegnung und Bewegung zu kommen.

Kurz & Knapp: Ihr Nutzen der Weiterbildung

Durch Selbst- und Teamerfahrung in naturgestütztem Setting werden die eigenen Kompetenzen sowie Führungs- und Teamkompetenzen reflektiert und weiterentwickelt.

Preis

290,00 € pro Teilnehmer

Begrenzt auf 18 Personen

inkl. Catering (Snack/Luch/Getränke)

Termine

Termine auf Anfrage

Anmelden

Zur Anmeldung

Niveaustufe nach DQR

Passt diese Weiterbildung zu mir? Sind die Lernziele für mich relevant? Welche Voraussetzungen gibt es?

Die Teilnahme wird als erfolgreich bestätigt bei Teilnahme beider Module.

 

Die Inhalte entsprechen der Niveaustufe 4-7.