Zum Hauptinhalt springen

ReKuTe Verbundpartner

Verbundpartner

Im Sommer 2018 startete das Verbundprojekt „ReKuTe – Partizipative Wissenschaft für Region, Kultur und Technik“ gemeinsam an der Universität Vechta, der Jade Hochschule in Oldenburg, der Universität Oldenburg und der Hochschule Emden/Leer. Bis November 2020 werden an allen Standorten Teilprojekte durchgeführt, die das Projektziel verfolgen, den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft in der Region Nord-West-Niedersachsen zu fördern. Die Gesamtkoordination ist im Science Shop Cloppenburg, zugehörig zur Universität Vechta, verankert.

Die Schwerpunkte der Jade Hochschule liegen auf der Ausarbeitung neuer Formate im Wissenschaftstransfer und in der Wissenschaftskommunikation wie auch auf der Steigerung partizipativer Forschung im Gesundheitswesen. Im Science Shop Vechta wird hingegen zur kulturellen Teilhabe von Demenzkranken mit Hilfe einer Musiktherapie gearbeitet, wie auch zur Teilhabe jüngerer Menschen an der Heimat- und Ortsgeschichte im ländlichen Raum.

Alle Verbundpartner zusammen veranstalten eine überregionale Konferenz zum Themenfeld der Partizipativen Wissenschaft, die am 5. und. 6. Juni 2020 im Museumsdorf Cloppenburg stattfinden wird. An diesem Forum sind ebenso diverse Wissenschaftsläden aus Deutschland beteiligt.

Weitere Informationen zum Verbundprojekt finden Sie hier.

Das ReKuTe-Projektteam setzt sich aus Mitgliedern der Universität Vechta, der Jade-Hochschule, der Universität Oldenburg und der Hochschule Emden/Leer zusammen.

Ansprechpartnerin

Dagmar Köhler

Wissens- und Technologietransferstelle (Emden)

Gemeindehaus Paapsand 25, 26723 Emden
Tel. (04921) 807 - 1383
od. (04921) 807 - 7777
dagmar.koehler(at)hs-emden-leer.de