Zum Hauptinhalt springen

Regionales Innovationssystem NordWest Verbundpartner

Im Herbst 2019 startete das Verbundprojekt „Regionales Innovationssystem NordWest“ gemeinsam an der Hochschule Emden/Leer, der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth und der Universität Oldenburg. Bis November 2024 werden an allen Standorten Teilprojekte durchgeführt, die das Projektziel verfolgen, den Wissenstransfer zwischen kleinen und mittleren Unternehmen sowie Hochschulen in Bezug auf das Thema Digitalisierung zu fördern. Die Gesamtkoordination läuft bei der Oldenburger Universität zusammen.

 

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
In den vergangenen Jahren hat die Universität Oldenburg eine Strategie zum Ausbau vorhandener Forschungsstärken und zum Ausschöpfen und Eröffnen weiterer Forschungspotenziale entwickelt, die zu einer gesteigerten Sichtbarkeit der Universität Oldenburg geführt hat. Basierend auf Kriterien, die sich als nationaler und internationaler Bewertungsmaßstab herausgebildet haben, hat sich die Universität für Forschung und Lehre auf die Leitthemen Umwelt und Nachhaltigkeit, Mensch und Technik sowie Gesundheit und Bildung verständigt. Zu jedem Leitthema wurden mehrere Schwerpunkte definiert. Die Universität stellt sich außerdem der Aufgabe „Third Mission“ und fördert die vielfältigen Transferaktivitäten ihrer Wissenschaftler*innen wie der Einrichtung insgesamt gezielt und strategisch.

 

Jade Hochschule
Anwendungsnahe Forschung an Fachhochschulen ist nicht nur gesetzliche Aufgabe, sondern ein profilstärkendes Merkmal. Die Jade Hochschule hat in mehreren Forschungsfeldern internationale Sichtbarkeit erlangt und beabsichtigt, diese Bereiche noch weiter zu entwickeln und zu profilieren. Wie dies erreicht werden soll, ist in der Forschungsstrategie festgehalten. Im Vordergrund stehen die sechs Zukunftsthemen Energie, Gestaltung - Material - Konstruktion, Gesundheit, Information, Maritime Wirtschaft und Technik sowie Mobilität und Handel. Mit den Schwerpunkten Geoinformation und Technik für die Gesundheit ist die Jade Hochschule auf der Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz vertreten. Die Entwicklung eines dritten Forschungsschwerpunkts im Bereich der Maritimen Wirtschaft und Technik wird angestrebt.

 


Das Projekt wird gefördert durch Mittel des Niedersächsischen Vorab.


 

Ihre Ansprechpartner

Sonja Bloempott

Wissens- und Technologietransferstelle (Emden)

Gemeindehaus Paapsand 25, 26723 Emden
Tel. (04921) 807 - 1339
sonja.bloempott(at)hs-emden-leer.de