Zum Hauptinhalt springen

ReKuTe Pilotprojekte der Hochschule Emden/Leer

Teilprojekt: "Wer nicht fragt, geht offline"

Kids for Citizen Science and Citizen Scienec for Kids in Zeiten der Digitalisierung. Der Megatrend der Digitalisierung und die zunehmende Technisierung wird in der Wirtschaft mit „Industrie 4.0“ als ein neues technisches Zeitalter der Vernetzung eingeleitet und ist mit tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen verbunden. Digitalisierung als Prozess durchdringt dabei viele Lebensbereiche. Das Projekt „Wer nicht fragt, geht offline – Kids as digital Citizens“ fokussiert die Lebenswelten von Kindern im Kontext von Digitalisierung und wirft die Frage auf, wie Bildung und digitale Teilhabe im 21. Jahrhundert gestaltet werden können.

Weitere Informationen zum Projekt, zu den Inhalten und Ansprechpartnern finden Sie .

 


Teilprojekt: Pop-up Science Shop

Die Hochschule Emden/Leer entwickelt mit einem mobilen Science Shop ein wissenschaftsneutrales Terrain an wechselnden, den Bürgern nahen Orten, um Dialoge mitten in der Gesellschaft entstehen zu lassen. Hierfür werden unterschiedliche Standorte in der Region Nord-West Niedersachsen eingebunden, genauso wie verschiedene Forschungsthemen und Veranstaltungsformate dazu beitragen, eine breite Streuung in der Ansprache von Zielgruppen zu erreichen. Ein Schwerpunkt dieses Teilprojektes ist die Programmgestaltung eines maritimen Science Shops auf der Nordseeinsel Borkum.

Weitere Informationen zu einzelnen Veranstaltungen finden Sie .


Teilprojekt: Interaktive Wissenschaftskommunikation

Das Teilprojekt richtet sich im Besonderen an Anspruchsgruppen außerhalb der Hochschule Emden/Leer und hat zum Anliegen, über interaktive Formate aus dem Bereich Wissenschaftskommunikation in die Gesellschaft hineinzuwirken. Beispielsweise ein Science Café, ein Barcamp oder ein Science Tweetup sind Kommunikationsaktivitäten, die im interaktiven Austausch mit hochschulexternen Akteuren Bedürfnisse und Fragen der Gesellschaft aufgreifen. Im Zentrum steht dabei das Dreigespann von Technologie- und Wissenstransfer, gesellschaftlichem Engagement und Weiterbildung.

Weitere Informationen zu einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier.

 

Ansprechpartnerin

Dagmar Köhler

Wissens- und Technologietransferstelle (Emden)

Gemeindehaus Paapsand 25, 26723 Emden
Tel. (04921) 807 - 1383
od. (04921) 807 - 7777
dagmar.koehler(at)hs-emden-leer.de