Projekt MariGreen

Seefahrt und Maritime Wissenschaften

Das Projekt MariGreen verfolgt einen integrativen Ansatz zur Entwicklung und Durchsetzung von GreenShipping-Technologien und Entwicklungen im deutsch-niederländischen Grenzraum.

Die 12 Teilprojekte von MariGreen dienen der Entwicklung von innovativen Produkten und Verfahren insbesondere zur Verbesserung der Umweltbilanz, aber auch der perspektivischen Wirtschaftlichkeit und Zukunftsfähigkeit der Schifffahrt. Ziel des Projekts ist es, die maritime Wirtschaft auf die zukünftigen Anforderungen des Umweltschutzes, des Klimaschutzes und der Ressourcen- und Energieeffizienz in der Schifffahrt vorzubereiten.

Die Hochschule Emden/Leer war an folgenden MariGreen Teilprojekten beteiligt: