Zum Hauptinhalt springen

Meldung

Neue Studierende aus China begrüßt

Sie starten in Emden in ihr erstes Auslandssemester

Am Montag wurden acht chinesische Studierende zu ihrem ersten Semester an der Hochschule Emden/Leer willkommen geheißen. Sie kommen von der chinesischen Partnerhochschule, der Universität Hefei aus der Provinz Anhui.

Im Rahmen des sogenannten 2+3 Programms haben drei Studierende dort bereits zwei Jahres ihres Studiums absolviert und beginnen nun zum Wintersemester 2019/20 den zweiten Teil ihrer Ausbildung an der Hochschule Emden/Leer. Hier studieren sie im Fachbereich Technik den Studiengang Maschinenbau und Design. Dort werden die Chinesen vor allem durch den Programmkoordinator Prof. Dr. Florian Schmidt betreut.
 
Zum zweiten Mal sind auch neue Studierende der „ContiClass“ nach Emden gekommen. Die fünf Studierenden werden für zwei Semester ihr Studium an der Hochschule Emden/Leer absolvieren. Zusätzlich werden sie in den Semesterferien bei „Continental AG“ in Hannover Praktika absolvieren und damit ihr erlerntes theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen.

Vor der Vorlesungszeit nehmen alle acht Studierenden zunächst am vom International Office organisierten Orientierungsprogramm teil, welches sowohl einen Deutschkurs, als auch Welcome Workshops und wichtige Behördengänge einschließt. Nebenbei heißt es aber natürlich auch: Emden und den Campus kennenlernen. In diesem Sinne: Herzlich willkommen!

Zur Übersicht