Zum Hauptinhalt springen

Meldung

Infotag am Maritimen Campus

Hochschule lädt Schülerinnen und Schüler nach Leer ein

Der Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften der Hochschule Emden/Leer lädt für Freitag, 24. Januar, ab 9.30 Uhr zu einem Studieninformationstag für Schülerinnen und Schüler in Leer ein. Wer mehr über die Studiengänge „Nautik & Seeverkehr“ sowie „Maritime Technology & Shipping Management“ und die nachhaltige Nutzung der Ozeane erfahren möchte ist herzlich willkommen.

Das Programm ist vielseitig. Alle Teilnehmer erhalten sowohl einen Einblick in den zukünftigen Beruf auf See als auch in die maritime Logistik, die Schiffs- und Umwelttechnik sowie in das Sicherheits- & Qualitätsmanagement. Ein Besuch der nautischen und technischen Labore vermittelt, wie heutzutage studiert wird. Professoren und Dozenten des Fachbereichs geben ausführlich Auskunft über das Studium und stellen die Zukunftsperspektiven „on- und offshore“ vor.

Ziel ist es, angehenden Nautikern, Reedereimanagern, maritimen Umwelt- und Sicherheitsingenieuren einen vielseitigen Einblick in den interessanten Berufs- und Studienalltag an Bord, an Land und auf dem Campus zu geben. Die Veranstaltung wird im informativen Austausch mit Studierenden und Professoren, bei Snacks und Getränken abgerundet. Hier können alle Fragen in lockerer Runde geklärt werden.

Der Studienstandort Leer bietet außergewöhnlich gute Voraussetzungen für Studierende. „Leer ist nach Hamburg der zweitgrößte Reedereistandort in Deutschland. Wir bilden sehr praxisbezogen und mit moderner Technik aus. Dabei arbeiten wir eng mit den hiesigen Reedereien, Offshore Spezialisten, Werften, Zulieferern und Logistikunternehmen – den potentiellen späteren Arbeitgebern - zusammen“, erläutert Prof. Dr. Marcus Bentin, Dekan des Fachbereiches Seefahrt und Maritime Wissenschaften.

Eine Anmeldung ist ab sofort über die Homepage www.maritimesciences.de möglich.

Zur Übersicht