Zum Hauptinhalt springen

Meldung

Feierabendmarkt an der Hochschule

Herbstliches und nachhaltige Produkte

Mit fairen, ökologischen und regionalen Lebensmitteln und einem schönen Rahmenprogramm präsentiert sich der nächste Nachhaltige Feierabendmarkt an der Hochschule Emden/Leer am Mittwoch, 02. Oktober auf dem Campus Emden. In der Zeit von 16 bis 19 Uhr bieten zahlreiche Marktbeschicker aus der Region auf dem Mensavorplatz nachhaltige Lebensmittel, Streetfood, Kaffee und vieles mehr an.
 
Mit dabei sind diesmal unter anderem Backwaren,  Bienenkosmetik, frische Burger, Wurst, Schinken, Schafskäse und Felle, veganes Streetfood, Käse, Kaffee und Eis sowie eine Pflanzen- und Kleidertauschbörse. Am Stand informieren zudem die Eltern für Nachhaltigkeit, das Projekt Bye Bye Plasticbag, der NABU-Woldenhof, der Weltladen, die Unicef-Hochschulgruppe und viele mehr. Auch die Reparierstation des Repair Café Emden ist aktiv beim Markt dabei – wer kleine, zu reparierende Gegenstände hat, kann diese gerne mitbringen. Für Kinder baut der Familienservice der Hochschule eine Riech- und Schmeckstation auf. Musik gibt es diesmal  ab 17 Uhr vom Kneipenchor des Café Einstein.

Ab 14 Uhr gibt es auf dem Mensavorplatz zudem eine öffentliche Fundsachenversteigerung. Die Besichtigung der verschiedenen Versteigerungsgegenstände ist in der Zeit von 12 bis 14 Uhr möglich.

Der Nachhaltige Feierabendmarkt ist eine Initiative der Koordinatorin für Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Entwicklung der Hochschule Emden/Leer. Schirmherr der Veranstaltung ist Rico Mecklenburg, Präsident der Ostfriesischen Landschaft.

Zur Übersicht