Birhat Akyol

Fachbereich Wirtschaft

Studiengang: International Business Administration (B.A.)

E-Mail: birhat.akyo(at)stud.hs-emden-leer.de

Was hat dir bei der Studiengangs- und Hochschulwahl wirklich geholfen? Waren es deine LehrerInnen, deine Eltern, deine Freunde, Hochschulinformationsportale? Oder etwa doch der umfangreiche Wälzer „Studien- und Berufswahl“ von der Agentur für Arbeit (Ja, wir kennen ihn alle :-) )?

Ich wusste schon früh, dass ich später was Internationales studieren möchte, vor allem wegen den Sprachen. Durch Recherche und den ein oder anderen Gesprächen, bin ich auf den Studiengang International Business gekommen und da fiel die letztendliche Entscheidung relativ schnell.

Und nun Butter bei die Fische: Warum ist es die Hochschule Emden/Leer geworden?

Einer der Hauptgründe, weshalb ich mich für Emden entschieden hab, ist ganz klar die „Begrüßungsmappe“ und die Nähe zur Nordsee.

Hand aufs Herz: Was treibst du so den ganzen Tag in deiner Kleinstadt Emden oder Leer? Glüht dein Semesterticket schon heiß?

Emden ist ganz klar das, was man daraus macht. Für eine Kleinstadt gibt es eine Menge Bars und Kneipen. Man erreicht eigentlich alles in wenigen Minuten fußläufig und kommt schnell zurecht. Wer gerne mal Sport macht, hat eine riesen Auswahl an Fitnessstudios. Dazu kommen noch die Aktivitäten der Hochschule, wie z.B. die T-Foyer Partys oder den Hochschulsport. Mit dem Semesterticket kannst du durch ganz Niedersachsen fahren – selbst bis nach Groningen, wenn man die richtigen Schaffner erwischt ☺

Was fasziniert dich am meisten an deinem Studiengang?

Die Vielfältigkeit begeistert mich besonders. Der sprachliche Bezug kombiniert mit dem wirtschaftlichen Aspekt rundet den Studiengang ab und öffnet einem mehrere Türen. 

Sei ehrlich: Wusstest du vor Studienaufnahme, was du werden möchtest und hast den Studiengang quasi dem Berufsbild entsprechend gewählt? Oder bist du eher froh, wenn du es nach dem erfolgreichen Abschluss weißt? Oder zumindest weißt, was du nicht bis zur Rente machen möchtest?

Mein Ziel ist, es im Ausland zu arbeiten. Durch meine Vertiefung weiß ich, dass ich im Bereich des Personalwesens arbeiten möchte und am liebsten im englisch- oder spanischsprachigen Raum, aber bis dahin ist noch etwas Zeit ☺ 

Jetzt nochmal was für die kreativen Köpfe: Beschreibe deine Hochschule Emden/Leer mit drei Adjektiven.

Wenn ich die Hochschule mit 3 Worten beschreiben müsste, dann wären es die: familiär, weltoffen und fair.

Fast geschafft… Botschafter aus Überzeugung – Oder warum flimmert dein Gesicht hier über den Bildschirm? Was möchtest du den Interessierten für eine „Botschaft“ verkünden?

Bevor Ihr euch endgültig für einen Studiengang entscheidet, informiert euch im Vorfeld genau. Die Hochschule bietet eine Studienberatung, die zu jeder Frage eine Antwort hat und das solltet Ihr nutzen.