Fahrräder an der Hochschule

Um Studierenden zu ermöglichen, ihr Rad kostengünstig zu reparieren, bietet der AStA der Hochschule Emden/Leer eine Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt an. In der Werkstatt im Keller vor dem E&I-Gebäude gibt es das nötige Fahrradwerkzeug sowie das nötige „Know How“ von fachkundigen Helferinnen und Helfern, um Hilfestellungen und Tipps zu geben.

Anfang des Semesters könnt ihr euch über die Öffnungszeiten der Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt beim AStA erkundigen, der euch auch gerne bei allgemeinen Fragen zur Werkstatt behilflich ist.

Kontakt Fahrradwerkstatt

Direkt neben dem Studi-Huus findet sich eine Fahrrad-Reparaturstation. Sie besteht aus einem Gestell, auf das ein Fahrrad gehängt werden kann, einer witterungsbeständige Box, in der sich eine Fahrrad-Pumpe (bis 6 bar, also auch für Rennrad geeignet) und Werkzeug für Standard-Reparaturen befindet. Verbrauchsmaterial muss selbst mitgebracht werden.

Zusätzlich gibt es den Verweis auf die ASTA-Reparaturwerkstatt, welche sich im Keller vor dem E&I-Gebäude befindet. Zu den Öffnungszeiten der ASTA-Werkstatt kann man dort kompliziertere Reparaturen ausführen und bekommt dabei Hilfe.
 

Über den Hochschulsport besteht die Möglichkeit, an der Hochschule ein City-Bike auszuleihen und damit Emden und die Umgebung erkunden. Die Hochschule verfügt über einen Fuhrpark mit 15 Fahrrädern sowie einem Lastenrad.
Alles Weitere findet ihr hier