GO

Auch die Hochschul-Go-Gruppe ist in Zeiten der Pandemie weiter aktiv.
Wir treffen uns zur Zeit immer mittwochs, ab 20:30 Uhr auf dem Go-Server von KGS, im virtuellen Clubraum „Friesen & Friends“:
http://www.gokgs.com/

Parallel zu unseren Onlinespielen kommunizieren wir dann gerne in einem Gruppen-Video-Chat via Skype.
So kommt fast ein echtes Gruppenabend-Feeling auf.

Darüber hinaus haben wir Clubabend-Teilnehmer eine WhatsApp-Gruppe gegründet, wo weitere Informationen ausgetauscht werden.

Auch Anfänger sind herzlich willkommen!
Für Unterstützung beim Aufsuchen unseres Spielraumes und einer ersten Einweisung ins Onlinespiel, können Interessenten gerne vorab einen Video-Chat vereinbaren.

 

Was ist Go und wie wird es gespielt?

Go ist ein strategisches Brettspiel für zwei Spieler und stammt ursprünglich aus dem antiken China.

Regeln:
Go wird auf einem quadratischen Brett mit schwarzen und weißen Steinen gespielt. Profi-Spiele werden auf einem 19x19 Brett gespielt; schnellere Spiele können auf einem kleineren Brett (9x9 oder 13x13) gespielt werden.
Das Spiel beginnt mit dem leeren Brett. Das Ziel des Spiels: am Ende mehr Punkte auf dem Brett umgrenzen als der Gegner.
Schwarz spielt zuerst. Die Spieler platzieren abwechselnd einen Stein ihrer Farbe auf einen leeren Punkt.
Gespielte Steine werden nicht bewegt. Sie können jedoch gefangen werden, wenn sie vollständig von gegnerischen Steinen umgeben sind.
Ein Spieler kann jederzeit passen; die Partie endet, wenn beide Spieler passen. Die besetzten Punkte als auch die Punkte komplett von einem Spieler umzingelt zählen als Gebiet; der Spieler mit dem meisten Gebiet gewinnt.
https://www.smartgo.com/de/go.html