Zum Hauptinhalt springen

Die wichtigsten HS-Förderprogramme

Förderprogramme zur Förderung angewandter Forschung und Entwicklung an Hochschulen

1. EFRE-MWK-NBank / Innovation durch Hochschulen und Forschungseinrichtungen

2. BMBF Förderung der Forschung an Fachhochschulen

Beachten Sie bitte die formalen Aspekte jeder Antragstellung - die Trennungsrechnung und den Dienstweg.

 

Ansprechpartnerin

Wissens- und Technologietransferstelle Emden

Anna Benjamins

Am Paapsand 25, 26725 Emden
Telefon: (04921) 807-7777
        od.(04921) 807-1385
E-Mail: anna.benjamins(at)hs-emden-leer.de

Wollen Sie ein innovatives (anwendungsorientiertes) Kooperationsprojekt mit (einem) regionalen Unternehmen durchführen, mit anderen Einrichtungen interdisziplinär in einem Innovationsverbund an entsprechenden Forschungsthemen arbeiten oder ein innovatives Modell im Wissens- und Technologietransfer durchführen? Oder wollen Sie eine Forschungsinfrastruktur aufbauen oder erweitern? Dann können Sie hierfür eine Förderung bis zu 90% beantragen. Als vom MWK bestellter EFRE-Strukturfondsbeauftragter steht Matthias Schoof für eine individuelle Beratung zur Verfügung.

Nächste Einreichungstermine:

Antragsstichtag 30.04.2019
Themenoffen. Gilt nur für das Programmgebiet "Übergangsregion (ÜR)"

Anträge für Forschungs-infrastrukturprojekte können jederzeit gestellt werden.

Beachten Sie bitte auch die Regionale Handlungsstrategien für Weser-Ems

Mehr erfahren

Das Bundesforschungsministerium fördert mit dem Programm "Forschung an Fachhochschulen" die anwendungsnahe Forschung an Fachhochschulen in den Ingenieur-, Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Zusammenarbeit mit Unternehmen sowie universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Aktuelle Bekanntmachungen des BMBF zu Forschung an Fachhochschule.

Die Förderlinien und Fördermaßnahmen des Programms „Forschung an Fachhochschulen“:

  • FHprofUnt: nachhaltige Zusammenarbeit und Ergebnistransfer zwischen Fachhochschulen und Unternehmen
  • IngenieurNachwuchs: kooperative Promotionen und Aufbau ingenieurwissenschaftlicher Forschungsnachwuchsgruppen
  • SILQUA-FH: praxisnahe Konzepte für ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben der älteren Generation
  • FHInvest: gezielte Investitionen in Forschungsgeräte für strukturbildende Projekte
  • FH-Impuls: strategische Forschungs- und Innovationspartnerschaft in einem Forschungs- und Entwicklungsfeld mit dem unternehmerischen Mittelstand in der Region
  • EU-Strategie-FH: strategische Vorbereitung auf „Horizont 2020“
  • EU-Antrag-FH: Unterstützung der Vorbereitung eines Projektantrags für „Horizont 2020“