Skip to main content

Meldung

Hochschule auf Ideen Expo

Spannende Projekte werden in Hannover präsentiert

Die Fachbereiche Technik sowie Seefahrt und Maritime Wissenschaften der Hochschule Emden/Leer sind in dieser Woche auf der IdeenExpo vertreten. Das große Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik in Hannover findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal unter dem Motto „Mach doch einfach!“ statt.

Seit dem Wochenende und noch bis Sonntag zeigen rund 270 Aussteller in vier Hallen MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) und deren Faszination. Seitens der Hochschule sind neben Lehrenden auch wissenschaftliche Mitarbeiter und studentische Hilfskräfte vor Ort.

Der Fachbereich Technik präsentiert in den Messehallen unter anderem den Hyperpod und die eigens entworfenen und gebauten Fahrzeuge für die Teilnahme am Akkuschrauberrennen – zwei erfolgreiche studentische Projekte, die weit über die Region hinausstrahlen. Der Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften lädt die jungen Besucherinnen und Besucher wiederum dazu ein, ein Containerterminal per VR-Brille zu erkunden oder Experimente zur Schiffsstabilität auf dem Wasser zu machen. Zudem gab es viele Informationen zum Studium in Emden und Leer.

Das Land Niedersachsen und Industriepartner veranstalten die Messe seit 2007 alle zwei Jahre.

Back