Skip to main content

Unternehmensdarstellung in der digitalen Welt

Hochschule und Kompetenzzentrum laden zu Online-Seminaren

Eine eigene professionelle Website zu erstellen, ist ein wichtiges Thema für Selbständige und Unternehmen. Dennoch wird dieses besonders von kleinen und mittleren Unternehmen häufig gemieden, da sie entweder nicht über die notwendigen Programmierkenntnisse verfügen oder die finanziellen Mittel für die professionelle Umsetzung von externer Seite fehlen. In der Online-Veranstaltungsreihe „Unternehmensdarstellung und Produktvermarktung in der digitalen Welt“ widmen sich Experten des Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Lingen und der Hochschule Emden/Leer dieser Thematik.

Am Dienstag, 24. Mai, erhalten Teilnehmende in der Zeit von 9 bis 10.45 Uhr per Zoom einen umfassenden theoretischen Einblick in die Erstellung und Optimierung der eigenen Website. Dabei werden verschiedene Qualitätskriterien für das Website-Management vorgestellt, anhand derer die Website an die modernen Standards und individuellen Kundenbedürfnisse angepasst werden kann und die als Orientierungshilfe bei der Erstellung einer eigenen Website förderlich sind.

Darüber hinaus lernen die Teilnehmenden ein Baukastensystem zum Aufbau einer Webseite kennen und lernen, wie sich Nutzerdaten analysieren lassen. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://bit.ly/3swetYv.

 Eine Woche später, am Dienstag, 31. Mai, wird in der Zeit von 9 bis 12 Uhr gemeinsam mit den Teilnehmenden in einer weiterführenden Veranstaltung am Maritimen Campus der Hochschule Emden/Leer, Bergmannstraße 36, im Raum B03 (VR/AR-Labor) unter der Verwendung des Baukastensystems „Jimdo“ eine erste eigene Website erstellt. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://bit.ly/3yxTpol.

Die Teilnahme an beiden Seminaren ist kostenfrei. Für weitere Fragen steht Jan Schneider vom Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften der Hochschule Emden/Leer telefonisch unter 0491/ 92817-5029 sowie per Mail an jan.schneider(at)hs-emden-leer.de zur Verfügung.

Back