Skip to main content

Wohlergehen von Familien im ländlichen Raum in Zeiten der Globalisierung (WOGE)

Laufzeit 2020-07/2021
Projektvolumen 93.000€
Förderung durch Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Projektleiterin Prof. Dr. Jutta Lindert
Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit

Kurzbeschreibung

Während bei WOGE (Wohlergehen und Gesundheit von Familien im ländlichen Raum) erstmals für diesen Bereich relevante Daten gesammelt wurden, geht es bei WOGO (Wohlergehen von Familien im ländlichen Raum in Zeiten der Globalisierung) darum, diese Daten – wieder unter Beteiligung der Bevölkerung – zu diskutieren und konkrete Veränderungen in der Stadt Emden anzustoßen. Unter anderem sollen die Ergebnisse dazu im nächsten Jahr von Experten in Arbeitskreisen, aber auch von Laien in einem öffentlichen Chatroom diskutiert werden. Dort können außerdem Fragen gestellt und eigene Ideen eingebracht werden, wie Lindert erklärte. In diesem Jahr steht aber erst einmal die Datenauswertung und Publikation von WOGE auf dem Plan.

Weitere Informationen

Projektseite: Link

Ansprechpartnerin

Prof. Dr. Jutta Lindert
Constantiaplatz 4, 26723 Emden
Tel. (04921) 807 - 1257
jutta.lindert|at|hs-emden-leer.de