Skip to main content

Wandel durch Innovation in der Region (WIR) - Innovatives Ostfriesland

Laufzeit 09/2020 – 06/2021 (Konzeptphase)
Projektvolumen 250.000 EUR
Förderung durch Bundesministerium für Bildung und Forschung
Projektleiter Prof. Dr. Gerhard Kreutz
in Zusammenarbeit mit Dr. Stephan Kotzur (HILOG)
Einrichtung Präsidium
Verbundpartner Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg
Kooperationspartner Landkreis Aurich, Stadt Emden, Landkreis Leer, Landkreis Wittmund, WIR-Konsortium Ostfriesland

Kurzbeschreibung

Das WIR!-Bündnis

Das WIR!-Bündnis „Innovatives Ostfriesland“ beschäftigt sich mit dem aktuellen Strukturwandel in der Region und nimmt den aktuellen Strukturwandel, der sich gerade massiv in der Region vollzieht, in den Blick. Bereits zu Beginn der Konzeptphase umfasst das interdisziplinäre Bündnis 17 Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. In dieser Phase werden weitere Akteure aus den beteiligten Innovationsfeldern hinzukommen. Die Federführung des Bündnisses liegt bei der Hochschule Emden/Leer mit der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg als Verbundpartner.

Die Ziele

Das Vorhaben zielt auf die Entwicklung eines Innovationskonzepts „Innovatives Ostfriesland“ ab, um den Strukturwandel in der Region aktiv zu gestalten. Hierfür gilt es vor allem das Innovationspotential der regionsprägenden Wirtschaft in den Blick zu nehmen: Das wirtschaftliche Profil Ostfrieslands wird durch wenige Großunternehmen sowie einen breiten Mittelstand geprägt. Deshalb stehen die spezifischen Innovationsvorhaben der prägenden Schlüsselbranchen im Fokus des WIR!-Bündnisses. Das Ziel ist eine innovative Ausrichtung der Energiewirtschaft, der Automobilindustrie, der maritimen Wirtschaft, der Logistik, des Tourismus und der IT-Wirtschaft.

Weitere Informationen

Webseite des BMBF: Link 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Gerhard Kreutz
Constantiaplatz 4, 26723 Emden
Tel. (04921) 807 - 1001
gerhard.kreutz|at|hs-emden-leer.de