Skip to main content

Piccolo - In-Network Compute for 5G Services

Laufzeit 09/2020 -08/2022
Projektvolumen (Teilprojekt) 402.000€
Projektvolumen (Verbund) 3.000.000€
Förderung durch Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Projektleiter Prof. Dr. Dirk Kutscher
in Zusammenarbeit mit Phil Eardley (BT)
Fachbereich Technik, Elektrotechnik und Informatik
Kooperierende Forschungseinrichtungen TU München
Kooperierende Unternehmen ARM, Bosch, BT, Fluentic Networks, InnoRoute, Sensing Feeling, Stritzinger

Kurzbeschreibung

Piccolo entwickelt neue Lösungen für In-Network-Computing in 5G-Netzen und soll bestehende Probleme in Edge- und Fog-Computing überwinden. Piccolo soll dafür neue Architekturen und Netzprotokolle für neuartige Anwendungen wie zum Beispiel massiv skalierte Bilderkennung und Edge Computing im Fahrzeugbereich.

 

Weitere Informationen

Webseite des Projekts: https://piccolo-project.org/

Ansprechpartner

Prof. Dr. Dirk Kutscher
Constantiaplatz 4, 26723 Emden
Tel. (04921) 807 - 1808
dirk.kutscher­|at|hs-emden-leer.de