Studieninteressierte

Zentrale Erstsemesterbegrüßung WS 14/15

Liebe Studentinnen und Studenten,

am 22.09.2014 findet die Erstsemesterbegrüßung  statt:

Campus Emden: 9.00 Uhr

Campus Leer: 10.30 Uhr.

 

Nähere Informationen dazu finden Sie in der Infomappe Zulassung.

Ihr Start ins Studium - Hochschulinfomappe Zulassung WS 2014/15

Liebe Studentinnen und Studenten,

mit der Wahl unserer Hochschule treffen Sie eine gute Entscheidung. Wir bieten Ihnen eine hochqualifizierte wissenschaftliche Ausbildung mit Praxisbezug und setzen dabei auf moderne Lehr- und Lernmethoden. Profitieren Sie von den speziellen Vorzügen dieser Hochschule: Intensives Lernen mit persönlicher Betreuung auf einem Campus der „kurzen Wege“.

Zahlreiche Serviceeinrichtungen unserer Hochschule haben es sich zur Aufgabe gemacht, Sie auf Ihrem Weg durch Ihr Studium zu unterstützen. Auf den folgenden Seiten erhalten sie einen ersten Überblick über diese Einrichtungen. Außerdem finden Sie in dieser Broschüre die Kontaktdaten wichtiger Ansprechpersonen sowie nützliche Tipps und Hinweise zu sozialrechtlichen und finanziellen Fragen rund um den Studienalltag.

Infomappe Zulassung

Hier bist Du richtig – hier bist Du wichtig!

Die Hochschule Emden/Leer wurde im September 2009 gegründet und hat rund 4.300 Studierende. Charakteristisch für die beiden Standorte Emden und Leer ist ihre überschaubare Größe und persönliche Atmosphäre. Hier kennen Studierende "ihren Prof.". Das Lernen in kleinen Gruppen fördert Konzentration, Kreativität und Teamfähigkeit und macht es möglich, zeitgemäße Lehrmethoden – wie das projektorientierte Lernen – anzuwenden. Die Studierenden finden schnell Kontakte untereinander, leben sich rasch ein und wissen bereits nach kurzer Zeit den hohen Freizeitwert des Lebens und Studierens an der Küste zu schätzen.

Hoher Freizeitwert

Der Nordwesten hat also nicht nur eine qualifizierte Ausbildung zu bieten: In einer der schönsten Ferienlandschaften Deutschlands gibt es viele Möglichkeiten für eine aktive Freizeitgestaltung. Die weitgehend intakte Natur in der Küstenregion und die Nähe zum Wasser bilden den Rahmen für zahlreiche Sportarten wobei auch das "Großstadtleben" nicht zu kurz kommt!

Studieren – auch mit schmalem Budget

Heute müssen viele Studentinnen und Studenten mit einem schmalen Budget auskommen. Die relativ geringen Lebenshaltungskosten (zum Beispiel günstige Mieten) in Ostfriesland erleichtern die Finanzierung des Studiums. Und: Wer keine finanziellen Sorgen hat, studiert in der Regel zielgerichteter und gelangt schneller zum erfolgreichen Abschluss. Über das Semesterticket sind Bahnfahrten quer durch Niedersachsen, von Osnabrück bis Bremen und Hamburg, schon bezahlt.

Hier studieren ... fertig ... Job!

Wie für Fachhochschulen typisch, stellt auch die Hochschule Emden/Leer ihren Anwendungsbezug in den Mittelpunkt des Studienangebots. Studierende an einer (Fach-)Hochschule arbeiten an konkreten Aufgaben aus der Praxis, die im wissenschaftlichen Kontext erarbeitet werden. Außerdem sind in alle Studiengänge Praxissemester integriert. Ein besonderes Merkmal der Hochschule Emden/Leer ist darüber hinaus das außergewöhnlich breite Spektrum an Studienmöglichkeiten. In vier Fachbereichen werden rund 30 Studiengänge angeboten. Zur Wahl stehen zukunftsorientierte Studienangebote in den Bereichen Ingenieur- und Naturwissenschaften, Wirtschaftwissenschaften, Sozial- und Gesundheitswissenschaften sowie Seefahrt.

Imagebroschüre der Hochschule Emden/Leer

Imagebroschüre der Hochschule Emden/Leer