Rückschlagsport

Faustball

Faustball ist ein Rückschlagspiel, bei dem sich zwei Mannschaften auf zwei Halbfeldern gegenüberstehen, ähnlich wie beim Volleyball. Jede Mannschaft besteht aus fünf Spielern, die versuchen, einen Ball mit dem Arm oder mit der Faust für den Gegner unerreichbar in das andere Halbfeld zu spielen. Sie sind durch eine Mittellinie und ein netzartiges Band getrennt, das zwischen zwei Pfosten in bis zu zwei Metern Höhe gespannt ist. Band und Pfosten dürfen weder von einem Spieler noch vom Ball berührt werden; dies gilt als Fehler.

 

Zeit: Freitag 19:00 Uhr

Leitung: Reiner Schmidt

Kontakt: emd-ry62@web.de,  04921-61717


 

 

Badminton

Die Ballsportart Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem Federball und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn nicht den Regeln entsprechend zurückschlagen kann. Es kann sowohl von zwei Spielern als Einzel, als auch von vier Spielern als Doppel oder Mixed gespielt werden. Es wird in der Halle ausgetragen und erfordert wegen der Schnelligkeit und der großen Laufintensität eine hohe körperliche Fitness. Der Begriff Badminton wird oft fälschlicherweise mit dem Freizeitspiel Federball gleichgesetzt, das im Gegensatz zu Badminton möglichst lange Ballwechsel zum Ziel hat, während Badminton ein Wettkampfsport ist und nach festen Regeln gespielt wird.

 

Zeit: Montag 20:30-22:00 Uhr

Leitung: PSV Leer

Kontakt: hochschulsport@hs-emden-leer.de


Tischtennis

Es sind wieder Reaktionsfähigkeit, Schnelligkeit, Ausdauer und Kopfarbeit gefragt! Denn auch dieses Semester ist es für alle tischtennisbegeisterten Studenten möglich, beim SuS Emden mitzuspielen. Dabei ist es egal, ob schon vorher im Verein gespielt wurde oder nicht, hier findet für alle ein passendes Training statt.

 

Zeit: Mittwoch ab 19:30 Uhr

Leitung: Matthias Gürtler

Kontakt: guertler@sus-emden-tt.de