Flüchtlinge als Ergänzungshörer

Die Hochschule Emden/Leer heißt geflüchtete Menschen zu einem Schnupperstudium herzlich willkommen!

Aufgrund aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen sieht sich die Hochschule Emden/Leer in der Verantwortung studieninteressierten Flüchtlingen mit einem akademischen Hintergrund einen Zugang zum deutschen Bildungssystem zu ermöglichen.

Seit dem Wintersemester 2015/2016 nehmen regelmäßig bis zu 30 geflüchtete Menschen pro Semester, die in ihren Herkunftsländern bereits ein Studium begonnen oder abgeschlossen haben - unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus - an einem Schnupperstudium an der Hochschule Emden/Leer teil. 

Das Schnupperstudium ermöglicht den studieninteressierten Flüchtlingen eine Teilnahme an Lehrveranstaltungen in den jeweiligen Studiengängen der Hochschule Emden/Leer und bietet ihnen die Möglichkeit, das deutsche Bildungssystem besser kennenzulernen und im Hinblick auf ein Regelstudium eine erste Orientierung und Vorbereitung zu bekommen. Dies geschieht in enger Absprache mit den Lehrenden der Hochschule und unter der Voraussetzung, dass freie Kapazitäten in den einzelnen Lehrveranstaltungen vorhanden sind.

Zur Zeit handelt es sich hierbei um ein Pilotprojekt, welches durch die Projektförderung "Welcome" durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziell unterstützt wird. 

Auskunft zu dem Pilotprojekt erteilt die Zentrale Studienberatung der Hochschule Emden/Leer.

Eine offene Sprechzeit zur Beratung findet jeden Donnerstag zwischen 14:30 und 16:30 Uhr in der Zentralen Studienberatung bei Birte Engelberts im Büro im Mensa Foyer (Erdgeschoss) statt. Am 21. Juli 2016 und am 28. Juli 2016 findet keine Beratung statt.

 

 

 

Unsere Willkommenskultur

Lehrende und Studierende auf unserem Campus unterstützen die Studieninteressierten beim Einstieg in das Schnupperstudium.

Wir schaffen Räume für Begegnung und Austausch.

Unser Netzwerk

Zusammen mit den umliegenden Kommunen, den Kirchen, Verbänden und Vereinen bauen wir derzeit ein zukunftsorientiertes Netzwerk auf.

 

 

Unsere Lehr- und Lernkultur

Wir schaffen einen moderierten Übergang in die Lehr- und Lernkultur unserer Studiengänge. Unsere Studierenden unterstützen dabei, indem sie eine studentische Patenschaft für die Ergänzungshörer übernehmen und ihnen beratend zur Seite stehen.

 

 

Unsere Beratung und Begleitung

Wir beraten und begleiten die Studieninteressierten während ihres Schnupperstudiums bei allen Fragen rund um Studien- und Zulassungsmöglichkeiten an unserer Hochschule. 

 

 

Birte Engelberts

Zentrale Studienberatung

birte.engelberts|at|hs-emden-leer.de

Tel.: 04921/ 807-1346 (-1331) 

Suchen Sie gerne unsere offene Beratungszeit am Donnerstag zwischen 14:30 und 16:30 Uhr auf. Es findet am 21. Juli 2016 und am 28. Juli 2016 keine Beratung statt. Der nächste Beratungstermin findet am 04. August 2016 statt.

 

 

Gemeinsam Verantwortung für die Region übernehmen

Cafe Interkulturell

An jedem ersten Montag im Monat treffen sich unsere Ergänzungshörer und ihre studentischen Paten zwischen 17:00 und 19:00 Uhr im "Lüttje Studi Huus" bei uns auf dem Campus, um sich zu unterhalten und auszutauschen.

Das nächste Treffen findet am 05. September 2016, um 17:00 Uhr, statt.