Fair, regional und gesund

Nachhaltiger Feierabendmarkt auf dem Hochschulcampus

Nach der erfolgreichen Premiere im Oktober vergangenen Jahres gibt es im März erneut einen Nachhaltigen Feierabendmarkt auf dem Hochschulcampus in Emden. Am Mittwoch, 28. März, werden dort in der Zeit von 16 bis 19 Uhr unter dem Motto „regional, bio, fair, gesund“ Speisen, Getränke und ein Rahmenprogramm für Familien und Studierende angeboten.

„Wir freuen uns, diesen Markt von nun an regelmäßig für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger anbieten zu können“, so Anna Gerritzen, Koordinatorin für Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung an der Hochschule Emden/Leer. Sie hat den Markt gemeinsam mit Frauke Freesemann, Koordinatorin von MyCampus, Hochschulsportkoordinator Benjamin Breuer und Sylvia Laczkiewicz, zuständig für das Studentische Gesundheitsmanagement, organisiert. Laczkiewicz wird unter anderem über Rezepte für eine gesunde Ernährung informieren.

Angeboten werden unter anderem Produkte aus Fairem Handel, Brot vom Bio-Bäcker, grüne Smoothies, gegrilltes Makrelenfilet, regionales Wild, Tee im Lüttje Studi Huus, Buchweizen-Pfannkuchen und vieles mehr. Um unnötigen Abfall zu vermeiden, werden benutztes Geschirr und Gläser diesmal mit Hilfe des mobilen „Spülmobils“ gereinigt.

Und auch für das Rahmenprogramm haben sich die Organisatoren einiges einfallen lassen. So werden die Mitarbeiterinnen der Frühpädagogischen Lernwerkstatt „FrühWerk“ wieder ein Kinderprogramm anbieten, bei dem unter anderem mit Recyclingmaterialien gebastelt wird. Ein Hochschulprojekt zum Thema Trinkwasser wird ebenfalls vorgestellt. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Band „Kenterwasser“.

Die Etablierung des Feierabendmarktes ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie, der sich die Hochschule Emden/Leer verpflichtet hat.

Bewirb Dich jetzt!

Die Bewerbungsfristen für folgende Studiengänge wurden verlängert:

-Applied Life Sciences (M. Eng.)
-Nautik und Seeverkehr (B. Sc.)

Veranstaltungen/Termine

57 Einträge
 
26.04.2017, 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Haus des Gastes, Norddeich
GreenCoast: Umweltschutz im Wattenmeer durch GreenShipping- und GreenPort-Ansätze
Das Wattenmeer unterliegt einem besonderen Schutzbedürfnis, das mit Ernennung zum Weltnaturerbe durch die UNESCO noch...
 
03.05.2017, 15:30 Uhr
HÖB, Papenburg
3. HR-FORUM Nordwest
 
03.05.2017, 18:00 Uhr
Historisch-Ökologische Bildungsstätte, Papenburg
Studieren ohne Abitur
Informationsabend in Papenburg„Wenn nicht jetzt wann dann? Studieren mit Berufserfahrung – auch ohne Abitur!?“ Unter...
 
06.05.2017, 11:00 Uhr
Hannover, Schloss Herrenhausen
flux - niedersächsischer forschungstag
Programm: siehe unter www.flux2017.de
 
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15