Herbsthochschule zur „E-Mobilität“

Fachbereich Technik und Gleichstellungsstelle laden ein

Der Fachbereich Technik und die Gleichstellungsstelle der Hochschule Emden/Leer bieten in den kommenden Herbstferien gemeinsam mit Prof. Dr. Gavin Kane und Dipl.-Ing. Stefan Wild eine Herbsthochschule zum Thema  „E-Mobilität“ an. Das kostenlose Angebot richtet sich an interessierte Schülerinnen ab der 10. Klasse sowie an Abiturientinnen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

In der Zeit vom 10. bis zum 12. Oktober können die Teilnehmerinnen Einblicke in die neuesten Entwicklungen der Automobilindustrie gewinnen und selbst ein E-Mobilitätsfahrzeug basteln. Kreativität und Spaß stehen dabei im Vordergrund. Unter anderem soll hinterfragt werden, was ein Auto benötigt, um elektrisch zu fahren, und was sich hinter dem Begriff „intelligente Autos“ verbirgt. Auch eine Campus-Tour zum Hochschul-Solarboot- und Akkuschrauberfahrzeug-Team sowie Einblicke in die Lasertechnik und Robotik in den Laboren der Hochschule stehen auf dem Programm.

Anmeldungen für die diesjährige Herbsthochschule sind ab sofort möglich. Anmeldeschluss ist der 04. Oktober. Bei Fragen steht die dezentrale Gleichstellungsbeauftragte des Fachbereichs Technik, Karin Homp, als Ansprechpartnerin per Mail an karin.homp|at|hs-emden-leer.de oder unter Telefon 04921/ 807-1988 zur Verfügung.

Bewirb Dich jetzt!

Veranstaltungen/Termine

38 Einträge
 
17.03.2017
Uni Oldenburg
8. Beratersymposium Oldenburg
Wie verändert sich die Beratungsbranche in der Zukunft? Welche Trends führen zur Entstehung von neuen...
 
21.03.2017, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
!!! ACHTUNG !!! FÄLLT AUS !!!
Faszination Licht in der Malerei der Moderne
!!! ACHTUNG !!! FÄLLT AUS !!! Kunstvorlesungen mit Dr. Eichhorn Wie bereits in den vergangenen Semestern wird es an...
 
23.03.2017, 15:00 Uhr
Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich (EEZ)
Energieeffizienz in KMUs
Kleine und mittlere Unternehmen, die ihre Energieeffizienz im Betrieb steigern wollen, können zahlreiche Maßnahmen...
 
28.03.2017, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
T 149 und Foyer
Forschungsforum
 
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10