Studenten der Hochschule Emden/Leer zu Gast in Wolfsburg

Am Dienstag besuchten zirka 60 Studierende der Hochschule Emden/Leer in Begleitung ihrer Professoren das Volkswagen Werk in Wolfsburg und informierten sich zum Thema Industrie 4.0.

Mit Werkleiter Jens Herrmann besichtigten sie den Leitstand in Halle 12 und die e-Golf-Fertigung im Sonderfahrzeugbau. Während einer Werktour erlebten die Besucher die ersten Projekte zur Mensch-Roboter-Kollaboration im Einsatz.

Der Besuch fand im Rahmen des im Mai 2012 zwischen Volkswagen Emden und der Hochschule Emden/Leer unterzeichneten Rahmenkooperationsvertrags statt. Initiatoren waren Jens Herrmann, der zu der Zeit Werkleiter in Emden war, und der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Gerhard Kreutz. Ziel der Kooperation ist, die bestehende Zusammenarbeit weiter auszubauen und zu vertiefen. Dazu gehören auch Exkursionen zu den Volkswagen Standorten.

 

 

Veranstaltungen/Termine

12 Einträge
 
27.05.2015, 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Hochschule Emden/Leer, S 305
Forschungswerkstatt
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf http://www.hs-emden-leer.de/rosig und in den ausliegenden...
 
Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Ostfriesisches SommerForuM Gesundheit & Soziales". Es referiert Frank Klug,...
 
28.05.2015, 17:30 Uhr
Campus Emden, Raum T 151
Wie das Licht ins Dunkel kam
Vortrag im Rahmen der Reihe zum 200jährigen Jubiläum der Naturforschenden Gesellschaft zu Emden von 1814. Es...
 
02.06.2015, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Campus Emden, Raum S 302
Was bedeutet Qualität von Gesundheits- und Sozialleistungen?
Was macht Qualität von Dienstleistungen, speziell Gesundheitsdienstleistungen, aus und wie kann diese beurteilt werden?...
 
Seite 1 | 2 | 3