Betriebliche Gesundheitsförderung

Qualifizierung durch Weiterbildung / noch wenige Plätze frei

Zum dritten Mal bietet das Zentrum für Weiterbildung an der Hochschule Emden/Leer den Betrieben vor Ort die Möglichkeit, ihre Beschäftigten für den Aufbau eines professionellen betrieblichen Gesundheitsmanagements zu qualifizieren. Die dafür notwendigen Kompetenzen erwerben sie im Rahmen einer Zertifikatsweiterbildung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beiden vorangegangenen Kurse haben ihre Weiterbildung bereits erfolgreich mit einer Zertifikatsprüfung zum „Betrieblichen Gesundheitsmanager/zur Betrieblichen Gesundheitsmanagerin“ abgeschlossen. Die Prüfung orientiert sich an der Bearbeitung von Praxisbeispielen, durchaus auch bezogen auf Fragestellungen des „eigenen“ Unternehmens.

Die Fortbildung startet am 19. September 2014, endet am 20. März 2015 und wendet sich insbesondere an Personalverantwortliche, Betriebs- und Personalräte, Arbeitssicherheitsbeauftragte sowie andere Interessierte. Sie umfasst 6 Teilmodule, die im Rahmen eintägiger Veranstaltungen erarbeitet werden. Inhaltlich orientieren sie sich an den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Arbeitsgruppe „Bio-psycho-soziales Gesundheitsmanagement in Betrieben“ unter Leitung von Prof. Dr. Ruth Haas. Die Seminartage finden jeweils am Freitag in der Zeit von 9:00 - 17:00 Uhr statt und bieten genügend Zeit zum branchenübergreifenden Austausch.

Zahlreiche Studien belegen, dass betriebliche Gesundheitsförderung dazu beiträgt, die Fehlzeitenrate um 12 bis 36 Prozent und die damit verbundenen Kosten um bis zu 34 Prozent zu senken. Den Beschäftigten nützt gezielte Gesundheitsförderung zum Erhalt ihrer Arbeits- und Leistungsfähigkeit bzw. zur Steigerung ihres Wohlbefindens.

Näheres zu den Seminarinhalten finden Sie hier.

Weitere Infos: Tel. (04921) 807 - 77 77 oder per E-Mail unter:silke.reblin|at|hs-emden-leer.de

Für folgenden NC-Studiengang sind bis auf Weiteres noch Bewerbungen möglich:

- Soziale Arbeit und Gesundheit
  im Kontext sozialer Kohäsion
  (Master)

Zum Bewerbungsformular...

Für Rückfragen zur Bewerbung erreichen Sie das Call-Center Mo. - Do. von 8 - 17 Uhr und Fr. von 8 - 15 Uhr unter:

Tel. (04921) 807-7000

Veranstaltungen/Termine

4 Einträge
 
03.09.2014
Campus Emden, Mensa-Gebäude
Beratung zu Studium und Behinderung / Erkrankung
Am Mittwoch, den 3.9.2014, bietet Wiebke Hendeß, Beraterin des Studentenwerks Oldenburg zu Studium und Behinderung oder...
 
26.09.2014, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
VHS-Forum Emden
„Extremismusprävention“ als Teil einer demokratischen Schulkultur
Referent: Kurt Edler (Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung – Referatsleitung Gesellschaft, Arbeitslehre...
 
In Räumen mit zurückgehenden Bevölkerungszahlen und sich ändernder demographischer Struktur ist das Erfassen,...
 
05.11.2014
Campus Emden, CORAM/T-Foyer
PRO-F-Aktion 2014-Wissen schafft Wege
Professor/Führungskraft für einen TagZum sechsten Mal planen Studierende der Hochschule Emden/Leer eine Pro-F-Aktion.Dab...