Bürgernahe Hochschule: Neue Angebote für kulturell Interessierte

In den letzten Jahren verstärkte die Hochschule Emden/Leer ihre Bestrebungen, sich noch stärker als bisher für alle Bildungsinteressierten zu öffnen und in der Region als „Bildungseinrichtung zum Anfassen“ wahrgenommen zu werden. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Hochschule Emden/Leer auf Initiative von Vizepräsident Prof. Dr. Eric Mührel und im Rahmen einer Kooperation mit dem Sprengel Ostfriesland in unregelmäßigen Abständen ein Forum zu aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen. „Wir möchten nach draußen gehen, um kulturelle und gesellschaftliche Fragestellungen in die Stadt zu bringen und Impulse zu setzen“, erklärte Hochschulpräsident Prof. Dr. Gerhard Kreutz anlässlich eines Pressegespräches.

Im Sommersemester 2016 findet erstmals eine Lesung mit Nizaqete Bislimi statt, an der sich auch die Buchhandlung Lesezeichen beteiligt und zu der alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind. Der Eintritt ist frei. Die heutige Anwältin und ehemalige Asylbewerberin Nizaqete Bislimi liest am 27. Mai um 19:30 Uhr im Rummel des Ostfriesischen Landesmuseums aus ihrem Buch „Durch die Wand“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. „Frau Bislimi ist ein gutes Beispiel dafür, dass Integration in unserem Land hervorragend gelingen kann“, ist Mührel überzeugt. Er freut sich besonders, dass die Anregung für eine Veranstaltung mit Frau Bislimi von Studierenden kam. „Es ist uns wichtig, dass Studierende bei uns auch lernen, sich damit auseinanderzusetzen, wie sie sich zu gesellschaftlichen Fragestellungen positionieren möchten“, so Mührel. Diese Veranstaltung kann dazu beitragen, zum Abschluss ist ein geselliger Ausklang am Büchertisch geplant. Es besteht die Gelegenheit, mit der bekannten Autorin zu sprechen und ihr Buch signiert zu erwerben.

Außerdem bietet die Hochschule ab 19. Mai Leseabende auf dem Campus an, zu denen auch externe Gäste herzlich willkommen sind. Vizepräsident Prof. Dr. Eric Mührel liest an drei Abenden aus klassischer Literatur vor. Am 19. Mai beschäftigt er sich mit Michel de Montaigne, am 09. Juni mit Johann Wolfgang von Goethe und am 16. Juni mit Blaise Pascal. Das neu gebaute „Lüttje Studi-Huus“ bietet Internen wie Gästen einen stimmungsvollen Rahmen dafür.

Andrea Meinen, Assn.d.LA

Hochschulshop

Hoodies, Kapuzenjacken, Shirts und vieles mehr...

Veranstaltungen/Termine

8 Einträge
 
04.05.2016, 11:30 Uhr
Campus Emden, Raum G 005
Zum Umgang mit der Zeit: Zeit ist mehr als Zeitmanagement
Wie gehen wir mit unserer Zeit um? Zeit vergeht, gleich ob wir etwas tun oder nicht. Zeitmanagement verspricht uns mehr...
 
12.05.2016, 18:00 Uhr
T 149
Antrittsvorlesungen
Referenten: Prof. Dr. Carla Wesselmann (FB Soziale Arbeit und Gesundheit) Prof. Dr. Thomas Lemke (FB Technik)
 
Jeder von uns musste bereits Fehlschläge hinnehmen - ob im Studium, im Job oder im privaten Bereich. Wir alle kennen...
 
26.05.2016, 09:30 Uhr
T 151
Hochschultag Elektromobilität
Zu Themen wie elektronische Mobilität und Antriebssysteme referieren beim "Hochschultag Elektromobilität"...
 
Seite 1 | 2