Prof. Dr. Jörg Thomaschewski

Anschrift / Adresse

Foto von Jörg Thomaschewski
Hochschule Emden/Leer
Prof. Dr. rer. nat. Jörg Thomaschewski
Constantiaplatz 4
26723 Emden, Niedersachsen,
Deutschland

Raum: P 003
Tel.: (04921) 807-1805
E-Mail:


Beschreibung:
Usability and User Experience, Human Computer Interaction, Agile Software Development, Internet-Programming, Markup Languages, E-Learning

Curriculum Vitae

2000 – Heute: Professor für Medieninformatik in Emden

1998 – 2000: Technischer Leiter beim nordwest.net, Oldenburg

1996 – 1998: Wiss. Mitarbeiter (Post-Doc); Konzeption und Realisierung des Internetauftritts für das Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven

1993 – 1996: Wiss. Mitarbeiter Uni Bremen (Promotion in Kooperation mit dem HMI Berlin)

1985 – 1992: Studium der Physik in Oldenburg und Sevilla

Aufgabengebiete / Arbeitsschwerpunkte / Ansprechpartner für

Arbeitsschwerpunkte

Verbindung agiler Softwaremethoden (insb. Kanban, Scrum) mit dem Human Centered Design. Eine hohe User Experience kann sich oftmals mit einfachen Mitteln (Personas, Storyboards, Prototypen etc.) erzielen lassen. Somit ergeben sich agile Methoden-Mixe, die Aspekte der Gamifizierung berücksichtigen und qualitativ hochwertige Produkte (Websites, Apps etc.) schaffen.

Die Übertragung der erprobten Methoden-Mixe in die Automatisierungstechnik ist ein aktuell wichtiges Thema zur Realisierung der Ziele der Industrie 4.0.

Die Messung der User Experience (z.B. mit dem UEQ) ist die Erfolgsmessung der Konzeptionsmethoden und gehört ebenfalls zu meinem Arbeitsgebiet.

 

Ansprechpartner für

  • Softwareentwicklung und Softwaremanagement: z.B. Einführung von Kanban
  • Unternehmensangepasste Schulungen zu „Usability und User Experience“
  • Unternehmensangepasste Schulungen zum Thema „Agile Dokumentation“
  • Integration von Usability und User Experience in agile oder klassische Softwareentwicklungsmethoden
  • Durchführung von Usability und User Experience Tests an IT-Prototypen oder IT-Systemen
  • Projektbegleitung zur Steuerung von IT-Projekten oder zur Auswahl von IT-Dienstleistern
  • Durchführung einer IT Due Diligence

Lehre / Forschung / Drittmittel

Research Group for Agile Software Development and User Experience

  • Doktorandin Eva-Maria Schön, M.Sc.
    (kooperative Promotion mit der Universität Sevilla)
  • Doktorand Dipl.-Inf. Andreas Hinderks, M.Sc.
    (kooperative Promotion mit der Universität Sevilla)
  • Doktorandin Maria Rauschenberger, M.Sc.
    (kooperative Promotion mit der Universität Pompeau Fabra, Barcelona)
  • Doktorand Dominique Winter, M.Sc.
    (Promotion an der Universität Siegen)

Externe Mitglieder der Forschungsgruppe

  • Dr. Martin Schrepp (SAP)
  • Dr. Jens Hellmers
  • Dr. Thies Pfeiffer (Universität Bielefeld)
  • Dipl. Inf. Jan Uhlenbrok (Fa. Basecom, Osnabrück)

Studentische Projekte

Studentische Projekte können unter anderem in folgenden Bereichen und sehr gerne in Zusammenarbeit mit Unternehmen stattfinden

  • Konzeption und Erstellung von Websites, Apps, E-Commerce etc. in Verbindung mit agilen Methoden und dem Human Centered Design Prozess.
  • Agile Konzeption von umfangreichen Systemen (Anforderungsanalyse bis Prototyp), auch in der Automatisierungstechnik/Industrie 4.0.
  • Usability Tests an umfangreichen Systemen.
  • Messung der User Experience (z.B. UEQ) und der visuellen Komplexität.
  • Literatur Reviews für verschiedene Themenstellungen (Agile, User Experience).

Die konkreten Themenstellungen finden Sie in den Foren der Studiengänge oder sprechen Sie mich direkt an.

Für Studentische Projekte sind vorhanden:  Eye-Tracking-Brille und zwei Eye-Tracker sowie  professionelle Software z.B.: Morae, Axure,

Abschluss-Arbeiten

Beispiele möglicher Themenfelder: siehe Abschnitt „Studentische Projekte“

Publikationen

2017

[1]    Schrepp, Martin; Hinderks, Andreas; Thomaschewski, Jörg (2017): Construction of a Benchmark for the User Experience Questionnaire (UEQ). In: IJIMAI (4), S. 40–44. 

[2]    Schön, Eva-Maria; Thomaschewski, Jörg; Escalona, María José (2017): Agile Requirements Engineering. A systematic literature review. In: Computer Standards & Interfaces 49, S. 79–91. DOI: 10.1016/j.csi.2016.08.011.

2016

[1]    Pfeiffer, Thies; Hellmers, Jens; Schön, Eva-Maria; Thomaschewski, Jörg (2016): Empowering User Interfaces for Industrie 4.0. In: Proc. IEEE (99), S. 986–996. DOI: 10.1109/JPROC.2015.2508640.

[2]    Schön, Eva-Maria; Winter, Dominique; Uhlenbrok, Jan; Escalona, María; Thomaschewski, Jörg (2016): Enterprise Experience into the Integration of Human-Centered Design and Kanban. In: Proceedings of the 11th International Joint Conference on Software Technologies (ICSOFT 2016), S. 133–140.

[3]    Schrepp, Martin; Pérez Cota, Manuel; Gonçalves, Ramiro; Hinderks, Andreas; Thomaschewski, Jörg (2016): Adaption of User Experience Questionnaires for Different User Groups. In: Universal Access in the Information Society. DOI: 10.1007/s10209-016-0485-9

[4]    Gottwald, Lasse; Rauschenberger, Maria; Thomaschewski, Jörg (2016): Der „mobile Nutzungskontext“ - Einflussfaktoren verstehen und für kontextsensitive Anwendungen nutzbar machen. In: Stefen Hess und Holger Fischer (Hg.): Usability Professionals 2016, S. 1–6. Online verfügbar unter http://dl.mensch-und-computer.de/handle/123456789/5162

[5]    Taron, Kevin; Pfeiffer, Thies; Thomaschewski, Jörg (2016): UX - Schnell und effektiv mittels 5-Sekunden-Test. In: Stefen Hess und Holger Fischer (Hg.): Usability Professionals 2016, S. 1–11. Online verfügbar unter http://dl.mensch-und-computer.de/handle/123456789/5138

[6]    Schrepp, Martin; Hinderks, Andreas; Thomaschewski., Jörg (2016): User Experience mit Fragebögen evaluieren - Tipps und Tricks für Datenerhebung, Auswertung und Präsentation der Ergebnisse. In: Stefen Hess und Holger Fischer (Hg.): Usability Professionals 2016, S. 1–7. Online verfügbar unter http://dl.mensch-und-computer.de/handle/123456789/5163 

[7]    Hinderks, Andreas; Schrepp, Martin; Thomaschewski, Jörg (2016): Iterative Ermittlung der Stichprobengröße bei der Faktorenanalyse. In: S. Franken, U. Schroeder und T. Kuhlen (Hg.): Mensch & Computer 2016, S. 1–5.

[8]    Rauschenberger, Maria; Rello, Luz; Füchsel, Silke; Thomaschewski, Jörg (2016): A Language Resource of German Errors Written by Children with Dyslexia. In: N. Calzolari, K. Choukri, T. Declerck, M. Grobelnik, B. Maegaard, J. Mariani et al. (Hg.): Proceedings of the Tenth International Conference on Language Resources and Evaluation (LREC 2016). Portorož, Slovenia: European Language Resources Association (ELRA).

Populärwissenschaftliche Artikel

[9]    Thomaschewski, Jörg; Hellmers, Jens; Schön, Eva-Maria (2016): Bedürfnisse des Nutzers im Fokus. Chancen der agilen Softwareentwicklung. In: Christina Amrhein-Bläser (Hg.): ti Technologie-Informationen. Mensch und Technik. Arbeitskreis der Technologietransferstellen niedersächsischer Hochschulen. Hannover (1+2), S. 21. Online verfügbar unter http://www.forschungsprofile-niedersachsen.de/export/sites/default/assets/tech-info/TI-2016-1_2.pdf 

2015

[1]    Schön, Eva Maria; Escalona, María; Thomaschewski, Jörg (2015): Agile Values and Their Implementation in Practice. In: IJIMAI 3 (5), S. 61. DOI: 10.9781/ijimai.2015.358. 

[2]    Uhlenbrok, Jan; Schön, Eva-Maria; Winter, Dominique; Thomaschewski, Jörg (2015): User Experience in Kanban. Case Study: Erfahrungen aus dem Relaunch eines Internetportals. In: Anja Endmann, Holger Fischer und Malte Krökel (Hg.): Mensch und Computer 2015 - Usability Professionals. Berlin, Boston: De Gruyter Oldenbourg, S. 84–94.

[3]    Winter, Dominique; Schrepp, Martin; Thomaschewski, Jörg (2015): Faktoren der User Experience. Systematische Übersicht über produktrelevante UX-Qualitätsaspekte. In: Anja Endmann, Holger Fischer und Malte Krökel (Hg.): Mensch und Computer 2015 - Usability Professionals. Berlin, Boston: De Gruyter Oldenbourg, S. 33–41.

[4]    Rauschenberger, Maria; Füchsel, Silke; Rello, Luz; Bayarri, Clara; Thomaschewski, Jörg (2015): Exercises for German-Speaking Children with Dyslexia. In: Julio Abascal, Simone Barbosa, Mirko Fetter, Tom Gross, Philippe Palanque und Marco Winckler (Hg.): Human-Computer Interaction – INTERACT 2015, Bd. 9296. Cham: Springer International Publishing (Lecture Notes in Computer Science), S. 445–452.

2014

[1]    Hinderks, Andreas; Schrepp, Martin; Thomaschewski, Jörg (2014): Evaluation des UEQ in einfacher Sprache mit Schülern. In: Michael Koch, A. Butz und J. Schlichter (Hg.): Mensch und Computer 2014. München, S. 323–326.

[2]    Pérez Cota, Manuel; Thomaschewski, Jörg; Schrepp, Martin; Goncalves, Ramiro (2014): Efficient Measurement of the User Experience. A Portuguese Version. In: Procedia Computer Science. 5th International Conference on Software Development and Technologies for Enhancing (27), S. 491–498. DOI: 10.1016/j.procs.2014.02.053.

[3]    Schön, Eva-Maria; Hellmers, Jens; Thomaschewski, Jörg (2014): Usability Evaluation Methods for Special Interest Internet Information Services. In: International Journal of Interactive Multimedia and Artificial Intelligence (IJIMAI) 2 (6), S. 26–32. DOI: 10.9781/ijimai.2014.263.

[4]    Schrepp, Martin; Hinderks, Andreas; Thomaschewski, Jörg (2014): Applying the User Experience Questionnaire (UEQ) in Different Evaluation Scenarios. In: Aaron Marcus (Hg.): Design, user experience, and usability (DUXU 2014). Theories, methods, and tools for designing the user experience : third International Conference, held as part of HCI International 2014, Bd. 1. Heraklion, Greece, June 22-27. International Conference on Human-Computer Interaction (LNCS sublibrary. SL 3, Information systems and application, incl. Internet/Web and HCI, 8517), S. 383–392.

Populärwissenschaftliche Artikel

[5]    Pfeiffer, Thies; Thomaschewski, Jörg (2014): Ein Blick sagt mehr als tausend Worte. In: SPS-Magazin (5), S. 88–90. Online verfügbar unter http://www.sps-magazin.de/?inc=artikel/article_show&nr=87371.

[6]    Thomaschewski, Jörg; Pfeiffer, Thies (2014): Von der Softwareentwicklung lernen. In: SPS-Magazin (6), S. 26–28. Online verfügbar unter http://www.sps-magazin.de/?inc=artikel/article_show&nr=88140.

2013

[1]    Rauschenberger, Maria; Schrepp, Martin; Perez-Cota, Manuel; Olschner, Siegfried; Thomaschewski, Jörg (2013): Efficient Measurement of the User Experience of Interactive Products. How to use the User Experience Questionnaire (UEQ). Example: Spanish Language Version. In: IJIMAI (Hg.): International Journal of Interactive Multimedia and Artificial Intelligence, Bd. 2 (Special issue “Artificial Intelligence and Social Application”, Vol 2. Nr. 1), S. 39

[2]    Rauschenberger, Maria; Sinning, Heike; Thomaschewski, Jörg (2013): Die Benutzung des Styleguides für Software-Entwickler optimieren. Herausforderungen und Perspektiven. In: Henning Brau, Andreas Lehmann, Kostanija Petrovic und Matthias C. Schroeder (Hg.): Usability Professionals 2013. Bremen, 08.09.-11.09.2013. Stuttgart: German UPA, S. 214–219.

[3]    Rauschenberger, Maria; Thomaschewski, Jörg; Schrepp, Martin (2013): User Experience mit Fragebögen messen. Durchführung und Auswertung am Beispiel des UEQ. In: Henning Brau, Andreas Lehmann, Kostanija Petrovic und Matthias C. Schroeder (Hg.): Usability Professionals 2013. Bremen, 08.09.-11.09.2013. Stuttgart: German UPA, S. 72–76.

[4]    Winter, Dominique; Schön, Eva-Maria; Uhlenbrok, Jan; Thomaschewski, Jorg (2013): User Experience in Kanban. Die UX-Karte ausspielen. In: Henning Brau, Andreas Lehmann, Kostanija Petrovic und Matthias C. Schroeder (Hg.): Usability Professionals 2013. Bremen, 08.09.-11.09.2013. Stuttgart: German UPA, S. 220–224.

2012

[1]    Hellmers, Jens; Heiken, Karsten; Foken, Eike; Thomaschewski, Jörg; Wriedt, Thomas (2012): Customizable web service interface for light scattering simulation programs. In: Journal of Quantitative Spectroscopy and Radiative Transfer (113), S. 2243–2250.

[2]    Hellmers, Jens; Thomaschewski, Jörg; Holt, Eva-Maria; Wriedt, Thomas (2012): Usability evaluation methods for a scientific internet information portal. In: Journal of Universal Computer Science (JUCS) 18 (10), S. 1308–1322.

[3]    Hinderks, Andreas; Schrepp, Martin; Rauschenberger, Maria; Olschner, Siegfried; Thomaschewski, Jörg (2012): Konstruktion eines Fragebogens für jugendliche Personen zur Messung der User Experience. In: Henning Brau, Andreas Lehmann, Kostanija Petrovic und Matthias C. Schroeder (Hg.): Usability Professionals 2012. Konstanz, 09.09.-12.09.2012. Stuttgart: German UPA.

[4]    Holt, Eva-Maria; Winter, Dominique; Thomaschewski, Jörg (2012): Von der Idee zum Prototypen. Werkzeuge für die agile Welt. In: Henning Brau, Andreas Lehmann, Kostanija Petrovic und Matthias C. Schroeder (Hg.): Usability Professionals 2012. Konstanz, 09.09.-12.09.2012. Stuttgart: German UPA.

[5]    Rauschenberger, Maria; Schrepp, Martin; Olschner, Siegfried; Thomaschewski, Jörg; Pérez Cota, Manuel (2012): Measurement of user experience. A Spanish Language Version of the User Experience Questionnaire (UEQ). In: Álvaro Rocha, Jose A. Calvo-Manzano, Luis Paulo Reis und Manuel Pérez Cota (Hg.): Information Systems and Technologies (CISTI). Proceedings of the 7th conference held in Madrid, Bd. 1. Madrid, S. 471–476.

[6]    Winter, Dominique; Holt, Eva-Maria; Thomaschewski, Jörg (2012): Persona driven agile development. Build up a vision with personas, sketches and persona driven user stories (Poster Article). In: Álvaro Rocha, Jose A. Calvo-Manzano, Luis Paulo Reis und Manuel Pérez Cota (Hg.): Information Systems and Technologies (CISTI). Proceedings of the 7th conference held in Madrid, CD-ROM. 2 Bände. Madrid.

2011

[1]    Berg, Gregor; Hellmers, Jens; Thomaschewski, Jörg (2011): Usability-Verfahren und Ergebnisse für das Informationsportal ScattPort. In: Jens Hellmers, Thomas Wriedt und Jörg Thomaschewski (Hg.): 2. Symposium Wissenschaftliche Portale und Informationsnetzwerke. Bremen, 11. April 2011. Institut für Werkstofftechnik. Bremen, Hannover: Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek, S. 4–16.

[2]    Hellmers, Jens; Holt, Eva-Maria; Thomaschewski, Jörg (2011): Personas für das wissenschaftliche Internetportal ScattPort zum Thema Lichtstreuung. In: Jens Hellmers, Thomas Wriedt und Jörg Thomaschewski (Hg.): 2. Symposium Wissenschaftliche Portale und Informationsnetzwerke. Bremen, 11. April 2011. Institut für Werkstofftechnik. Bremen, Hannover: Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek, S. 29–37.

[3]    Holt, Eva-Maria; Hellmers, Jens; Thomaschewski, Jörg (2011): Usability Engineering am Praxisbeispiel gruendungsachse.de. In: Jens Hellmers, Thomas Wriedt und Jörg Thomaschewski (Hg.): 2. Symposium Wissenschaftliche Portale und Informationsnetzwerke. Bremen, 11. April 2011. Institut für Werkstofftechnik. Bremen, Hannover: Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek, S. 17–28.

[4]    Holt, Eva-Maria; Winter, Dominique; Thomaschewski, Jörg (2011): Personas als Werkzeug in modernen Softwareprojekten. Die Humanisierung des Anwenders. In: Henning Brau, Andreas Lehmann, Kostanija Petrovic und Matthias C. Schroeder (Hg.): Usability Professionals 2011. Chemnitz, 10.-14.09.2011. Stuttgart: German UPA e.V., S. 40–44.

[5]    Rauschenberger, Maria; Hinderks, Andreas; Thomaschewski, Jörg (2011): Benutzererlebnis bei Unternehmenssoftware. Ein Praxisbericht über die Umsetzung attraktiver Unternehmenssoftware. In: Henning Brau, Andreas Lehmann, Kostanija Petrovic und Matthias C. Schroeder (Hg.): Usability Professionals 2011. Chemnitz, 10.-14.09.2011. Stuttgart: German UPA e.V., S. 158–163.

Populärwissenschaftliche Artikel

[6]    Thomaschewski, Jörg; Apffelstaedt, Alexander; Himburg, Oliver (2011): Interaktive Medien – benutzergerecht und kostengünstig. Erfolgreich konzipieren, effizient entwickeln, Akzeptanz steigern. In: Christina Amrhein-Bläser (Hg.): ti Technologie-Informationen. Wissen und Innovationen aus niedersächsischen Hochschulen. Arbeitskreis der Technologietransferstellen niedersächsischer Hochschulen. Hannover (Medien der nächsten Generation, 1), S. 5.

2010

[1]    Berg, Gregor; Thomaschewski, Jörg (2010): Joy-of-Use in wissenschaftlichen Portalen. In: Jens Hellmers, Thomas Wriedt und Jörg Thomaschewski (Hg.): Symposium Wissenschaftliche Portale und Informationsnetzwerke. Bremen, 2. März 2010. Institut für Werkstofftechnik. Bremen, Hannover: Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek, S. 8–15.

[2]    Hellmers, Jens; Berg, Gregor; Thomaschewski, Jörg; Wriedt, Thomas (2010): ScattPort light scattering internet information portal: present state and further development. (Poster Article). In: K. Muinonen, A. Penttilä und H. Lindqvist (Hg.): 12th Conference on Electromagnetic and Light Scattering by Nonspherical Particles (ELS XII). Helsinki, June 28-July 2, 2010: Helsinki University Print, S. 74–77.

2007

[1]    Stokar von Neuforn, Daniela; Thomaschewski, Jörg (2007): Individual Indicators of the Motivation to Learn. In Michael E. Auer (Ed.): Proc. ICBL 2007 - Interactive computer aided blended learning. Florianópolis, Brazil. Kassel Univ. Press.

[2]    Stokar von Neuforn, Daniela; Thomaschewski, Jörg (2007): Target orientated reception of text based factors of learning motivation. In Michael E. Auer, Abdullah Al-Zoubi (Eds.): IMCL 2007 - International conference on Interactive mobile & computer aided learning. Amman, Jordan. Kassel Univ. Press.

2006

[1]    Ortega Redondo, Juan Antonio; Romeral Martínez, José Luis; Thomaschewski, Jörg; García Espinosa, Antonio; Cusido Roura, Jordi; Mon González, Juan (2006): Curso práctico de microprocesadores con metodología semipresencial. In : Congrés Internacional de Docència Universitària i Innovació. Universitat Politècnica de Catalunya.

[2]    Ortega, Juan Antonio; Romeral Martínez, José Luis; Thomaschewski, Jörg; García Espinosa, Antonio; Cusido Roura, Jordi; Mon González, Juan (2006): Virtual environment for microcontroller distance learning. In E. Auer (Ed.): Proc. ICL - Lifelong and blended learning. Villach, Austria, 27-29.09.2006. Kassel Univ. Press, pp. 1-5 (Paper‐292).

[3]    Schmidtmann, Uwe; Cölln, Gerd von; Kreutz, Gerhard; Thomaschewski, Jörg; Koers, Rainer; Wenker, Bodo (2006): Semantic-Web-Technologie für die ganzheitliche semantische Beschreibung von Mechatronikobjekten. In : Echtzeitsysteme im Alltag: Springer Berlin Heidelberg, pp. 26–35.

[4]    Schmidtmann, Uwe; Cölln, Gerd von; Kreutz, Gerhard; Thomaschewski, Jörg; Koers, Rainer; Wenker, Bodo (2006): Specification of holistic mechatronic objects based on semantic Web technology. In: Emerging Technologies and Factory Automation, 2006. ETFA’06. IEEE, pp. 1165–1168.

[5]    Stokar von Neuforn, Daniela; Thomaschewski, Jörg (2006): Die individuelle Bewertung textsprachlicher Merkmale als Faktor für die Lernmotivation in virtuellen Lernumgebungen. In: Eva Seiler Schiedt, Siglinde Kälin, Christian Sengstag (Eds.): E-Learning - alltagstaugliche Innovation? GMW. Münster: Waxmann (Medien in der Wissenschaft, 38), pp. 306–317.

[6]    Stokar von Neuforn, Daniela; Thomaschewski, Jörg (2006): Enhancing the motivation to learn through decoding text based communication reception in virtual learning environments case study for the online course of media informatics. In : Proc. of the EDEN Annual Conference. E-Competences for Life, Employment and Innovation. European Distance and E- Learning Network. Vienna, Austria, pp. 381–387.

[7]    Stokar von Neuforn, Daniela; Thomaschewski, Jörg (2006): Gender Differences in the Perception of Virtual Text Based Communication. In E. Auer (Ed.): Proc. ICL - Lifelong and blended learning. Villach, Austria, 27-29.09.2006. Kassel Univ. Press, pp. 1–7 (Paper-41).

Populärwissenschaftliche Artikel

[8]    Stokar von Neuforn, Daniela; Thomaschewski, Jörg (2006): E-Mail für Sie. Erfolgreiche Kommunikation mit dem Kunden. In: Christina Amrhein-Bläser (Hg.): ti Technologie-Informationen. Wissen und Innovationen aus niedersächsischen Hochschulen. Arbeitskreis der Technologietransferstellen niedersächsischer Hochschulen. Hannover (Neue Entwicklungen für die Weiterbildung, 3), S. 6.

2005

Populärwissenschaftliche Artikel

[1]    Thomaschewski, Jörg (2005): Die mentorielle Betreuung im Online-Studium. In LIMPACT (LIMPACT. Sonderausgabe VFH. BiBB Bundesinstitut für Berufsbildung), pp. 45–48.

Ältere Publikationen sowie ganz aktuelle Publikationen finden Sie unter: https://scholar.google.de/citations?sortby=pubdate&hl=de&user=-Oj8JzgAAAAJ oder http://www.researchgate.net/profile/Joerg_Thomaschewski

Gremien-Tätigkeit

  • Vorsitzender der Prüfungskommission für die Onlinestudiengänge Medieninformatik (Bachelor und Master) und Wirtschaftinformatik (Bachelor), seit 2015.
  • Vorsitzender der Zulassungskommission für den Online Masterstudiengang Medieninformatik, seit 2005
  • Studiengangssprecher Online Masterstudiengang Medieninformatik, seit 2005
  • Mitglied des Senats der Hochschule Emden/Leer, Amtsperiode 03/2016-02/2018
  • Mitglied der VFH-Fachausschüsse FAMI und GemKA, seit 2001

Sonstige Aktivitäten

  • Mitglied der German UPA und Gesellschaft für Informatik
  • Ansprechpartner für Erasmus-Kontakte der Studiengänge Medientechnik, Medieninformatik und Informatik mit den spanischen Universitäten Sevilla, Vigo, Oviedo und Barcelona.
  • Modulautor folgender Online-Module (je 5 ECTS): Mensch Computer Kommunikation, User Experience, Internetserver-Programmierung, Internettechnologien Client/Server, Webprogrammierung, Theoretische Konzepte der Medieninformatik
  • Förderung von Startups
  • Durchführung von Usability-Schulungen, Kanban-Schulungen, agile Konzeption, agile Dokumentation, Technische Due Dilligence, unabhängige Bewertung von IT-Strukturen.