Kaiser, Lena

Anschrift / Adresse

Foto von Lena Sophie Kaiser
Hochschule Emden/Leer
Prof. Dr. phil. Lena Sophie Kaiser
Constantiaplatz 4
26723 Emden, Niedersachsen,
Deutschland

Raum: G 221
Tel.: (04921) 807-1176
E-Mail:


Beschreibung:
Professur für Kindheitswissenschaften

Curriculum Vitae

Wissenschaftlicher Werdegang

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Fakultät für Soziale Arbeit.

Promotion zur Doktorin der Philosophie, Justus-Liebig-Universität Gießen.

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bachelorstudiengang „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Fakultät für Soziale Arbeit.

Lehrbeauftragte im Bachelorstudiengang „Bildung und Förderung in der Kindheit“ (Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Schulpädagogik, Elementarbildung und Didaktik der Sozialwissenschaften).

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt: OpThis: Optimierung des Theorie- Praxis-Verhältnisses in den hochschulischen BA-Studiengängen für KindheitspädagogInnen (Leitung: Prof. Dr. Norbert Neuß) (AWiFF) Justus-Liebig-Universität Gießen.

Master of Arts (M.A.) „Inklusive Pädagogik und Elementarbildung“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Staatliche Anerkennung zur Kindheitspädagogin.

Bachelor of Arts (B.A.) „Bildung und Förderung in der Kindheit an der Justus-Liebig-Universität Gießen.


Berufliche Tätigkeit außerhalb des Hochschulbereichs

Freie Fort- und Weiterbildnerin für Weltwerkstatt e.V.

Freie Fort- und Weiterbildnerin für die beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) Ingolstadt.

Honorartätigkeiten im BMfBF geförderten Projekt im Rahmen von „Einstieg mit Erfolg“ (Lehrinnovationsprojekt: „Web-Based-Tutorials per ILIAS - Wissenschaft und Berufsqualifikation“). Tätigkeiten in Kooperation zwischen Hochschule und frühpädagogischen Praxiseinrichtungen.

Erziehungsberatung beim SkF (Sozialbund katholischer Frauen) Braunschweig, Caritas.

Berufliche Tätigkeit in Kindertageseinrichtungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Aufgabengebiete / Arbeitsschwerpunkte / Ansprechpartner für

Lernwerkstattarbeit

Elementardidaktik und Kindheitsforschung

Theorie-Praxis-Verknüpfung in kindheitspädagogischen Studiengängen

Ästhetische Bildung im Elementarbereich

Reggio-Pädagogik

Lehre / Forschung / Drittmittel

Studentische Projekte

Abschluss-Arbeiten

Publikationen

Neuß, Norbert; Kaiser, Lena S. (2017) (Hrsg.). Ästhetik der Kinder. Entwicklungsbezogene Perspektiven auf ästhetisches Lernen im Vor- und Grundschulalter. Stuttgart: Kohlhammer. [In Vorbereitung].

Bloch, Bianca; Kaiser, Lena S. (2017). Kinder haben das Wort: „Freunde finden ist nicht schwer, weil, man braucht nur Liebe.“ - Wie Kinder „Freundschaft“ zeichnen und darüber sprechen. TPS Leben, Lernen und Arbeiten in der Kita 2017 (2).

Kaiser, Lena S.; Bloch, Bianca (2017). „Freunde sind wichtig, dass man nicht alleine ist.“ - Kinder befragen. Freundschaft aus Sicht der Kinder erforschen. TPS Leben, Lernen und Arbeiten in der Kita 2017 (2).

Kaiser, Lena S.; Bloch, Bianca (2017). Professionalisierungsheterogenität und differenzierte Professionalisierungsbedarfe in kindheitspädagogischen Studiengängen. Sozial Extra. VS Verlag für Sozialwissenschaften. Ausgabe 2.

Bloch, Bianca; Kaiser, Lena S.; Neuß, Norbert (2016). Optimierung des Theorie-Praxis-Verhältnisses in den hochschulischen B.A.-Studiengägen für KindheitspädagogInnen. Abschlussbericht zum Forschungsprojekt. Gießen: Gießener Elektronische Bibliothek (GEB).

Kaiser, Lena S.; Bloch, Bianca (2016). Rezension vom 19.12.2016 zu: Marion Tielemann: Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt“. Kunstprojekte in der Werkstatt-Kita. verlag das netz (Berlin) 2014. In: socialnet Rezensionen, www.socialnet.de/rezensionen/22100.php.

Kaiser, Lena S. (2016). Lernwerkstattarbeit in kindheitspädagogischen Studiengängen - Empirische Studien zur Theorie-Praxis-Verknüpfung. München: Kopaed.

Kaiser, Lena S.; Schude, S. (2016). Rezension vom 08.10.2016 zu: Schmude, C.; Wedekind, H. (Hrsg.): Lernwerkstätten an Hochschulen. Orte einer inklusiven Pädagogik. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn). In: socialnet Rezensionen, www.socialnet.de/rezensionen/21746.php.

Bloch, Bianca; Kaiser, Lena S. (2016). Qualitative Kindheitsforschung. Kinder als Experten für ihre Lebenswirklichkeit. TPS Leben, Lernen und Arbeiten in der Kita 2016 (10).

Bloch, Bianca; Kaiser, Lena S. (2016). Bildung durch Beteiligung im Kitaalltag – Gemeinsam geteilte Erfahrungen und Resonanz als Grundlage für Bildungsarbeit. 2016 (6), KiTa-Aktuell MO, Verlag Wolters Kluwer. Online abrufbar unter: www.fruehe-bildung.online/artikel.php.

Kaiser, Lena S.; Bloch, Bianca (2016). Kindheitspädagogik studieren. Heterogene Lerngruppen erfordern differenzierte Studiengänge. TPS Leben, Lernen und Arbeiten in der Kita 2016 (5).

Kaiser, Lena S.; Bloch, Bianca (2016). Theorie-Praxis-Transfer in kindheitspädagogischen Studiengängen – Zur Bedeutung der Kooperation von Hochschule und Praxis. KITA-Management /Theorie-Praxis-Transfer, 2016 (4), KiTa-Aktuell MO, Verlag Wolters Kluwer.

Kaiser, Lena S.; Schäfer, Gerd E. (2016). Gemeinsam fragen und Antworten finden. Lernwerkstätten – was sie sind und wer dort lernt, 2016 (2), Entdeckungskiste Verlag Herder.

Kaiser, Lena S.; Bloch, Bianca; Neuß, Norbert (2015). Der Theorie- und Praxisbezug in Studiengängen der Kindheitspädagogik. In: Anke König, Hans Rudolf Leu; Susanne Viernickel (Hrsg.): Forschungsperspektiven auf Professionalisierung in der Frühpädagogik. Empirische Befunde der AWiFF-Förderlinie. Weinheim u.a.: Beltz Juventa.

Kaiser, Lena S. (2015). Kindheitspädagogin/-pädagoge. In: Rißmann, Michaela (Hrsg.): Lexikon Kindheitspädagogik. Köln: Carl Link Verlag.

Kaiser, Lena S.; Spieß, Janina (2013). Gruppenprozesse in der KiTa. In: Neuß, Norbert (2013): Grundwissen Elementardidaktik – für Kindergarten und Krippe. Cornelsen Scriptor.

Kaiser, Lena S.; Neuß, Norbert (2012). Kinder konstruieren ihre Wirklichkeit. Wie kreatives Rollenspiel und phantastischen Gefährten die gesunde Entwicklung von Kindern begleiten und unterstützen. TPS Leben, Lernen und Arbeiten in der Kita 2012 (8).

Kaiser, Lena S. (2012). Konstruktivismus in der Elementarpädagogik. Wie Kinder ihre Welt erschaffen und erforschen. Hamburg: Diplomica Verlag.

Gremien-Tätigkeit

Sonstige Aktivitäten

Vorträge und Poster

Theorie-Praxis-Transferprozesse ermöglichen - Lernwerkstätten als Orte einer spezifischen Lernkultur in kindheitspädagogischen Studiengängen, Vortrag am 29.9.2017 auf der Werkstattkonferenz der AG Didaktik der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit (BAG-BEK) an der Hochschule Esslingen „10 Jahre Lern- und Bildungswerkstätten in kindheitspädagogischen Studiengängen – Entwicklung, aktuelle Konzepte und Perspektiven“.

„Aus der Perspektive von Kindern? - – Über vier Weisen die Welt zu erfassen“ Vortrag am 15. März 2017. Fachtag „Mit den Augen der Kinder sehen“, Bfz Ingolstadt.

„Es tut sich was! Hochschullernwerkstätten in kindheitspädagogischen Studiengängen“. Vortrag gemeinsam mit Prof. Dr. Axel Jansa zur internationalen Fachtagung der Hochschullernwerkstätten vom 19. bis 21. Februar 2017 an die Universität Bremen. Tagungsthema: „Ich tu' was! Lernwerkstatt als pädagogisch-didaktischer Lern- und Erfahrungsraum“.

„Theorie-Praxis-Bezug in differenzierten kindheitspädagogischen Bachelor-Studiengangsmodellen“ Vortrag am 15. Dezember 2015. WiFF-Forum im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) - Viele Wege – ein Ziel? Die Pluralisierung der frühpädagogischen Ausbildungslandschaft und ihre Bedeutung für das Arbeitsfeld. Berlin

„Projektarbeit in Reggio Emilia“, Vortrag am 06. Juni 2014. Fachtag Kindergartenpädagogik – Reggio inspirierte Pädagogik. Landeshauptstadt München, Referat für Bildung und Sport.

„Der Lernort Praxis in den grundständigen B.A.-Studiengängen für Kindheitspädagogik“. Vortrag im Rahmen des 2. Treffens der Expertengruppe Praxisanleitung im Deutschen Jugendinstitut (DJI) am 05. Juli 2013 in München (http://www.dji.de/cgi-bin/projekte/output.php?projekt=479).

„Die ästhetische Ordnung der Welt - Bildung als Konstruktionsprozess“ Vortrag am 15. Mai 2013. Öffentliche Ringvorlesung: „Bildung in der frühen Kindheit – Kindliche Phänomene und pädagogische Konzepte aus akteursbezogener Sicht“ an der Justus Liebig Universität Gießen.

„OpThis: Optimierung des Theorie-Praxis-Verhältnisses in den hochschulischen B.A.-Studiengängen für KindheitspädagogInnen“. Posterpräsentation im Rahmen der 10. PdfK-Nachwuchstagung am 27./28. September 2013 in Vechta.

„OpThis: Optimierung des Theorie-Praxis-Verhältnisses in den hochschulischen B.A.-Studiengängen für KindheitspädagogInnen“. Posterpräsentation mit Vortrag gemeinsam mit Bianca Bloch im Rahmen des zweiten Vernetzungstreffens des Projektträgers im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. im Förderbereich „Ausweitung der Weiterbildungsinitiative frühpädagogische Fachkräfte“ (AWiFF) am 05./06. März 2013 in Bonn.

„OpThis: Optimierung des Theorie-Praxis-Verhältnisses in den hochschulischen B.A.-Studiengängen für KindheitspädagogInnen“. Posterpräsentation gemeinsam mit Bianca Bloch im Rahmen der Kooperationstagung „Forschung, Lehre und Praxis verzahnen - kompetenzorientierte Ausbildung frühpädagogischer Fachkräfte“ der BAG-BEK e.V. und der Alice Salomon Hochschule Berlin, gefördert von der Robert Bosch Stiftung am 28. Februar / 01. März 2013 in Berlin.

„OpThis: Optimierung des Theorie-Praxis-Verhältnisses in den hochschulischen B.A.-Studiengängen für KindheitspädagogInnen“. Posterpräsentation gemeinsam mit Bianca Bloch im Rahmen der 77. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) vom 10.-12. September 2012 in Bielefeld.

„OpThis: Optimierung des Theorie-Praxis-Verhältnisses in den hochschulischen B.A.-Studiengängen für KindheitspädagogInnen“. Posterpräsentation gemeinsam mit Bianca Bloch im Rahmen der Tagung Kindheit und Profession am 19./30. März 2012 an der Universität Frankfurt.

OpThis: Optimierung des Theorie-Praxis-Verhältnisses in den hochschulischen B.A.-Studiengängen für KindheitspädagogInnen“. Posterpräsentation gemeinsam mit Bianca Bloch im Rahmen des 23. DGfE-Kongress vom 11.-14. März 2012 in Osnabrück.

„OpThis: Optimierung des Theorie-Praxis-Verhältnisses in den hochschulischen B.A.-Studiengängen für KindheitspädagogInnen“. Posterpräsentation gemeinsam mit Bianca Bloch im Rahmen des ersten Vernetzungstreffens des Projektträgers im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. im Förderbereich „Ausweitung der Weiterbildungsinitiative frühpädagogische Fachkräfte“ (AWiFF) am 31. Januar / 01. Februar 2012 in Bonn