Prof. Dr.-Ing. Gerd von Cölln

Anschrift / Adresse

Foto von Gerd von Cölln
Hochschule Emden/Leer
Prof. Dr.-Ing. Gerd von Cölln
Constantiaplatz 4
26723 Emden, Niedersachsen,
Deutschland

Raum: P 108
Tel.: (04921) 807-1810
E-Mail:


Beschreibung:
Professur für Rechnerarchitekturen im Fachbereich Technik

Curriculum Vitae

Prof. Dr.-Ing. Gerd von Cölln (Jahrgang 1967) studierte Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Mikroelektronik an der Universität Bremen. Er promovierte zum Dr.-Ing. an der Universität Oldenburg im Fachbereich Informatik auf dem Gebiet der Entwurfsmethoden und Werkzeuge für energieeffiziente integrierte eingebettete Systeme. 

Beruflich tätig war Prof. von Cölln zunächst als Entwicklungsingenieur im Bereich Digitaler Mobilfunksysteme bei der Philips Kommunikations Industrie AG in Nürnberg. Später schloss sich eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Oldenburger Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik-Werkzeuge und -system (OFFIS) und Leiter des hiesigen Design Centers an. Zuletzt war Prof. von Cölln Leiter der Gruppen Multimedia Digital Design und Multimedia Applications in der Entwicklungsabteilung der sci-worx GmbH in Hannover, einem damaligen Tochterunternehmen der Infineon Technology AG .

Im Jahre 2003 wurde Prof. von Cölln auf die Professur Rechnerarchitekturen am Fachbereich Technik der Hochschule Emden/Leer (ehemals Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven) berufen. 

Prof. von Cölln lehrt und forscht auf dem Gebiet moderner Computerarchitekturen und deren Anwendung in eingebetteten und cyber-physikalischen Systemen. In diesem Zusammenhang wirkte er an zahlreichen drittmittelgeförderten Forschungsprojekten mit und publizierte mehr als 40 Veröffentlichungen. Zuletzt leitete er das niedersächsische Forschungsnetzwerk Industrial Informatics (INDIN) und bearbeitete gemeinsam mit Prof. Dr. Carsten Koch das Teilvorhaben Sensornetzwerk im Forschungsverbund Sichere Offshore Operationen (SOOP).

Prof. von Cölln ist Mitglied in einschlägigen Berufsverbänden und Gremien.  Im Jahr 2011 wurde er als Mitglied in AGIP-Gutachterrunde berufen, in der er bis zur Auflösung des Gremiums im Jahr 2015 tätig war. Er ist Mitglied der IEEE und Organisator/Co-Organisator von Special Sessions und Tracks bei verschiedenen Konferenzen. Im Rahmen der Selbstverwaltung war Professor von Cölln zuletzt als Sprecher des BA-Studiengangs Informatik, Sprecher des MA-Studiengangs Industrial Informatics (2008 – 2014), Mitglied des Senats (2012-2016) und als Studiendekan der Abteilung Elektrotechnik und Informatik (2014-2016) tätig. 

 

Neben dem Beruf begeistert sich Gerd von Cölln für Karate. Er ist Mitglied des Deutschen Karate Verbandes (DKV )und Träger des 2. DAN Grades.

Lehre

    Aktuelle Lehrveranstaltungen

    • Bachelor Elektrotechnik und Informatik
      • Mathematik 1 (Vorlesung/Übung)
      • Mathematik 2 (Vorlesung/Praktikum)
      • Parallele Systeme (Vorlesung/Praktikum)
      • Rechnerarchitekturen (Vorlesung)
      • Mikrocomputertechnik (Vorlesung/Praktikum)
      • App-Entwicklung für industrielle Anwendungen (WPF)
      • Modellbasierte SW-Entwicklung mit Zustandsautomaten (WPF)
    • Industrial Informatics (Master)
      • Rechnerarchitekturen für industrielle Systeme

     

    Frühere Lehrveranstaltungen an der Hochschule Emden/Leer (ehemals FH OOW)

    • Cluster-Computing (Vorlesung)
    • Programmierung peripherer Baugruppen (Vorlesung/Praktikum)
    • Automaten (Vorlesung/Praktikum)
    • Theoretische Informatik (Vorlesung/Übung)
    • Rechnerstrukturen 1 (Vorlesung/Praktikum)
    • Rechnerstrukturen 2 (Vorlesung/Praktikum)
    • Mikrocomputersysteme (Vorlesung/Praktikum)
    • Projektorientiertes Lernen (Praktikum)
    • Programmierung (Praktikum)

     

    Auswahl von Lehraufträgen/Gastvorlesungen an anderen Hochschulen/Universitäten

    • Universität Oldenburg
      • Entwurfsmethoden für Schaltungen mit niedrigem Energieverbrauch (Vorleseung)
      • Entwurf eingebetteter Systeme (Vorlesung)
      • Entwurf integrierter Schaltungen (Übung/Praktikum)
      • Physikalische und elektrotechnische Grundlagen der Informatik (Praktikum)
      • Projektgruppe "Entwuf eines VLSI-Chips für Hörgeräte"
    • Hochschule Osnabrück
      • Eingebettete Systeme (Vorlesung)
      • Mathematik (Vorlesung/Übung)
    • Zhejiang University of Science and Technology (ZUST) Hangzhou, China
      • Mathematik (Gastvortrag)
      • Sensornetzwerke (Gastvortrag)

    Geförderte Drittmittelprojekte (seit 2003)

    2015 – 2016 Dissemination von Forschungsergebnissen (Hochschulinterne Förderung) 

    2010 – 2014 Forschungsprojekt SOOP (Förderträger: AGIP/EFRE)

    2011 – 2013 Forschungsnetzwerk INDIN  (Förderträger: AGIP/EFRE)

    2009 – 2012 Forschungsprojekt Haverie (Förderträger: BMBF)

    2008 – 2010 Forschungsnetzwerk INDIN  (Förderträger: AGIP/EFRE)

    2008 – 2009 Forschungsprojekt Anwendung Rechnergestützte Aufgaben (Hochschul-Interne Förderung)

    2007 – 2008 Forschungsprojekt Entwicklung und Einsatz rechnergestützter Aufgaben für technische Grundlagenfächer (Förderträger: eLearning Academic Network Niedersachsen (elan)

    2007 – 2010 Forschungsprojekt Leicht konfigurierbare Komponenten kollaborativer Systeme (LK3S), (Förderträger: FHProfUnd)

    2004 – 2009 Forschungsschwerpunkt Applikationen für massiv parallele Rechnercluster (Förderträger: VW-Vorab)

    Publikationen (Peer-Reviewed) & Patente

    Publikationen 

    T. Leune, C. Koch, G. von Cölln, Anchor Node Placement in Complex Environments with Physical Raytracing and Genetic Algorithms, IEEE International Conference on Indoor Positioning and Indoor Navigation (IPIN), Madrid, Spain, 2016, 

    M. Janssen, A. Busboom, U. Schoon, G. von Colln,  Koch, A mobile open infrastructure network protocol (MOIN) for localization and data communication in UWB based wireless sensor networks, IEEE International Conference on Ultra-WideBand (ICUWB),  2014

    T. Wehs, T. Leune, G. von Cölln, C. Koch, Detection of distorted IR-UWB pulses in low SNR NLOS scenarios, IEEE International Conference on Ultra-WideBand (ICUWB), 2014

    T. Leune, T. Wehs, M. Janssen, C. Koch, G. von Cölln, Optimization of wireless locating in complex environments by placement of anchor nodes with evolutionary algorithms, IEEE 18th Conference on Emerging Technologies & Factory Automation (ETFA), 2013

    M. Janssen, A. Busboom, U. Schoon, C. Koch, G. von Cölln , A hybrid MAC layer for localization and data communication in ultra wide band based wireless sensor networks, 11th IEEE International Conference on Industrial Informatics (INDIN), 2013

    T. Leune, T. Wehs, M. Janssen, G. v. Cölln, and C. Koch, Wireless locating and data communication in harsh industrial environments, IEEE 17th International Conference on Emerging Technologies and Factory Automation (ETFA), Krakow, Poland, September 2012. 

    T. Wehs, M. Janssen, C. Koch, G. von Cölln, System Architecture for Data Communication and Localization under Harsh Environmental Conditions in Maritime Automation, 10th IEEE International Conference on Industrial Informatics (INDIN), Peking, China, 2012

    G. von Colln, C. Koch, J. Stapelfeldt, Development of smart field devices using heterogeneous multicore processors, 10th IEEE International Conference on Industrial Informatics (INDIN), 2012

    G. von Cölln, P. Riegler, Computergestützte Lehre und Übung -Fehlkonzepte und Wissenslücken mit neuen Lehrmethoden effizient erkennen und beheben, Technologie Informationen, 2009

    S. Belmer, P. Riegler, G. Kortemeyer, G. von Cölln, VITA - Virtual Teaching Assistant,  eleed (e-learning and education  journal), 2009

    T. Garreis, H. Jürgens, U. Schmidtmann, G. von Cölln, Leistungsmessungen zum Einsatz der J2EE Technologie für Feldbussimulationen, Mobilität und Echtzeit, S. 32-41, 2008

    G. von Cölln, J. Stapelfeldt: Product Migration from FPGA (Cortex-M1) to a Standard ARM Based Microcontroller. Embedded World, 2008, Nürnberg 

    Garrels, Jürgens, Schmidtmann, von Cölln, Service Oriented Architecture For Suitable Simulation Models of Distributed Control Systems, 5th IEEE International Conference on Industrial Informatics, Wien, 23-27 Juli, 2007

    U. Schmidtmann, G. von Cölln, G. Kreutz, J. Thomaschewski, Wenker, Koers, Specication of Holistic Mechatronic Objects Based on Semantic Web Technology, 11th IEEE International Conference on Emerging Technologies and Factory Automation (ETFA2006), Prag, 20-22 September 2006  

    Schmidtmann, von Cölln, Kreutz, Koers, Wenker, Semantic-Web-Technologie für die ganzheitliche semantische Beschreibung von Mechatronikobjekten, Workshop über Realzeitsysteme (PEARL 2006) der GI Fachgruppe Echtzeitsysteme

    Schmidtmann, von Cölln, Kreutz, Wenker, Koers, Incremental development of production units using HW/SW encapsulation and simulation, 10th IEEE International Conference on Emerging Technologies and Factory Automation (ETFA2005), Catania, Italien, 19-22 September 2005

    B. Stabernack, G. von Cölln, An MPEG-4 Video Codec SOC for Mobile Multimedia Applications, IEEE International Conference on Consumer Electronics ICCE 2003, Los Angeles, 17-19 Juni 2003 

    A. Ibenthal, G. von Cölln, Multimedia Architectures for Mobile Phones, ITG/FKTG Tagung „Digitale Medien“, 2003 

    Stabernack, Köhler, Reißmann, von Cölln, A Processor Based System on Chip Design for Mobile Multimedia Applications, IEEE Intern. Symp. On Consumer Electronics 2002, Erfurth 

    E. Schmidt, G. von Cölln, L. Kruse, J. Theuwen, W. Nebel, Memory Power Models For Multilevel Power Estimation And Optimization, IEEE Transactions on Very Large Scale Integration (VLSI) Systems, 10(2002) No. 2 

    Kruse, Schmidt, von Cölln, Stammermann, Schulz, Macii, Nebel, Estimation of lower and upper bounds on the power consumption from scheduled data flow graphs, IEEE Transactions on Very Large Scale Integration (VLSI) Systems, 9(2002) Nr. 1 

    Patente

    W. Nebel, A. Stammermann, D. Helms, E. Schmidt, M. Schulte, L. Kruse, G. von Cölln, Arne Schulz, Predictable design of low power systems by pre-implementation estimation and optimization , US Patent, 2010

    Sonstige Veröffentlichungen, Vorträge und Moderationen

    G. von Cölln, Elektrotechnik in Emden, Studienhandbuch für Elektrotechnik, Institut für wissenschaftliche Veröffentlichung, 2016

    G. von Cölln, Informatik in Emden,  Studienhandbuch für Informatik, Institut für wissenschaftliche Veröffentlichung, 2016

    Session Chair, Automatisierungstage, Emden, 2016

    Abschlusspräsentation des Teilvorhabens Sensornetzwerk für sichere Offshore Operationen im Projekt SOOP im Rahmen des OFFIS-Tages 2014

    Abschlussbericht des Forschungsvorhabens SOOP

    von Cölln (Hersg), Newsletter ECHTZEIT des Forschungsnetzwerks INDIN, No. 1/2013 Juni 2013

    Special Session Organizer and Co-Chair auf der International IEEE Conference on Industrial Informatics in Bochum, Juli 2013

    Grusswort beim 5. Workshop Software Engineering für technische Systeme an der Hochschule Osnabrück, September 2013

    Grußwort beim Clustertreffen Automotive Nordwest in Kooperation mit dem Forschungsnetzwerk INDIN, Hochschule Emden/Leer, Dezember 2012

    von Cölln (Hersg), Newsletter ECHTZEIT des Forschungsnetzwerks INDIN, No. 2/2012 November 2012

    Grusswort beim 4. Workshop Software Engineering für technische Systeme an der Hochschule Osnabrück, September 2012

    Special Session Organizer and Co-Chair auf der International IEEE Conference on Industrial Informatics in Peking, Juli 2012

    von Cölln (Hersg), Newsletter Echtzeit des Forschungsnetzwerks INDIN, No. 1/2012 Mai 2012

    Koch, Matull, von Cölln, Smart Least-Resolution Imager for Industrial Applications, Automatisierungtage 2012, 1.-2. Februar 2012, Emden

    Grußwort beim 3. Workshop des Netzwerks INDIN Software-Engineering für technische Systeme, September 2011, Osnabrück 

    Session Chair auf dem International Forum for Design Languages (FDL) der IEEE, Session 7 – LBSD, Part 4: System-Level Modelling and Evaluation,13. - 15.9.2011

    von Cölln (Hersg), Newsletter ECHTZEIT des Forschungsnetzwerks INDIN, No. 1/2011 November 2011

    von Cölln, Koppaetzky, Assistenzsysteme für Offshore-Operationen, Offshore-Tage 2011, 8.-9. September 2011

    Special Session Organizer and Co-Chair auf der International IEEE Conference on Industrial Informatics, Lissabon, 26. – 29. Juli 2011

    Schmidtmann, von Cölln, Kreutz, Abschlussbericht des Forschungsprojektes LK3S, Februar 2011

    Grußwort beim 2. Workshop des Netzwerks INDIN Software-Engineering für technische Systeme, Oktober 2010, Osnabrück 

    Grußwort und Moderation des gemeinsamen Workshop der Netzwerke INDIN und Bildgebende Sensortechnik, Oldenburg, November 2010

    von Cölln, Abschlussbericht des Forschungs-netzwerks Industrial Informatics, Förderperiode, 12/2007- 10/2010

    Mölendörp, Stapelfeldt, von Cölln, uCLinux auf dem ARM-CortexM4!? Eine Kosten- und Nutzenanalyse, Design & Elektronik Entwicklerforum, Oktober 2010

    Grußwort beim Workshop des Netzwerks INDIN Software-Engineering für technische Systeme, November 2009, Osnabrück

    von Cölln, Neue Wege in der Grundlagenausbildung, Forum: Hochschulforschung für die Region(en)Emden April 2009

    von Cölln, Riegler, Computer Aided Learning and Assessment – Results of the ELAN III Research Project, SEFI Workshop, Berlin 2009

    von Cölln, Hauptsache gut gebettet – Eingebettete Systeme in technischen Entwicklungen, Schnuppertag der FH OOW, FB Technik, 2008

    Gremien-Tätigkeit (seit 2003)

    An der Hochschule Emden/Leer

    Seit 2012 Leiter der Kooperationsprogramms mit der Zhejiang University of Science an Technologiy (ZUST)im Bereich der Informatik

    2014 – 2016 Studiendekan der Abteilung Elektrotechnik und Informatik im Fachbereich Technik

    2014 – 2016 Mitglied des Hochschulsenats

    2012 – 2014 Mitglied des Hochschulsenats 

    2012 – 2016 Leiter der Auswahlkommission der Abteilung E+I für den konsekutiven Master-Studiengang Industrial Informatics

    2012 – 2016 Mitglied der Kommission Folgenabschätzung und Ethik der HS Emden/Leer 

    2010 – 2014 Sprecher des Master-Studienganges Industrial Informatics  in der Abteilung Elektrotechnik und Informatik

    2008 – 2010 Sprecher des Bachelor-Studienganges Informatik in der Abteilung Elektrotechnik und Informatik

    2007 – 2012  Mitglied der Auswahlkommission für den Master-Studiengang Industrial Informatics in der Abteilung Elektrotechnik und Informatik

    2003 – 2016 Mitglied und Vorsitzender zahlreicher interner Berufungskommission

    Außerhalb der Hochschule

    • Mitglied beim Hochschullehrerbund (HLB)
    • Mitglied und Reviewer bei der IEEE und weiteren Verbänden/Publikations-Portalen
    • Externes Mitglied und externer Gutachter bei zahlreichen Berufungsverfahren

    Ehemalige Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter

    • Marion Suerken (Koordinatorin im Forschnungsnetzwerk Industrial Informatics)
    • Thomas Onken (Wiss. Mitarbeiter im Projekt Computergestützte Übungen)
    • Imke Kloth (Koordinatorin im Forschnungsnetzwerk Industrial Informatics)
    • Petra Ihnen (Koordinatorin im Forschnungsnetzwerk Industrial Informatics)
    • Ralph Nyberg (Wiss. Mitarbeiter im Projekt und Haverie)
    • Andreas Busboom (Wiss. Mitarbeiter im Projekt Sichere Offshore Operationen SOOP)
    • Udo Schoon (Wiss. Mitarbeiter im Projekt Sichere Offshore Operationen SOOP)
    • TilmanLeune (Wiss. Mitarbeiter im Projekt Sichere Offshore Operationen SOOP)
    • Thorsten Wehs (Wiss. Mitarbeiter im Projekt Sichere Offshore Operationen SOOP)
    • Manuel Janssen (Wiss. Mitarbeiter im Projekt Sichere Offshore Operationen SOOP)
    • Lars Klitzke (Wiss. Mitarbeiter im Rahmen eine intern geförderten Vorhabens)

    Sonstige Aktivitäten

    • Mitglied des Deutschen Karate Verbandes (DKV)
    • Träger des 2. DAN Grades im Shotokan Karate
    • Mitglied im Sportivo Emden